Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: auf was muss ich achten....

  1. #1
    der dicke hund Guest

    auf was muss ich achten....

    wenn ich eine rasse katze von einem züchter kaufen möchte?
    wie finde ich raus ob der züchter was taugt und die tiere gut aufgezogen sind?.
    gibt es da standartfragen?
    es hat klar einen grund warum ich frage.mein bruder möchte gerne eine britisch langhaar oder auch 2.........
    vielleicht entscheidet er sich auch noch um.
    bei hunden weiss ich auf was ich zu achten habe....aber bei katzen? kann man es vergleichen?
    was macht die qualität einer guten zucht aus? ist es der preis? der dann ausschlaggebend ist?
    danke wenn ihr mir helfen könntet er würde es auch lkängerfristig planen eben wegen der vorbereitung.

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Zitat Zitat von der dicke hund Beitrag anzeigen
    wenn ich eine rasse katze von einem züchter kaufen möchte?
    wie finde ich raus ob der züchter was taugt und die tiere gut aufgezogen sind?.
    gibt es da standartfragen?
    es hat klar einen grund warum ich frage.mein bruder möchte gerne eine britisch langhaar oder auch 2.........
    Okay...

    Dass die Katzen alle munter sein und klare Augen, einen sauberen Popo usw. haben sollten ist ja klar.

    Wichtig beim Rassekatzenkauf ist (für mich persönlich):
    1. Die Haltung des Deckkaters (wenn einer vorhandenen ist): Wird er separat oder mit anderen Katzen (z.B. Kastraten) zusammen gehalten?
    2. Die Ernährung: Gibt es Nassfutter und Rohfleisch oder nur Trofu?
    3. Die Gesundheitsvorsorge: Sind alle Zuchtkatzen vor Zuchteinsatz auf HCM (Hypertrophe Cardiomyopathie) und - bei Briten ganz wichtig - PKD (Polyzystische Nierenerkrankung) getestet worden; sind sie FeLV/FIV-negativ?
    4. Wie hoch ist der Inzuchtwert? (kann man für kurzhaarige Briten unter www .pawpeds. com nachlesen, ansonsten beim Züchter erfragen; weiß aber nicht ob die Briten/Highlander schon sooo überzüchtet sind)

    Hier sind ein paar seriöse BKH/BLH-Zuchten gelistet: www. katzen-kaufberatung.de/Zuechter/BKH.html
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


  3. #3
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    660
    Ich würde auch noch drauf achten wie der gesamteindruck ist... also ist die Bude quasi vollgestopft mit Kätzchen? Sind die Kätzchen in das Familienleben integriert oder werden sie seperat gehalten?
    Sind überhaupt Kastrarten vorhanden? wenn nicht würde mich das stutzig machen.
    Und natürlich die üblichen Dinge .. geimpft? gesund? usw.
    Da gibts es bestimmt noch 1000 andere sachen aber das fiel mir jetzt spontan ein.
    Liebe Grüße von Angi und ihren Samtpfoten Eddie und Tequila


  4. #4
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Ganz wichtig

    sind die Kätzchenmit der Menschenfamilie zusammen aufgewachsen!!!!

    Bei Katzen ist die Prägephase auf den Menschen etwa 3-7 Wochen - also etwass anders als bei Hunden (so weit ich weiss)

    Natürlich kann man hier viel erzählen aber Kätchne hinterlassen spuren und man kann darauf achten wie sie sich im Wohnbereich bewegen -sicher oder unsicher.... wie gehen sie mit dem Züchter um bzw wie geht er mit den Kätzchen um.

    Man kannnicht erwarten dass sie fremden gleich auf dem Schoss sitzen - aber nach einer Weole sollten sie sichmit Spielzeug gut lockenlassen

    Futter - stimme ichoben nicht ganz zu aber sie sollten an mehrere Qualitätsfuttermarken gewöhnt sein - damit man dann nicht an eine Futterweise/Marke gebunden ist
    Eine gewisse Erziehung ist auch bei Kätchen möglich - sie können durchaus während des Besuchs auf verbotene bereiche springen -sollten aer bei einem scharfen NEIN wenigstens wissen was es bedeutet

    Wie geht der Züchte mit seinen eignen Katzen um - wie ist die Mama???

    auch verhalten wird vererbt - bei fremddeckung kannman nicht imemr den papa kenne lernen - aber auch von ihm kann man erzählen lassen...

    Gibt es weitere Verwandschaft - ältere (halb) geschwiser ????

    Wie oft hatte die Mama schon Babys - wann das letzte mal ???

    Haben die Kätzchen Kontakte zu den anderen Katzen - wichtig für das sozialverhalten

    Ich denke vieles kannst Du auch aus der Hundezucht übertragen - z.B. Geusndheit, Impfungen....

    Die Kätzchen sollen auf keinen Fall vor der 12 Wopche abgegeben werden udn der Züchter soll auch nicht dazu bereit sein dies früher zu tun.

    Der Preis ist natürlichkein Gütemerkmal aber bei einem Rassekätzchen für 300€ ist der Züchter entweder sehr idealistischund reich oder es stimmt was nciht - Ihr wisst was ich damit meine

    Fragt dem Züchter Löcher ind en Bauch - er sollte sich mit seinern Katzen schon wenigsens etwas auskennen - nehmt Euch beim Besuch Zeit und das dürft Ihr auch vom Züchter erwarten

    NIemals aus Mitleid kaufen !!!!!!

    Puh was habe ich vergessen -

    ein gues Buch in diesem Fall

    Interesant aber schwer an Infos zu kommen - gesundheitszustand er Verwandschaft - zu den PKD UIntersuchungen wurde ja schon was geschreiben.

    Gibt es eine IG Britisch Kutzhaar bzw britisch Langhaar - gibt es dort Infos ???

    Unterhaltet Euch per telefon mit mehreren Züchtern - manchmal kann man am Telefon schon einges erkennen ...

    Fragt ruhig auch nach seinen Zuchtverband - warum diesen Verband....

    Besucht ruhig auch mehrere Züchter - allerdings aus Hygienischen Gründen nie an einem Tag ...

    Wenn Ihr kopnkrete fragen ahbt meldet Euch gerne nochmal
    Geändert von Camillo (08.12.2008 um 09:51 Uhr) Grund: Link entf
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  5. #5
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Ach ja - schauit Euch auf jeden fall die Erwachsenen an - gerade bei britenrassen sind die Kätzchen sooooo süüüüüüüüüs - nicht immer trifft das noch auf die Erwachsenen zu - z.B. ein Britenkater mit Hängebacken und Speckrollen ....
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  6. #6
    chaostrulla Guest
    wenn der Züchter am Telefon bereit ist, einen Kaufvertrag zumachen, ohne euch persönlich kennengelernt zu haben, würde mir das komisch vorkommen.

    Mir als Käufer war es auch wichtig, was über den Züchter zu erfahren.

    Ist es massenzucht? Wie unterscheidet er seine Kätzchen? Es gibtZüchter, die nur 1-2 Würfe im Jahr haben, die das pro Wurf einfach können (unterscheiden), oder ich hab auch schon erlebt, dass in einer Massenzucht, die Kätzcen den Schwanz rasiert bekommen haben, und kerben reingeritzt bekommen haben. 1,2,3,4 usw... Von so einem Züchter zu kaufen, würde ich von abraten, da man ihn nur unterstützen würde....

    Fragt der Züchter euch, ob ihr raucht? Ob ihr berufstätig seid? Wenn ihr berufstätig seid, und ihr geht arbeiten, sollte er (der oder die Züchterin) euch entweder raten, der Katze Freigang zu ermöglichen, oder eine Zweitkatze dazuzenehmen.

    Wer eine einzelne Katze an berufstätige abgibt, ist aus meiner Sicht nich am Wohl der Katze interessiert.

    Sollte euch der Züchter am Telefon anbieten, auch ohne Papiere zu verkaufen, gleich auflegen!!!

    Auch wenn ich jetzt einigen Rauchern auf die Füße trete, aber ich persönlich würde niemals ein Kitten aus einem Raucherhaushalt aufnehmen!

    Fragt nach Besuchen. Wir waren 2 mal bei unserer Züchterin, und haben mehrmals SEHR lange Telefonate geführt.

    Ist der Züchter weiterhin am Wohlergehen der Katze interessiert? Legt er Wert darauf, hinterher Kontakt zu halten, dass wenigstens alle halbe Jahre ein Foto übersand wird? SEHR gut!

    Geht auf Ausstellungen, lernt dort Züchter kennen, haben wir auch gemacht...

    Frag hier nach, wenn Fragen auftauchen.... Züchter untereinander kennen sich... und können Empfehlungen aussprechen wo man eine Katze kaufen kann und wo man es besser sein lassen sollte...

    Viel Erfolg!

  7. #7
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Ich hoffe Du bist mir nciht böse dass ich das hier rein stelle - aber es passt so gut zum Thema das ja auch noch andere Leute lesen

    Ich war gerade bei den Hundies - und dieser Beitrag zeigt auch auf was man achten MUSS bzw was man auf keinen Fall unterstützen darf
    http://www.wdr.de/themen/global/webm...html?ref=15215
    Ich denke dass es ähnliches auch bei Katzen gibt - vieleicht nicht in dem Umfang ....

    Stellt Euch mal vor es gäbe keien Käufer die so "naiv" wären bzw, nicht nach dem Motto "Geiz ist Geil" handeln würden...

    Deshalb finde ich deine Frage toll

    Auf jeden Fall auf das UMFELD, Mutter, Aufzucht, Geschwister.... achten in dem Beitrag bekommt man viele Anregungen auf was man beim Kauf von Hund oder Katze achten muss
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  8. #8
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Chaostrulla

    leider steht hier nicht dein Name

    in zwei Punkten muss ich Dir wiedersprechen

    Es kann auch einem seriösen Züchter passieren dass er bestimmte Kätzchen eines Wurfes nicht auseinander halten kann - manchmal können sich Geschwister einer Farbe sehr ähnlich sein - meist erkenne ich Unterschiede wenn ich dann beide nebeineinander habe - aber wenn eins davon einzeln kommt - dann kann es auch mal pasieren dass eines ein paar Haare lassen muss und Cameo und Caillou konnte ich wirklich nicht auseinander halten -auch wenn ich beide zusammen hatte ... ds lag aber sicher nicht daran dass ich mich nicht mit ihnen beschöftigt hatte

    Der andere Punkt ist er Freigang -die wenigsten seriösen Züchter werden ungeschützten Freigang erlauben - entweder mit Gesellschaft oder gar nicht
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  9. #9
    der dicke hund Guest
    hallo ihr lieben,
    vielen lieben dank an euch...............vieles wusste ich einiges war neu bzw da habe ich mir noch keine gedanken gemacht.wie der besuch bei den züchtern nicht an einem tag.
    wenn es soweit ist sage ich bescheid.....dann frage ich nochmal nach ob ihr die züchter kennt oder mir welche empfehlen könnt.
    ich denke auch es werden 2 weil kein freigang möglich und mein bruder arbeitet.
    was kosten BL ungefähr...nur eine hausnummer..........ich denke so um 500 euro? oder liege ich da falsch.
    mein bruder tickt so ähnlich wie ich.wir nehmen nie tiere einfach so aus mitleid mit........zum glück.

  10. #10
    VelvetKitty Guest
    Setz mal lieber einen Hunderter mehr an

    LG

  11. #11
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Zitat Zitat von der dicke hund Beitrag anzeigen
    hallo ihr lieben,
    vielen lieben dank an euch...............vieles wusste ich einiges war neu bzw da habe ich mir noch keine gedanken gemacht.wie der besuch bei den züchtern nicht an einem tag.
    wenn es soweit ist sage ich bescheid.....dann frage ich nochmal nach ob ihr die züchter kennt oder mir welche empfehlen könnt.
    ich denke auch es werden 2 weil kein freigang möglich und mein bruder arbeitet.
    was kosten BL ungefähr...nur eine hausnummer..........ich denke so um 500 euro? oder liege ich da falsch.
    mein bruder tickt so ähnlich wie ich.wir nehmen nie tiere einfach so aus mitleid mit........zum glück.
    bei den Briten kenne ich mich nciht so aus - aber normalerweise ist 500€ schon eine untere Grenze - rechne eher mehr aber vieleicht habt ihr Glück - bei zwei zusammen wird meistens etwas herunter geangen
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  12. #12
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Zitat Zitat von VelvetKitty Beitrag anzeigen
    Setz mal lieber einen Hunderter mehr an

    LG
    Das ist realistisch
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  13. #13
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    8.644
    Zitat Zitat von VelvetKitty Beitrag anzeigen
    Setz mal lieber einen Hunderter mehr an

    LG
    Zitat Zitat von Schmusebirmchen Beitrag anzeigen
    Das ist realistisch
    Meine beiden haben jeweils 600 Euro gekostet ( 1 x Berlin, 1 x Dresden)... denke, dass ist der Preis für eine BKH

    und sie sind jeden einzelnen Cent wert
    Viele Grüße von Jacqueline mit Fina & Rasputin



  14. #14
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Wobei - wie gesagt - der Preis ncht das ausschlaggebende Kriterium sein darf - habt Ihr Euch den Film mal angeguckt - aber vieleicht besser wenn nciht - ich will Euch nciht den Abend verderben

    Werde nun auch versuchen etwas runter zu kommen
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  15. #15
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Geh doch mal bei Kntakte in den BKH Faden - da habe ich so auf die Schnelle midestens zwei BLH Besitzer gesehen - vieleicht können Die Dir einen guten tip in bezu auf Züchter geben
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  16. #16
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Habe für unsere BLH 380 EUR bezahlt als Liebhabertier ( normal 400 EUR ), weil ich nicht mit ihr züchten will. Ansonsten hätte sie 500 EUR gekostet. Die Züchterin wollte später auch die Kastrationsbescheinigung, was vollkommen in Ordnung ist. Sie ist komplett geimpft und hat Papiere. Ich sah den Vater und die Mutter, auch die Halbschwester. Alle machten auf mich einen gepflegten, zutraulichen Eindruck, ich hatte ein gutes Gefühl. Am Anfang war Jessy etwas ängstlich, aber das änderte sich schnell. Nun ist sie eine freche Göre
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta, Monchichi, Bienchen und Emely

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  17. #17
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Hast Du dazu eine HP der Züchterin ??? Neugirigguck???
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich habe Perser in Pflege, worauf muss ich besonders achten?
    Von Eule im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 01:40
  2. Auf was muss ich achten!!!!!!
    Von nelly-agneta im Forum Aquaristik von A bis Z
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 10:29
  3. Auf was muss ich bei einem Kratzbaum achten ?
    Von Svenni im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 15:45
  4. Hundeversicherung- Worauf muss man achten?
    Von Idefix97 im Forum Hunde - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 11:20
  5. Worauf muss ich bei der Haltung achten?
    Von moses1980 im Forum Vogel - Haltung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 18:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •