Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 120

Thema: Witzecke...

  1. #1
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995

    Talking Witzecke...

    moin alle miteinander

    da ich unheimlich gerne lache und nirgends einen eigenen Witzthread finde, dacht ich mir ich mal mal einen auf

    Er sagte ...
    Ich weiß nicht, warum du einen BH trägst, du hast doch nichts zum Hineintun.
    Sie sagte ...
    Du trägst doch auch Unterhosen, nicht wahr?


    Er sagte ...
    Sollten wir heute Abend die Stellung tauschen?
    Sie sagte ...
    Das ist eine gute Idee - du stellst dich ans Bügelbrett
    während ich auf dem Sofa sitze und furze!


    würde mich freuen wenn wir hier so da eine oder andere zusammen bekommen

    winke winke Tina
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  2. #2
    Mausefurz Guest
    Eine Blondine bekommt von ihrem Mann ein Handy geschenkt.
    Sie geht zum Friseur. Als sie dort ankommt klingelt ihr Handy, sie geht ran und fragt erstaunt: „Liebling, woher wusstest Du denn, dass ich beim Friseur bin ???“ .....

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995
    Wisst ihr eigentlich warum die Frauen so gut riechen ????

    Weil sie zu 75% aus Orangenhaut bestehen
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    Brief eines Emmentaler Rekruten an seine Familie

    Liebe Mutter, lieber Vater!

    Mir geht's gut. Ich hoffe, Annemarie, Klaus, Karl, Willi, Sigrid, Peter und Hans auch. Sagt Karl und Willi, dass die Rekrutenschule jede Landarbeit um Längen schlägt. Sie sollen sich schnell verpflichten, bevor alle Plätze voll sind.

    Zuerst war ich sehr unruhig weil man bis fast um 6 Uhr im Bett bleiben muss, aber nun gefällt mir das mit dem lange ausschlafen. Sagt Karl und Willi man muss nur sein Bett richten und ein paar Sachen vor dem Frühstück polieren.

    Keine Tiere füttern, kein Feuer machen, kein Stall sauber machen oder Holz hacken... praktisch gar nichts. Die Männer müssen sich rasieren, aber das ist nicht so schlimm, es gibt nämlich warmes Wasser.

    Das Frühstück ist ein bisschen komisch, mit jeder Menge Saft, Getreide, Eier, aber dafür fehlen völlig Kartoffeln, Schinken, Steaks und das andere normale Zeug, aber sagt Karl und Willi man kann immer neben irgendwelchen Städtern sitzen, die nur Kaffee trinken und das Essen von denen mit deinem hält dann bis zum Mittag, wenn es wieder was zu essen gibt.

    Es wundert mich nicht, dass die Jungs aus der Stadt nicht weit laufen können. Wir gehen viel auf "Überlandmärsche" von denen der Feldi sagt, das langes Laufen gut ist für die Abhärtung. Naja, wenn er das glaubt, als Rekrut kann ich da nichts gegen sagen. Ein "Überlandmarsch" ist ungefähr so weit wie bei uns zum Postamt, aber wenn wir da sind, haben die Städter wunde Füße und wir fahren alle in LKWs zurück.

    Die Landschaft ist schön aber ganz flach. Der Feldweibel ist wie unser Lehrer. Er nörgelt immer. Der Hauptmann ist wie der Bürgermeister.

    Majore und Oberste fahren viel in Autos und gucken komisch, aber sie lassen einen völlig in Ruhe.

    Das wird Karl und Willi umbringen vor Lachen:

    Ich kriege Auszeichnungen für's Schießen! Ich weiß nicht warum. Das Schwarze ist viel größer als ein Rattenkopf und bewegt sich nichtmal und es schießt auch nicht zurück, wie die Laubrunner Brüder mit dem Luftgewehr.

    Alles was du machen musst ist, dich bequem hinlegen und es treffen. Man muss nicht mal seine eigenen Patronen machen. Sie haben sie schon fertig in Kisten.

    Dann gibt's noch "Nahkampfausbildung". Du kannst mit den Städtern ringen.

    Aber ich muss sehr vorsichtig sein, die gehen leicht kaputt. Ist viel leichter als den Stier zu bändigen. Ich bin am besten darin, außer gegen den Voller Sepp, der hat genau am gleichen Tag angefangen wie ich, aber ich hab nur einmal gegen ihn gewonnen.

    Das wird daran liegen das ich nur 1,70 mit meinen 65 Kilos bin und er mit seinen 2 Metern und 120 Kilos ist halt schwerer.

    Vergesst nicht Karl und Willi schnell Bescheid zu sagen bevor andere mitkriegen wie das hier läuft und uns die Bude einrennen.

    Alles Liebe,
    Eure Tochter Maria

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    So schlagfertig sollte man immer sein!



    Ein Professor an der Universität von Mississippi hielt einen Vortrag über "unfreiwillige muskuläre Kontraktionen" vor Studenten der Medizin.

    Da er wusste, dass dies nicht unbedingt das spannendste Thema war, beschloss der Professor die Stimmung etwas aufzulockern. Er zeigte auf eine junge Frau in der ersten Reihe und fragte:

    "Wissen sie, was Ihr Arschloch tut, während Sie einen Orgas-mus haben?"

    Sie antwortete: "Wahrscheinlich in der Kneipe sitzen und Bier trinken!"



    Es dauerte 45 Minuten, um die Ordnung im Hörsaal wiederherzustellen.........

  6. #6
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995
    Anja

    Die Lehrerin fragt im Biologieunterricht: "Liebe Kinder was ist weiss und hat zwei Beine?"

    Schülerin: "Ein Huhn."

    Lehrerin: "Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Gans sein."

    Lehrerin: "Was ist schwarz und hat vier Beine?"

    Schüler: "Ein Hund."

    Lehrerin: "Richtig liebe Kinder sehr gut. Es könnte aber auch eine Katze sein."

    Fragt Klein-Fritzchen: "Frau Lehrerin, was ist hart und trocken wenn man es rein steckt, und klein und glitschig wenn man es rausnimmt?"

    Die Lehrerin knallt ihm eine.

    Klein-Fritzchen: "Richtig Frau Lehrerin, sehr gut. Es könnte aber auch ein Kaugummi sein."
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  7. #7
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    8.644
    ...eine Verlobte, eineVerheiratete
    und eine Geliebte chatten über ihre
    Beziehungen und beschließen ihre Männer zum
    Staunen zu bringen. In dieser Nacht wollen
    alle drei Ledermieder S&M, Stöckelschuhe und
    eine Maske über den Augen tragen.

    Nach einigen Tagen chatten sie wieder:

    Die Verlobte schreibt: In der Nacht als mein
    Freund heim kam, fand er mich in
    Ledermieder,
    Stöckelschuhen und Maske. Er sagte:" Du
    bist die Frau meines Lebens, Ich liebe
    Dich...wir machen jede Nacht lang
    Liebe."

    Die Geliebte schreibt: Oh, ja! Wir trafen
    uns
    in seinem Büro. Ich trug ein Ledermieder,
    Stöckelschuhe, eine Maske über den Augen und
    einen Regenmantel. Als ich den Mantel
    öffnete
    sagt er kein Wort. Wir hatten nur wilden S.ex
    die ganze Nacht.

    Die Verheiratete schreibt: In der letzten
    Nacht schickte ich die Kinder zu meiner
    Mutter.
    Ich war bereit! Ledermieder, Stöckelschuhe,
    eine Maske über den Augen und einen
    Regenmantel. Als mein Mann von der Arbeit
    heim kam, griff er zur Bierflasche und zur
    Fernbedienung des Fernsehers und sagte:

    "Hey Batman, was gibt's zu
    Essen?"
    Viele Grüße von Jacqueline mit Fina & Rasputin



  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    *autsch*

  9. #9
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.985
    Drei Sekretärinnen unterhalten sich:

    Sekretärin 1:
    Ich hab beim Chef in der Schreibtischschublade Kondome gefunden.

    Sekretärin 2:
    Ich auch, ich hab Löcher reingemacht.

    Sekretärin 3:
    Ich glaub, mir wird gerade schlecht.


  10. #10
    Oriental Cats Guest
    Sagte die eine Freundin zur anderen:

    "Sag mal, rauchst du auch immer danach?"

    "Du, ich hab da noch nie nachgeschaut."

  11. #11
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.350
    Kommt ein Mann zum Arzt:
    „Herr Doktor, Herr Doktor, ich kann meine Frau nicht mehr glücklich machen; mein kleiner Freund steht nicht mehr“

    „Nana“, meint der Doc, „da kriegen wir schon wieder hin.
    Hier gebe ich Ihnen ein paar blaue Pillen, davon schlucken Sie 3x täglich eine, dann klappt´s auch wieder.“

    Ganz selig geht der Mann heim und erhofft sich eine tolle Liebesnacht.
    Leider funktioniert´s auch diesmal nicht.

    Natürlich muss der Mann wieder zum Doc.
    Dieser tröstet ihn, indem er ihm nun rote Pillen verschreibt, die viel stärker wirken sollen.

    Daheim angekommen, stürzt er sich voller Hoffnung auf seine Frau - aber nix geht.

    Am nächsten Morgen, rennt er wieder zum Doc und jammert:
    „Herr Doktor, meine Frau wird mich noch verlassen, wenn ich nicht bald wieder meinen Mann stehe…“

    Der Arzt sieht ihn mitfühlend an und sagt:
    „Nun gut, Pillen schlagen bei Ihnen wohl nicht an, dann versuchen wir was anderes.“

    Er holt ein Lineal aus seiner Schublade, bindet es dem Mann an sein bestes Stück und schickt ihn heim zu seiner Frau.
    Und siehe da: die beiden erleben eine heiße erfolgreiche Liebesnacht.

    Da sagt die Scheide zur Gebärmutter:
    „Ich habe ja schon viele rein und raus gehen sehen… lange, kurze; dicke, dünne; schrumpelige, hässliche, krumme…

    … aber auf der Tragbahre haben sie noch keinen rein gebracht.“
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  12. #12
    Oriental Cats Guest
    Ein amerikanischer Journalist interviewte einen chinesischen Minister .....

    "When do you have elections?"

    "Oh, actually evely molning."

  13. #13
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.350
    Zitat Zitat von Oriental Cats Beitrag anzeigen
    Ein amerikanischer Journalist interviewte einen chinesischen Minister .....

    "When do you have elections?"

    "Oh, actually evely molning."
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  14. #14
    Oriental Cats Guest
    Ein Golfer spielt grottenschlecht, die Bälle pfeiffen rechts und links in die Pampa.

    Niemand will mit ihm spielen weil er so schlecht ist.

    Eines Tages, er ist wieder allein und sucht seinen Ball im Wald.

    Da trifft er ein Heinzelmännchen. Das sagt: Ich habe mein Bein eingeklemmt unter einer Wurzel, hilf mir und du hast einen Wunsch frei.

    Er hilft ihm und äußert seinen Wunsch: Ich will ein guter Spieler sein.

    Kann ich dir erfüllen meint das Heinzelmännchen, hat aber einen Nachteil: da unten funktioniert es dann fortan nicht mehr so oft.

    Macht nix ich will ein guter Spieler werden.

    Gesagt, getan, fortan war er ein Superspieler. Alle wollten mit ihm spielen, auch die hübschesten Ladies.

    Eines Tages, er half einem anderen Golfer dessen Ball im Wald suchen, traf er wieder das Männlein.

    Der Wichtel: Na ......na ...... Danke Wichtel ich spiele sehr gut, alle lieben mich.

    Der Wichtel: Na ...... na ......und untenrum?

    Ach weißt du Wichtel, einmal die Woche reicht mir vollkommen - als katholischem Pfarrer.

  15. #15
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.350
    Zitat Zitat von Oriental Cats Beitrag anzeigen

    Ach weißt du Wichtel, einmal die Woche reicht mir vollkommen - als katholischem Pfarrer.
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  16. #16
    kaahrl Guest
    Zitat Zitat von Oriental Cats Beitrag anzeigen
    Ein amerikanischer Journalist interviewte einen chinesischen Minister .....

    "When do you have elections?"

    "Oh, actually evely molning."
    muhahaha...

    so und jetzt was fuer die mittagszeit:

    was ist rot und liegt auf dem feld???
    . . . . .
    eine alte bauernregel...

  17. #17
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.350
    "Frau Fischer, Frau Fischer, ich wollte Ihre Tochter zum Fischen abholen!"

    "Aber ich heiße doch Vogel!"

    "Na, soooo deutlich wollt ich nun auch nicht werden!"
    LG von Renate, Becky, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"




    ♥ Im Herzen, meine über alles geliebten Sternenkater Maxi und Jonas

    All things bright and beautiful; All creatures great and small
    All things wise and wonderful; The Lord God made them all

  18. #18
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995


    sagt der Ohrenschmalz:
    jeden morgen kommt so ein Wattestäbchen und stochert in meinem Revier rum, aber ich verstcke mich immer gleich hinter dem Trommelfell, da erwischt es mich nicht

    sagt die Karies:
    bei mir kommt jeden Tag ein paar mal so nee doofe Bürste vorbei, aber ich verstecke mich immer gleich hinter dem Weisheitszahn, da passiert mir auch nicht´s

    sagt das S.cheidenpilzchen:
    Und bei mir kommt jeden Abend so ein Glatzkopf vorbei, weiss nicht ob er rein oder raus soll und am schluss er mir die Bude voll

    sagt die Karies:
    Hey den kenn ich doch auch.....
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  19. #19
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Lehrte, Region Hannover
    Beiträge
    836
    Ein Jogger am Strand rennt an einer uuuuuralten Schildkröte vorbei. Die Schildkröte sitzt im Sand, schüttelt den Kopf und sagt mit zittriger Stimme: "Neee, neee, neee!"

    Am nächsten Morgen das gleiche Schauspiel. Der Jogger joggt und die Schilkröte wieder: "Neee, neee, neee."

    Am dritten Morgen wieder. So geht das 7 Tage.

    Am 8. Tag, als die Schildkröte wieder anfängt den Kopf zu schütteln, bleibt der Jogger stehen und fragt die Schildkröte: "Sag mal, warum schüttelst du immer den Kopf und sagst "Nee, nee, nee", wenn ich an dir vorbeilaufe? Mache ich irgendetwas falsch?"

    Da schüttelt die Schilkröte wieder den Kopf und sagt mit dünner zittriger Stimme: "Neee, neee, neee. So viel Sand und keine Förmchen!"

    Andrea
    mit den 2 Meeridamen Lena und Lucy


    Lissie 11.08.2002-21.10.2007
    Mäxchen 01.02.2004-29.01.2008
    Mausi 14.07.2002-13.03.2009
    Gimli 02.04.2010
    Bonnie 17.06.2011
    Lilly 15.08.2002-04.07.2011
    Tess 15.09.2007-03.08.2011

  20. #20
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    Was ist Mut?



    Bungeejumping ?


    NEIN!!!!!!










    Speed-Skiing ?



    NEIN!!!!!!














    sich vor die Zielscheibe eines Messerwerfers stellen?



    NEIN!!!!!!






    SONDERN

    Falls Bild nicht geht: http://img16.imageshack.us/my.php?image=mut.jpg

  21. #21
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995
    HAMMMEEERRRR
    danke das Du das reingestellt hast, hoffe ich krieg mich heute noch ein...
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  22. #22
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.630
    Eine Frau hat ein echtes Problem mit ihrem Mann. Ständig sagt er nur "a+b=c²". Die Frau verzweifelt irgendwann und schleppt ihren Mann zum Arzt und schildert ihm das Problem.
    Arzt: "Ach, des haben wir gleich, wir nehmen ihm einfach eine Gehirnhälfte raus und dann isst schluss mit dem schlauen Geschwafel!"
    Gesagt, getan.
    Als der Mann am nächsten morgen erwacht, sind seine ersten Worte: "a+b=c²" Die Frau bringt ihn wieder zum Arzt.
    Arzt: "hmm.. naja, dann nehmen wir die 2. Hälfte auch noch raus..."
    Gesagt, getan.
    Als der Mann am morgen aufwacht sagt er aber wieder: "a+b=c²"
    Die Frau rennt wieder zum Arzt, ist schon total verzweifelt. Da sagt der Arzt:
    "Naja gut, dann gibts nur noch eine Lösung: Wir weichen 2 Brötchen in Wasser auf und legen die Anstelle seiner Gehrinhälften in den Kopf!"
    Gesagt, getan.
    Als der Mann am nächsten morgen aufwacht sagt er: "Führerschein und Fahrzeugpapiere, bitte!"
    Liebe Grüße
    Cari



  23. #23
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.630
    Bei einem Tierarzt läutet das Telefon: "Gleich kommt mein Mann mit unserem Kater zu Ihnen. Bitte geben Sie ihm eine Spritze, damit er friedlich einschläft.... " - "Gerne" sagt der Tierarzt, "aber findet Ihr Kater alleine nach Hause?"
    Liebe Grüße
    Cari



  24. #24
    *~Chi~* Guest
    Kriecht ein Tunfisch dem Walfisch in den A****.
    Sagt der Walfisch: "Das kannst du doch nicht Tun - Fisch.!"
    Sagt der Tun - Fisch: "Du hast keine Wahl - Fisch."

  25. #25
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995
    Ölwechselvergleich Männer - Frauen

    FRAUEN:
    1. In die Werkstatt fahren, spätestens 15.000 KM nach dem letzten Ölwechsel
    2. Kaffee trinken
    3. nach 15 min Scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem Fahrzeug sowie Ölwechsel die Werkstatt verlassen

    Ausgaben:
    Ölwechsel: 50 €
    Kaffee: 1 €
    macht gesamt 51 €

    MÄNNER
    1. Ins ZUbehörgeschäft fahren, 70 € für Öl, Filter, Ölbinder, Reinigungscreme und einem Duftbaum ausgeben
    2. Feststellen das Behälter für Altöl voll ist, anstatt Ihn zur Tankstelle zu bringen, Öl in Loch im Garten schütten
    3. Eine Dose Bier öffnen, trinken
    4. Fahrzeug aufbocken, vorher natürlich 30 min lang Klötze dafür suchen
    5. Klötze unter Sohnemanns Tretauto finden
    6. vor lauter Frust eine Dose Bier öffnen, trinken
    7. Ablasswanne unter Motor schieben
    8. 16 er Schraubenschlüssel suchen
    9. aufgeben und verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden
    10. Ablassschraube lösen
    11. Ablassschraube in Wanne mit Öl werfen
    12. Sauerei aufputzen
    13. bei einem weiteren Bier beobachten wie das Öl abläuft
    14. Ölfilterzange suchen
    15. aufgeben, Ölfilter mit Schraubenzieher einstechen und Abschrauben
    16. Bier
    17. Kunpel taucht auf, Bierkiste mit Ihm leeren, Ölwechsel auf den nächsten Tag verschieben
    18. Nächster Tag: Ölwanne voll mit Altöl unter dem Fahrzeug vorziehen
    19. Bindemittel auf Öl streuen, das während Schritt 18 verschüttet wurde
    20. Bier- nee wurde ja gestern alles leergetrunken
    21. Zum Getränkemarkt gehen und Bier kaufen
    22. Neuen Ölfilter einbauen, dabei dünnen Ölfilm auf die Ölfilterdichtung aufbringen
    23. ersten Liter Öl in den Motor einfüllen
    24. sich an die Ablassschraube aus Schritt 11 erinnern
    25. schnell die Ablassschraube in der Ablasswanne suchen
    26. sich erinnern das Altöl zusammen mit der Schraube im Garten entsorgt wurde
    27. Bier trinken
    28. Loch wieder ausheben und nach der Schraube suchen
    29. den ersten Liter frisches Öl auf den Garagenboden wiederfinden
    30. Bier trinken
    31. beim Anziehen der Ablasschraube mit dem Schraubenschlüssel abrutschen, die Fingerknöchel an der Karosserie anschlagen
    32. mit Kopf auf Bodenfliesen schalgen, als Reaktion auf Schritt 31
    33. mit wüsten Flüchen beginnen
    34. Schraubenschlüssel wegschleudern
    35. weitere 10 min Fluchen, weil der Schraubenschlüssel die an der Wand hängende Miss Dezember in die linke Brust getroffen hat ( autsch )
    36. Bier
    37. Hände und Stirn reinigen und vorschriftsmäßig verbinden um Blutfluss zu stoppen
    38. Bier
    39. Bier
    40. viel Liter frisches Öl einfüllen
    41. Bier
    42. Auto von Böcken lassen
    43. einen der Klötze dabei kaputt machen
    44. Fahrzeug zurücksetzen danach Bindemittel auf das in Schritt 23 verschüttete Öl streuen
    45. Bier
    46. Probefahrt
    47. auf die Seite gewinkt und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verhaftet werden
    48. Fahrzeug wird abgeschleppt
    49. Kaution stellen, Fahrzeug vom Polizeihof abholen

    AUSGABEN:
    Teile: 70 €
    Anzeige wegen Trunkenheit: 2200 €
    Abschleppkosten: 100 €
    Kaution: 200 €
    Bier: 30 €
    GESAMT: 2600 €

    UND DANN SAGE NOCHMAL EINER; FRAUEN WÄREN KOMPLIZIERTER ALS MÄNNER
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  26. #26
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    Ich finde diese Rubrik echt klasse!

  27. #27
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995
    2 Arten eines Tagebuches:

    Ihr Tagebuch:

    Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir wollten noch
    auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen
    beim Einkaufen und kam deswegen zu spät – womöglich war er
    deswegen sauer. Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins
    Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe, dass wir woanders
    hingehen, wo man sich besser unterhalten kann. Er war zwar
    einverstanden, aber blieb so schweigsam und abwesend. Ich fragte, was
    los ist, aber er meinte nur „nichts“.
    Dann fragte ich, ob ich ihn vielleicht geärgert habe. Er sagte, dass es
    nichts mit mir zu tun hat, und dass ich mir keine Sorgen machen soll.
    Auf der Heimfahrt habe ich ihm dann gesagt, dass ich ihn liebe, aber er
    fuhr einfach weiter. Ich versteh ihn einfach nicht, warum hat er nicht
    einfach gesagt „ich liebe Dich auch“. Als wir nach Hause kamen, fühlte
    ich, dass ich ihn verloren hatte, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben
    wollte. Er saß nur da und schaute fern – er schien weit weg und
    irgendwie abwesend. Schließlich bin ich dann ins Bett gegangen.
    Er kam 10 Minuten später nach und zu meiner Überraschung hat er auf
    meine Liebkosungen reagiert und wir haben uns geliebt. Aber irgendwie
    hatte ich immer noch das Gefühl, dass er abgelenkt und mit seinen
    Gedanken weit weg ist. Das alles wurde mir zu viel, so dass ich
    beschlossen habe, offen mit ihm über die Situation zu reden, aber da
    war er bereits eingeschlafen. Ich habe mich in den Schlaf geweint. Ich
    weiß nicht mehr weiter. Ich bin fast sicher, dass er eine andere hat. Mein
    Leben hat keinen Sinn mehr.

    Sein Tagebuch:

    Am Samstag hat Schalke verloren, aber wir hatten prima S.ex
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  28. #28
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    Klein-Fritzchen fährt mit dem Fahrrad im Dunkeln
    nach Hause...

    Da kommt ihm ein Polizist auf nem Pferd entgegen. Der
    beugt sich runter und sagt:

    "Na mein Kleiner, Du hast aber da ein schönes Fahrrad,
    hast Du das vom Christkind bekommen?"

    "Ja..."

    "Dann sag dem Christkind doch, es soll nächstes Mal ein
    Rücklicht montieren, das macht jetzt 30 Euro!"

    Da beugt sich Fritzchen zum Polizisten hoch und erwidert
    ganz gelassen:

    "Du hast da aber ein schönes Pferd... Hast das auch vom
    Christkind bekommen?"

    Der Polizist lächelt milde.

    "Ja, wieso?"

    "Dann sag dem Christkind doch, es soll das nächste Mal
    das Arschloch hinten
    montieren und nicht oben drauf..."

  29. #29
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995
    Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten!
    Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester,
    und die ist schon in der dritten Klasse! Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

    Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können
    wir ihn ja einfach mal testen."

    Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit
    seiner Lehrerin vor dem Rektor.

    "Uwe," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt
    ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in
    die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück
    in die erste Klasse und benimmst dich!!"

    Uwe nickt eifrig. Rektor: "Wie viel ist 6 mal 6?"

    Uwe:"36" .

    Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"

    Uwe: "Berlin"

    Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten.

    Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

    Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"

    Rektor: "Bitte schön."

    Lehrerin: "Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"

    Uwe, nach kurzem Überlegen: "Beine."

    Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"

    Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon: "Taschen."

    Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"

    Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt uns sagt:
    "Die Hand geben."

    Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"

    Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."

    Lehrerin: "Gut, Uwe, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"

    Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Uwe freudig:
    "Feuerwehrmann!"

    Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich auf's Gymnasium.
    Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."
    IHR AUCH ???
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  30. #30
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.360
    Ein Reitschülerin reitet auf dem Longenzirkel immer eckige Figuren.
    Schreit der Reitlehrer : "Aus welchem Kaff kommen Sie denn?"
    "Aus Reit im Winkel."
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  31. #31
    ms11 Guest
    Kommt eine Frau zum Pfarrer und meint: "Herr Pfarrer, ich habe zwei weibliche Papageien, die können auch sprechen, aber das einzige was sie sagen ist: "Hallo, wir sind zwei Nutten, wollen wir Spaß haben?"!"

    "Wie furchtbar", meint der Pfarrer, "doch ich kann Ihnen helfen. Ich habe zwei männliche Papageien, die ich gelehrt habe die Bibel zu lesen und zu beten. Bringen Sie Ihre Papageiweibchen einfach zu mir, dann wird sich das Problem schon lösen."

    Gesagt getan. Die Frau kommt mit ihren Papageienweibchen zum Haus des Pfarrers. Im Vogelkäfig sitzen die zwei männlichen Papageien und beten gerade den Rosenkranz.

    Die zwei Papageiweibchen sagen sofort: "Hallo, wir sind zwei Nutten, wollen wir Spaß haben?"

    Da sieht das eine Papageimännchen, das andere an und meint:
    "Bruder, schmeiß den Rosenkranz weg unsere Gebete sind erhört worden."

  32. #32
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Miami, USA
    Beiträge
    1.205
    Was sagt eine Blondine, wenn Sie Sperma auf der Brille hat?

    "So muß ein Glas aussehen, dann klappts auch mit dem Nachbarn."
    Ein Heim ohne Katzen ist wie ein Garten ohne Blumen!

    Liebe Grüße von Andrea mit ...



    ... und den Regenbogenmiezen Garfield und Mandy im Herzen !!!







    Bitte helft Kater Simon

  33. #33
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    Willst Du Körper gegen Körper pressen?
    Heissen Atem spüren? Gerüche wahrnehmen?
    Verschiedene Stellungen? Hinein - Hinaus,
    von Vorne und Hinten? Jaaaaa? ? ? ? .
    . . . . Dann.......


    nimm den Bus ))))

  34. #34
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995
    Der Chef einer Feuerwehrwache kommt - beide Hände tief in seinen Hosentaschen gesteckt - gaaaannnnzzzzz langsam in den
    Aufenthaltsraum seiner Männer.
    Nachdem er seelenruhig seinen Kaffee getrunken hat sagt er : Jungs macht Euch mal LANGSAM fertig - das Finanzamt brennt
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  35. #35
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    Der Chef einer Feuerwehrwache kommt - beide Hände tief in seinen Hosentaschen gesteckt - gaaaannnnzzzzz langsam in den
    Aufenthaltsraum seiner Männer.
    Nachdem er seelenruhig seinen Kaffee getrunken hat sagt er : Jungs macht Euch mal LANGSAM fertig - das Finanzamt brennt

  36. #36
    ms11 Guest
    Gespräch zwischen Mann und Frau vor der Hochzeit:

    Er: "Na endlich, ich habe schon so lange gewartet!"
    Sie: "Möchtest du, dass ich gehe?
    Er: "Nein! Wie kommst du darauf? Schon die Vorstellung ist schrecklich für mich!"
    Sie: "Liebst du mich?"
    Er: "Natürlich! Zu jeder Tages- und Nachtzeit!"
    Sie: "Hast du mich jemals betrogen?"
    Er: "Nein! Niemals! Warum fragst du das?"
    Sie: "Willst du mich küssen?"
    Er: "Ja, jedes Mal, wenn ich Gelegenheit dazu habe!"
    Sie: "Würdest du mich jemals schlagen?"
    Er: "Bist du wahnsinnig? Du weißt doch wie ich bin!"
    Sie: "Kann ich dir voll vertrauen?"
    Er: "Ja."
    Sie: "Mein Schatzi!"

    Sieben Jahre nach der Hochzeit:
    Text einfach nur von unten nach oben lesen!

  37. #37
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    8.995
    Zitat Zitat von ms11 Beitrag anzeigen
    Gespräch zwischen Mann und Frau vor der Hochzeit:

    Er: "Na endlich, ich habe schon so lange gewartet!"
    Sie: "Möchtest du, dass ich gehe?
    Er: "Nein! Wie kommst du darauf? Schon die Vorstellung ist schrecklich für mich!"
    Sie: "Liebst du mich?"
    Er: "Natürlich! Zu jeder Tages- und Nachtzeit!"
    Sie: "Hast du mich jemals betrogen?"
    Er: "Nein! Niemals! Warum fragst du das?"
    Sie: "Willst du mich küssen?"
    Er: "Ja, jedes Mal, wenn ich Gelegenheit dazu habe!"
    Sie: "Würdest du mich jemals schlagen?"
    Er: "Bist du wahnsinnig? Du weißt doch wie ich bin!"
    Sie: "Kann ich dir voll vertrauen?"
    Er: "Ja."
    Sie: "Mein Schatzi!"

    Sieben Jahre nach der Hochzeit:
    Text einfach nur von unten nach oben lesen!

    Mein Chef wurde beim Geheimdienst ausgebildet
    Er schafft es doch tatsächlich bei seiner Arbeit keinerlei Spuren zu hinterlassen
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande





    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014 und Wuschel 7/2016
    Ich werde Euch nie vergessen

  38. #38
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen

    Mein Chef wurde beim Geheimdienst ausgebildet
    Er schafft es doch tatsächlich bei seiner Arbeit keinerlei Spuren zu hinterlassen
    Dann war bei uns die halbe Firma beim Geheimdienst

  39. #39
    ms11 Guest
    Das Telephon klingelt. Der Schäferhund nimmt den Hörer ab und sagt: "WAU!WAU!".

    Der Anrufer:"Wie bitte!?".

    Der Schäferhund:"WAU!WAU!".

    Der Anrufer: "WIE BITTE!?"

    Der Schäferhund: "WILHELM-ANTON-ULRICH! WILHELM-ANTON-ULRICH!"

  40. #40
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.122
    Als Gott Adam und Eva geschaffen hatte, hatte er noch zwei Sachen, die er ihnen geben wollte. Gott sagte: "Ich habe noch zwei Geschenke für euch, jeder von euch bekommt eines davon. Das eine ist stehend pinkeln zu können ..." Adam unterbrach ihn: "Ich will, ich will es haben, es wäre richtig nett und mein Leben wäre so viel leichter und lustiger!", dann schaute er zu Eva und Eva nickte und sagte:" Ja, warum nicht, es ist für mich nicht so wichtig." Also gab Gott Adam dieses Geschenk.

    Adam schrie vor Freude, hüpfte herum und pinkelte mal hier mal dort, rannte zum Strand, pinkelte auch dort und bewunderte die Muster, die er in den Sand gemacht hatte.

    Gott und Eva schauten sich Adams Freude an und Eva fragte Gott: "Und das zweite Geschenk, das du uns geben wolltest?"

    "Das Gehirn, Eva, das Gehirn."

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •