Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Mal ne Frage die eher nicht her her passt....

  1. #1
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Aschebersch! (Aschaffenburg)
    Beiträge
    448

    Question Mal ne Frage die eher nicht her her passt....

    .... aber vllt. könnt ihr mir trotzdem anregungen geben.

    Und zwar, habe ich platz für ein leeres Terrarium, die maße: Maximal 120x60x40-50.

    So, nun weiß ich aber noch nicht, was dort hinein könnte, das kann alles sein, was sich eben artgerecht in einem Terrarium dieser maße, halten lässt. Nur bitte, keine Ratten oder Farbmäuse vorschlagen (ander mausarten ja) wer meinen Banner sieht, wird verstehen warum ich keine lebenden Farbmäuse im Haus halten könnte.

    Werde mich natürlich vor dem Kauf, genau erkundigen und einlesen in die Haltung des jeweiligen Tieres, also das nur mal vorweg. Bin mir nur unschlüssig, was man artgerecht darin halten könnte? (Habe schon streifengrasmäuse ins Auge gefasst)

    Vielleicht hat ja noch jemand ne Idee?

  2. #2
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.428
    Ich hatte als Kind meine Meeris in einem Terrarium.

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Man könnte ein Terrarium auch einfach mit Pflanzen bepflanzen

    Für Meeris und andere Säugetiere wäre ein Terrarium definitiv nix.
    Und andere zu anderen Tieren kann ich nix schreiben,
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.630
    120X60X40-50 ist aber zu klein für Merris.
    Würde Springmäuse empfehlen, aber da sollte das Terrarium 30cm länger sein, als das, was du reinstellen kannst.
    Hast du schon mal über Insekten nachgedacht? Sowas, wie Stabheuschrecken?
    oder soll es was plüschiges, oder schuppiges sein?
    Wie wäre es mit nem Hamster? Da würde des Terra ausreichen. Muss aber unbedingt viel Auslauf und Abwechslung geboten werden.
    Oder sagen dir axolotl was? Viele finden sie häßlich, ich finde sie megasüß. Des sind Schwanzlurche, die sowohl Wasser, als auch Land brauchen. D.h. die Einrichtung des Terras wird sehr aufwendig. http://axolotl.profiforum.de/index.html

    Denk mal noch weiter nach, wenn mir noch was einfällt, sag ich bescheid
    Liebe Grüße
    Cari



  5. #5
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Aschebersch! (Aschaffenburg)
    Beiträge
    448
    Meeris, nee, die werden zu groß... und quieken

  6. #6
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Aschebersch! (Aschaffenburg)
    Beiträge
    448
    nee, länger ist leider nicht drin

    Es muss, nichts sein wo fell hat, aber axolotl mag ich nicht, insekten, hm, ne gute Idee, aber mag ich eher auch nicht

    mal sehen, vielleicht hat noch jemand ne idee. Degu wär auch ne idee gewesen, aber so hoch kann es leider nicht sein. Schade

  7. #7
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Oooch, sonst finde ich Meeris Klasse.
    Werden vllt. meine nächsten Tiere, nach den Katzen.

    Meeris und Kanarienvögel oder wellensittiche.

    Aber fürs Terrarium wären weder die einen noch die anderen was.

    Wie wäre es mit Riesenschnecken?
    http://dubarfst.eu/forum/thread.php?threadid=18696
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  8. #8
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Aschebersch! (Aschaffenburg)
    Beiträge
    448
    schnecken, ansich auch ne gute idee, aber leider auch nichts was mich jetzt direkt anspricht, bin n schwieriger fall

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.630
    Nee, also Degus solltest da ned rein setzen. Für die baut man am Besten nen Kleiderschrank um

    Keine Insekten, keine Axolotl... hm... Wird schwierig mit der Auswahl... Feischfressende Pflanzen? Hatte ich im Terra, als meine Schildkröte dort aus und in den Garten gezogen ist.

    LG
    Cari
    Liebe Grüße
    Cari



  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.630
    Züchte doch Grashüpfer, da haben deine Katzen dann auch was von
    Liebe Grüße
    Cari



  11. #11
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Aschebersch! (Aschaffenburg)
    Beiträge
    448
    die werden schon narrisch wenn ich die heimchen raus hole fürn gecko

  12. #12
    Drottning Guest
    Zitat Zitat von RaveSchneckerl Beitrag anzeigen
    Züchte doch Grashüpfer, da haben deine Katzen dann auch was von
    Genau! Ich hab auch ein Terrarium mit ähnlichen Ausmaßen - und da kaufe ich ab und an Grillen, die es sich dann dort drin gut gehen lassen können, bis ich sie so nach und nach rausfange und "frei" lasse.... Das macht den Katzen einen Riesenspaß und ist gesund!

  13. #13
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.630
    Zitat Zitat von Drottning Beitrag anzeigen
    Genau! Ich hab auch ein Terrarium mit ähnlichen Ausmaßen - und da kaufe ich ab und an Grillen, die es sich dann dort drin gut gehen lassen können, bis ich sie so nach und nach rausfange und "frei" lasse.... Das macht den Katzen einen Riesenspaß und ist gesund!
    Ah, jetzt weiss ich wieder, wer des war
    Des habe ich demnächst nämlich auch vor, da wird mein altes Aquarium zur Heuschreckenzucht für die Miezen
    Hole ja ab und an welche bei OBI, aber des mitm selber züchten ist viel toller
    Liebe Grüße
    Cari



  14. #14
    Kerdin82 Guest
    Fische?? Vielleicht kannst du eine Abdeckung besorgen!

    Hamster geht auch prima mit Katzen. Unsere Margot lebt im Käfig, das ist auch kein Problem Mit Katzen.

    Niemals Degus. Dafür reicht der Platz ja hinten und vorne nicht!

    Schlangen??
    gekos oder sonstige reptilien??

  15. #15
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.598
    Zitat Zitat von Kerdin82 Beitrag anzeigen
    Fische?? Vielleicht kannst du eine Abdeckung besorgen!
    Ein Terrarium ist nicht Wasserdicht von Innen soweit ich weiß

    Niemals Degus. Dafür reicht der Platz ja hinten und vorne nicht!
    für Degus ist das vieeeeel zu wenig...


    Und ganz ehrlich, nur weil man nen Käfig über hat würde ich das nicht mit aller Gewalt befüllen...

    Frösche wäre noch ne Idee..
    Liebe Grüße

    Katharina

    "Ich leg mein Leben in deine Hand, meinst du du kannst es ganz dolle festhalten und beschützen?"

    http://einsatzfuer4pfoten.de.tl/

  16. #16
    Kerdin82 Guest
    ach, dachte mir ja, dass es einen Unterschied zwischen Auqa und Terra geben muss.

    Ich war ja auch gegen Degus!

    Denke auch, dass man nicht unbedingt was reinmachen muss, doch wenns erwünscht ist. Und man Platz, Zeit, Geld usw. hat, dann warum nicht?

  17. #17
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Weihnchtsbaumkugeln oder andere Sachen, die man nicht braucht aber so rumliegen, wäre auch noch ne Möglichkeit.

    Muschelschalen, Steine, mal sehen, ob mir noch was unbelebtes einfällt.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  18. #18
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Aschebersch! (Aschaffenburg)
    Beiträge
    448
    Da haben mich manche wohl falsch verstanden, ich habe ja selbst gesagt, das ich KEINE DEGUS rein setzen kann, weil es einach zu klein ist...

    Klar, es muss nicht mit gewalt befüllt werden, aber wie gesagt, warum nicht?

    Wenn man Zeit usw hat, ist es doch ok

    Schlangen sind im Moment aus vielen Gründen keine Alternative (wäre für mich am naheliegendsten gewesen) und geckos habe ich auch schon im Bestand

    Mal schauen, vielleicht laß ich es auch einfach noch ne weile, bis das "richtige" kommt

    oder sich das Schlangenproblem gelöst hat

  19. #19
    Kerdin82 Guest
    Wieso sind Schlangen derzeit ein Problem???

    Naja, nicht nur Zeit, sondern auch Geld und Freude an den Tieren sollte da sein.
    ich kann dir einen Hamster empfehlen. Der Platz wäre auch eigentlich ok. Und ansonsten braucht der Hamster nicht so viel zusätzliches. Grundversorgung natürlich miteinbezogen.

  20. #20
    Zauberwesen Guest
    Ich würde es bepflanzen. Orchideen oder Bromelienarten sind gut in einem Terrarium zu 'halten'

    Wenn du den Bodenbereich wasserdicht bekommen könntest, versuchst du es vielleicht mit einem Bonsaiaquarium?! Hier ein schöner link zu diesem Thema. Vielleicht enthält er Anregungen für dich?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Viel eher als an Regentagen
    Von mike1024 im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 14:07
  2. Animonda!! Empfehlenswert oder eher nicht??
    Von Hafimaus im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 09:02
  3. Wenn ihm das Futter nicht passt, dann...
    Von Lillian im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 22:55
  4. werden roborowski zwerghamster zahm oder eher nicht!?
    Von welligirl im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.11.2003, 20:50
  5. Eher was für NG'e
    Von Nevyn im Forum Testen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.2003, 11:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •