Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: wann darf man kitten von der mama trennen?

  1. #1
    NinaH Guest

    Angry wann darf man kitten von der mama trennen?

    boah, ich bin total sauer! hab grad erfahren, dass bekannte von mir, die von katzen GAR KEINE ahnung haben, sich ein kätzchen geholt haben.
    die wollten das kleine nur ansehen, wurden dann von den besitzern (die zu fünft mit mehrern katzen und hunden auf 70 qm leben) gedrängt das baby sofort mit zu nehmen. der hammer is, das kleine ist erst 6(!!!!!) wochen alt.
    die neuen besitzer wissen jetzt noch net mal, was sie füttern müssen und sind sowieso selten zu hause. abartig, oder???

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Da wäre ich auch sauer! Das arme kleine Würmchen!Es müsste mindestens doppelt so alt sein, um von der Mama weg zu dürfen. Und dann auch noch ohne Geschwisterchen! Deine Bekannte hat keine weitere Katze, oder?

    Entweder: Kitten schnell wieder zurück zur Mama bringen ODER Ein Geschwisterchen aus dem Wurf dazuholen ODER eine etwas ältere (3-5 Monate), gut sozialisierte Katze dazuholen
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


  3. #3
    chaostrulla Guest
    das arme kleine muss doch schreckliches Heimweh haben wenn die neuen Besitzer es den ganzen Tag alleine lassen. Das arme Kätzchen...

    Meine beiden waren 13 Wochen alt, als ich sie bekommen habe, und der Dicke hatte sogar noch 2 Tage lang schlimmes Heimweh nach seiner mama

    Kann mich Katzenmietz nur anschließen. Schnellstens ein zweites dazu holen!!!

  4. #4
    Diazine Guest
    Oh je...das arme Tierchen. Kurt kam mit 4-5 Wochen zu mir. Allerdings weil Mama und Geschwister tot waren. Ich hatte noch weitere 3 Katzen, die ihn sehr bemuttert haben. Dennoch ist der Kleine übertrieben anhänglich (Fremden gegenüber völlig verängstigt), nuckelt und ist auch sonst verhaltensauffällig. Das wird ein ewiges Baby bleiben. Versuch doch bitte mit ihnen zu reden, dass sie sich noch eins aus dem Wurf dazuholen.

  5. #5
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    1.009
    Oh Himmel - so idiotisch hat mein Cousin auch gehandelt!
    Ich erleb es hier jeden Tag am Stall - vier Kätzchen von 16 Wochen die jeden Morgen zu Lernstunde von Mama eingesammelt werden und ihre Lektionen in Mäusefangen und Co bekommen - die hätte ich mit 12 Wochen noch net von Mama trennen können!
    Gruß
    von den Fellmonstis Lillyana, Kurt und Pflegebaby Leila



  6. #6
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625


    Ich habe hier drei Babys mit 13 Wochen und ein Baby mit 6 Wochen

    Wenn ich mir die Kleine angucke und überlege sie müsste jetzt schon alleine sein könnte ich - sie hat ihre Motorik noch nicht komplett im Griff - rennen geht aber klettern und treppen noch nicht so gut und das Kaklo ist noch nicht sicher - auch besteht ihre Nahrung noch aus viel Muttermilch sie ist noch ein totales BABY
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  7. #7
    NinaH Guest
    ach verdammt, dass hab ich mir ja gedacht : (( das arme baby!!! ich würd so gerne irgendwas machen, aber die lassen sich wirklich überhaupt nichts sagen. versuchs jetzt über ne freundin mit der die beiden mehr zu tun haben und lass sie das alles so weiter geben. danke schon mal!

  8. #8
    Tigerentchen Guest
    Zitat Zitat von Diazine Beitrag anzeigen
    Oh je...das arme Tierchen. Kurt kam mit 4-5 Wochen zu mir. Allerdings weil Mama und Geschwister tot waren. Ich hatte noch weitere 3 Katzen, die ihn sehr bemuttert haben. Dennoch ist der Kleine übertrieben anhänglich (Fremden gegenüber völlig verängstigt), nuckelt und ist auch sonst verhaltensauffällig. Das wird ein ewiges Baby bleiben.
    Das "Problem" habe ich auch. Meine "Kleine" ist inzwischen fast 16 Monate alt, aber sie ist nach wie vor Baby und wird es, glaube ich, auch immer bleiben. Nachts schläft sie immer noch in meinen Arm gekuschelt bei mir am Hals.

    Sie wurde mit ca. 4 Wochen ausgesetzt und schwer krank gefunden. Obwohl sie mit meinen Großen aufgewachsen ist, habe ich damals gemerkt, daß ihr ein gleichaltriger Kumpel fehlt...das hat sich inzwischen zum Glück gegeben und die Großen spielen schön mit ihr. Aber dennoch ist sie teilweise vermenschlicht und katzenuntypisch. So wie sie sich verhält, sieht sie mich wirklich auch als Mama und nicht als Dosi.

    Ich kann niemanden verstehen, der ein Katzenbaby freiwillig viel zu früh seiner Mutter entreißt. Aber es gibt leider viele, die so egoistisch sind und kein bißchen an Mutter und Kind denken....und das Baby ist ja soooo süß.

  9. #9
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Ja, mizt 6 Wochen ist ein Kätzchen wirklich soooo süüüüüüüüüüüüs - noch zu tapsig und klein um viel anzusellen - richtig Baby eben.

    Es ist Tierquälerei die Familie in diesem Alter auseinander zu reisen -vieleicht versteht Deine Bekannte das. Viele später auftretende Verhaltensürobleme kommen von zu früher Trennun -

    Danke an alle die heirzu ihre Erfahrungen schreiben

    Von seiten derjenigen die das Kätzchen hergegeben haben - jetzt werden die kleinen anstrengend und teuer - sie werden immer geschickter und kommen bals überall hin -da geht schon mal was put oder es wird umdekoriert und bald steigt der Futer udn Streuverbrauch in ungeahnte Höhen - aber das sollte man VOR den Babys überlegen udn es gibt heutzutage Mäglichkeiten Katzenbabys zu verhindern
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  10. #10
    fischerfrau Guest
    Was kriegt das kleine denn jetzt überhaupt zu futtern, wenn ich mal Fragen darf?

    Frisst es denn überhaupt schon feste Nahrung oder braucht es noch Milch?

    Ist es denn schon Stubenrein? etc.

    Das Kitten muss auch entwurmt und geimpft werden!!!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ab wann kann man Mäusebabys trennen?
    Von Bonzo im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 21:07
  2. Wühlmäuse: wann von der Mutter trennen?
    Von inos im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 19:13
  3. Ab wann die Kinder von der Mama trennen?
    Von ninalea im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2003, 00:12
  4. wielange darf die Mama von den Babys gehen?
    Von ninalea im Forum Katzen - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.2003, 18:15
  5. wann muss man meerschweinchenbabys trennen?
    Von Ashley im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2002, 17:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •