Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bänder Überdehnt

  1. #1
    gabriel Guest

    Bänder Überdehnt

    Hallo!

    Vieleicht könnt ihr mir ja ein Paar Tipps geben! Also meinen Shagya Araber Wallach(17 Jahre) ist die Kniescheibe rausgeruscht! Tierarzt sagt das es Lange dauert bis er nicht mehr Lahmt! Obwohl er nicht Richtig Lahmt sondern nur wenn er Längere Zeit auf dem Bein Gestanden hat dann humpelt er! Wenn er Längere Zeit Läuft gehts viel Besser!Gehen mit ihm sparzieren! Am Anfang hat was entzünungshemmendes bekommen unters Futter da ich ich aber kein Freund von vielen Medikamenten bin habe ich mich mal im Internet Schlau gemacht und bin dann auf Teufelskralle und Ingwer gestoßen! Frißt er auch! Ich finde es geht damit besser! Füttere es jetzt eine Woche!Was für die Gelenke füttere ich auch dabei!Er ist auch so fit ist Frech und frißt sehr gut! Was könnte ich wohl noch tun???

    P.s Lebt im Offenstall da bewegt er sich ganz normal!

    L.G Patricia

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.363
    Bei den Schüssler Salzen gibt es 2, die Bänder und Bindehaut stärken... Muß grad passen, welche das waren. Silicea auf jeden Fall, aber das 2.?!?!? Ansonsten hilft Traumeel auch recht gut.

    Du kannst auch Umschläge mit Beinwell machen. Dazu Beinwellwurzel zermahlen und mit heißem Wasser zu einem Brei verarbeiten. Auf ein Leinentuch geben und auf der betroffenen Stelle einen Umschlag machen. Für 1 Std warm halten (packe immer diese Knickkissen drum - weißt, welche ich meine??? Wo man so ein Plättchen knickt und das Kissen wird heiß....)

    Ach so: Teufelskralle ist entzündungshemmend, stoffwechselanregend und schmerzstillend. Sollte nicht bei angegriffenen Nieren oder Leber verwendet werden. Ingwer ist ebenfalls schmerzstillend, KANN (muß nicht) bei größeren Mengen den Magen angreifen. Beide sollten nicht länger als 2 Monate am Stück gefüttert werden, danach mind. 1 Monat Pause. Wechsel sie also besser ab

  3. #3
    gabriel Guest

    Bänder Überdehnt

    Hallo Anja!

    Danke für deinen Antwort!

    Welches Sillicea es gibt ja verschiedene Dosierungen! Ich habe mal meiner früheren Ponystute das gegeben das war Sillicea c30!Von der Teufelskralle und Ingwer habe ich zwei Dosen a 500g das reicht für 2 Monate! Länger wollte ich das eh nicht machen grad wegen den Sachen die du angesprochen hast!

    L.G Patricia

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.363
    C30 ist eine Dosierung für eine Einmalgabe. Ich würde eher über einen Monat geben und dann D6 oder D8, ggf noch D12. 3x tgl 10Tabletten/Globoli...
    Schau nochmal nach...da war irgendein weiteres Schüsslersalz für Gelenke, Bänder und Zerrungen....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Benötigt jmd. Scalibor-Bänder?
    Von Ela1976 im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 11:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •