Ergebnis 1 bis 37 von 37

Thema: RC und Shah ungesund???

  1. #1
    SnoopyCharly Guest

    Smile RC und Shah ungesund???

    Hallo,

    ich habe 2 Stubentiger der eine frißt nur RC und der andere RC und Shah.
    Ich habe jetzt gehört und gelesen, dass RC ungesund sein soll? In Shah soll in manchen Sorten Zucker drin enthalten, habe mir die Zusammensetzung durchgelesen und ich finde keinen hinweis auf Zucker.
    Ich weiß jetzt nicht, was ich machen soll? Die zwei auf ein anderes Futter umstellen - möchte ich eigentlich nicht so gerne tun.
    Kann mir jemand dazu was schreiben.
    Grüße.

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Ist das RC denn Trockenfutter ? Das Shah als Pate ist ok, da ist kein Zucker enthalten. Die mit Jelly hatten mal Zucker, glaube mittlerweile auch nicht mehr RC ist zu getreidelastig, falls es Trofu ist, gibt es Besseres. Bei Nafu würde ich mal in Conny`s Nassfutterliste schauen http://forum.zooplus.de/nassfutter/t...ert-62757.html , da sind die einzelnen Sorten aufgelistet. In dem Shah sind leider zuviele Nebenerzeugnisse. Ich sage immer dazu " Mittelklassefutter für den kleinen Geldbeutel". Wer sich nicht mehr leisten kann, ist mit dem Shah gut bedient. Du solltest aber mehrere Hersteller füttern, da jeder seine eigene Vitamin - und Mineralstoffmischung hat. So beugst Du einer Über - bzw. Unterversorgung vor. Bei hochwertigerem Futter brauchst Du auch weniger, weil es mehr sättigt. Also wie gesagt, es gibt Besseres.
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta, Monchichi, Bienchen und Emely

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  3. #3
    shirkan Guest
    Zitat Zitat von Puschlmietze Beitrag anzeigen
    Also wie gesagt, es gibt Besseres.
    Hallo,

    aber, und das sollte man ehrlicherweise vielleicht auch mal hinzufügen, wesentlich schlechteres

  4. #4
    shirkan Guest
    Hallo SnoopyCharly,

    erstmal

    laß dich von der Vielfalt der Meinungen hier nicht verwirren. Lies dir die Beiträge durch und bilde dir deine eigene Meinung

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von shirkan Beitrag anzeigen
    Hallo,

    aber, und das sollte man ehrlicherweise vielleicht auch mal hinzufügen, wesentlich schlechteres
    Da haste auch wieder recht
    Wie gesagt Mittelklassefutter für`s kleine Geld. Nur bevor man viel Geld für RC ausgibt, kann man die gleiche Summe in was anderes stecken. Aber das muß jeder selber ausprobieren bzw. die Katzen
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta, Monchichi, Bienchen und Emely

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  6. #6
    SnoopyCharly Guest
    Hallo,
    danke für den Tipp! Ja, Trockenfutter von RC "Indoor". Mein kleiner Charly hat vor paar Monaten Animonda bzw. Miamor bekommen und hat sehr schlimmes durchfall gehabt. Shah ist das Futter was er verträgt. Ich muss mal schauen, was ich tun werde, weil mit Shah bin ich nich so zufrieden.
    Viele Grüße ;-)
    PS. Hübsche Katzen :-)

  7. #7
    Registriert seit
    06.04.2003
    Ort
    Mülheim, NRW
    Beiträge
    605
    Wenn er Shah verträgt und keinen Durchfall bekommt, dann füttere es ihm. Was nutzt das beste Futter, wenn er Durchfall davon bekommt !?
    Unvergessen : Sternenkater Nugget, Neo + Tiger

  8. #8
    shirkan Guest
    Zitat Zitat von Puschlmietze Beitrag anzeigen
    Aber das muß jeder selber ausprobieren bzw. die Katzen

    ja die Katzen und damit fängt meistens das Problem an

    Durchfall bei anderem Futter kannte ich leider auch. SnoopyCharly, geh einen Futterwechsel möglichst langsam an. Eventuell auch mal über das neue Nafu etwas von RC streuen so lange bis der Magen sich an Nafu gewöhnt hat.

    Neues Nafu habe ich nur teelöffelweise eingeführt (über die Reste freuten sich herrenlose Streunerkatzen). Erst als Mittelklassefuttersorten wie z.B. Shah vertragen wurden, wechselte ich zu höherwertigen Sorten.

    Unabhängig davon ob du RC oder andere Trofu fütterst. Versuche Trofu nur noch als Zusatz zu füttern. Hauptbestandteil der Ernährung sollte Nafu sein und da kann man vielleicht schon sagen, lieber Shah als reine Trofu Ernährung. Hier im Forum gibt es auch eine Liste von empfehlenswerten Nafu-Sorten. Vielleicht findest du da eine Anregung?

    Übrigens, mein Gismo ist ein absoluter RC-Fan. Als ich ihn bekam dauerte es weit über ein Jahr bis er akzeptierte, man kann auch was anderes außer Trofu essen

  9. #9
    SnoopyCharly Guest
    Hallo,

    ich werde erstmal ein Trockefutterwechsel machen, RC ist wohl nicht so das beste Futter. Was haltet ihr den von Hills oder Vet-Concept? Möchte das meine beiden Fellnasen Gesund bleiben.

    Grüße

  10. #10
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von SnoopyCharly Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich werde erstmal ein Trockefutterwechsel machen, RC ist wohl nicht so das beste Futter. Was haltet ihr den von Hills oder Vet-Concept? Möchte das meine beiden Fellnasen Gesund bleiben.

    Grüße
    Hills ist genauso ein Müll wie RC und Vet-Concept... naja, der Fleischanteil ist auch eher nicht so berauschend...
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  11. #11
    Registriert seit
    12.09.2003
    Ort
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    1.894
    Zitat Zitat von SnoopyCharly Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich werde erstmal ein Trockefutterwechsel machen, RC ist wohl nicht so das beste Futter. Was haltet ihr den von Hills oder Vet-Concept? Möchte das meine beiden Fellnasen Gesund bleiben.

    Grüße
    Hallo SnoopyCharly

    Welches Trockenfutter gut und schlecht ist,da gehen die Meinungen sehr auseinander.

    Ich füttere immer mal das mal das.
    Meist das Porta 21 Holistic oder das Wilderness von Bestes Futter,aber auch mal Sanabelle oder Happy Cat.
    Ich wechsle immer mal,meist habe ich 2 Sorten und die wechsle ich täglich ab.

    RC oder Hills finde ich überteuert für diese Zusammensetzung.
    Liebe Grüße
    Carmen
    mit Bosso & Mia
    im Herzen Katzendame Tobi

  12. #12
    shirkan Guest
    Stimmt, bei Trofu gehen die Meinung sehr weit auseinander ....

    Wichtig wäre ein möglichst hoher Fleischanteil. Dummerweise mußte ich feststellen dass Trofu von dem dies behauptet wird, mein RC Fan gerade mal so anschaut. Teilweise nach 2, 3 Tagen sogar verweigert wie z.B. Orijen

    Wilderness kommt super an, ebenso Vet-Concept von Hil.ls mag er Nature best. Inzwischen gibt es bei uns auch einen regelmäßigen Wechsel von Vet-Concept, Wilderness und RC. Wenigstens ist mein Kater jetzt soweit, dass er zu den Hauptmahlzeiten Nafu akzeptiert, da kann ich mit RC als "kleine Sünde" gut leben

    Grüße

  13. #13
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247
    Zitat Zitat von SnoopyCharly Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich werde erstmal ein Trockefutterwechsel machen, RC ist wohl nicht so das beste Futter. Was haltet ihr den von Hills oder Vet-Concept? Möchte das meine beiden Fellnasen Gesund bleiben.

    Grüße
    Hallo SnoopyCharly

    Also mein Batzi futtert leider nur TroFu. Am Anfang auch nur RC hair&skin. Aber er bekam eine Allergie auf irgendwas (Pusteln am Hals) und so hab ich mich mal ein bischen "schlau" gemacht. Am meisten hat mir der Post geholfen:

    http://forum.zooplus.de/trockenfutte...ieb-62389.html

    Schau doch auch einfach mal.

    Ach ja, ich gebe jetzt Felidae und siehe da, die Allergie is sogut wie gaz verschwunden!!
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  14. #14
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Ändert trotzdem nichts daran, dass es Trockenfutter ist...

    Nochmal zu Shah. Der neue Stiftung Warentest-test zum Thema katzenfutter ist zwar (wie erwartet) mist, allerdings hat sich herausgestellt, dass das Natrium im Shah ziemlich grenzwertig ist. Nur knapp unter der erlaubten Menge.

    Daher ist das Futter nicht zur hauptsächlichen Fütterung geeignet oder zu zu langer Fütterung, da eine dauerhafte Natriumüberversorgung zu Nierenschäden führen kann .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  15. #15
    Registriert seit
    12.09.2003
    Ort
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    1.894
    Zitat Zitat von Conny87 Beitrag anzeigen
    Ändert trotzdem nichts daran, dass es Trockenfutter ist...

    Nochmal zu Shah. Der neue Stiftung Warentest-test zum Thema katzenfutter ist zwar (wie erwartet) mist, allerdings hat sich herausgestellt, dass das Natrium im Shah ziemlich grenzwertig ist. Nur knapp unter der erlaubten Menge.

    Daher ist das Futter nicht zur hauptsächlichen Fütterung geeignet oder zu zu langer Fütterung, da eine dauerhafte Natriumüberversorgung zu Nierenschäden führen kann .
    Da stimmt aber nicht ganz,Hab die Zeitung vor mir liegen und das Shah wurde überhaupt nicht getestet.
    Es würde nur das Chachet von Aldi Süd getestet und das Aldi Süd Tix Saftige Häppchen.

    Beim Chachet ist der Nährstoffbedarf vollständig erfüllt und das Nährstoffverhältnis ausgewogen.
    Beim Tix ist der Phospor und Natrium Aufnahme überhöht,aber noch vertretbar.

    Was getestet wurde ist das Lux von Aldi Nord,da ist die Natrium Aufnahme überhöht,aber noch vertretbar.
    Liebe Grüße
    Carmen
    mit Bosso & Mia
    im Herzen Katzendame Tobi

  16. #16
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von bosso Beitrag anzeigen
    Da stimmt aber nicht ganz,Hab die Zeitung vor mir liegen und das Shah wurde überhaupt nicht getestet.
    Es würde nur das Chachet von Aldi Süd getestet und das Aldi Süd Tix Saftige Häppchen.

    Beim Chachet ist der Nährstoffbedarf vollständig erfüllt und das Nährstoffverhältnis ausgewogen.
    Beim Tix ist der Phospor und Natrium Aufnahme überhöht,aber noch vertretbar.

    Was getestet wurde ist das Lux von Aldi Nord,da ist die Natrium Aufnahme überhöht,aber noch vertretbar.
    Ach, da war es Lux, entschuldigung. ich verwechsel die beiden immer. Sind aber gleich aufgebaut, von daher ist es eigentlich egal.

    Überhöht bedeutet, dass man zuviel gibt, wie eine Katze braucht oder nicht? Also hatte ich doch recht .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  17. #17
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247
    Zitat Zitat von Conny87 Beitrag anzeigen
    Ändert trotzdem nichts daran, dass es Trockenfutter ist...
    Ja ich weis es....
    Aber erklär das mal meinem kleinen Miststück
    Wenn schon Trofu dann ein besser geeignetes als RC

    Also Conny, das in deiner Sig mit dem nicht klicken ist ja absolut der Hit!!!!
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  18. #18
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Scratch Beitrag anzeigen
    Ja ich weis es....
    Aber erklär das mal meinem kleinen Miststück
    Wenn schon Trofu dann ein besser geeignetes als RC

    Also Conny, das in deiner Sig mit dem nicht klicken ist ja absolut der Hit!!!!
    Hihi. danke schön .


    Fressen sie das Trockenfutter eingeweicht? Das wäre auf jeden fall besser, als dauerhaft nur Trockenfutter.
    Hast du es schon mal mit untermischen versucht? Wegnehmen?

    Steht das Trockenfutter immer da oder fütterst du 2-3 mal am Tag?
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  19. #19
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247
    Also ich glaub SnoopyCharly is nemmer da!

    Aber bei uns steht das Futter seit längerem nur morgens und Abends zur Verfügung
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  20. #20
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Scratch Beitrag anzeigen
    Also ich glaub SnoopyCharly is nemmer da!

    Aber bei uns steht das Futter seit längerem nur morgens und Abends zur Verfügung
    Ich meinte jetzt auch dich und nicht SnoopyCharly .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  21. #21
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247
    Zitat Zitat von Conny87 Beitrag anzeigen
    Ich meinte jetzt auch dich und nicht SnoopyCharly .
    Ähm...
    Hab ich net gmerkt weil du von IHNEN getippelt hast

    Das mit dem feucht machen haben wir alles schon hinter uns. Nase hoch und beleidigt abziehen war das Ergebnis. Das ganze über 3 1/2 Tage.
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  22. #22
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Scratch Beitrag anzeigen
    Ähm...
    Hab ich net gmerkt weil du von IHNEN getippelt hast

    Das mit dem feucht machen haben wir alles schon hinter uns. Nase hoch und beleidigt abziehen war das Ergebnis. Das ganze über 3 1/2 Tage.
    Untermischen genauso, nehm ich an oder?
    Ansonsten hab ich grad noch einen guten Trick auf Lager, den man auch Wochenlang durchziehen kann, im Notfall.

    Frühs Trockenfutter und zwar soviel, dass sie nicht 100%ig satt werden, dazu noch Nassfutter hinstellen. Mittags nur Nassfutter, abends nur Nassfutter. Am nächsten Morgen wieder Trockenfutter, mittags Nass, abends nass usw.

    Da brauch man sich keine Sorgen machen, weil die Katzen ja innerhalb von 24 Stunden einmal fressen und extrem abmagern tun sie ja auch nicht,w eil sie noch essen, dass heißt die Leber wird nicht geschädigt .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  23. #23
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247
    Er futtert mir ja Trocken-Fisch und Trocken-Rindfleisch mit vollstem Genuß, aber wenn ein Hauch von Feuchtigkeit dran kommt is mein Freak weg.

    Also das mit dem weniger Trocken und dafür Nass als ersatz hab ich noch net probiert. Werd ich aber auf jeden Fall machen.
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  24. #24
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Scratch Beitrag anzeigen
    Er futtert mir ja Trocken-Fisch und Trocken-Rindfleisch mit vollstem Genuß, aber wenn ein Hauch von Feuchtigkeit dran kommt is mein Freak weg.

    Also das mit dem weniger Trocken und dafür Nass als ersatz hab ich noch net probiert. Werd ich aber auf jeden Fall machen.
    Ich kenn das noch von meinem Kater, war am Anfang auch so. Aber er hat nach 3 Tagen hungern aufgegeben .

    Versuch das mal, dass dauert zwar meist länger als eine Radikalumstellung, ist aber in jedem Fall gesünder.
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  25. #25
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247
    Jetz net lachen:

    Ich hab ogar von Naßfutter das Nasse abgewischt und ihm Serviert. War ihm auch zu Nass
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  26. #26
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Scratch Beitrag anzeigen
    Jetz net lachen:

    Ich hab ogar von Naßfutter das Nasse abgewischt und ihm Serviert. War ihm auch zu Nass
    lach. dass ist aber schon lustig .

    Nuja, ich persönlich würde da nicht so ein häckmäck machen. Es gibt, was es gibt, und wenn das nicht gefressen wird, dann kann Herr und Frau Katze ja nicht so hungrig sein .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  27. #27
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247
    Zitat Zitat von Conny87 Beitrag anzeigen
    lach. dass ist aber schon lustig .

    Nuja, ich persönlich würde da nicht so ein häckmäck machen. Es gibt, was es gibt, und wenn das nicht gefressen wird, dann kann Herr und Frau Katze ja nicht so hungrig sein .
    Wenn ich da jetz so dran denk muß ich auch grinsen
    Zum Glück hat mich niemand gesehen

    Da muß ich dir recht geben, aber es wir bestimmt nicht einfach. Für beide Seiten.

    Aber ein gutes hat das schon mit dem nix-Nasses-Fressen:
    Man muß nicht immer alles Dosiessen gleich wegräumen, kann es auch mal draußen "vergessen"
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  28. #28
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Lach. Na das kann mir mittlerweile nicht mehr passieren. Ich muss alles wegräumen .

    Ne, bei uns war das auch nicht einfach und ich bin mir 100%ig sicher, dass ich mehr gelitten habe, als mein Kater .

    Aber jetzt bin ich froh und glücklich, dass mein Kater sein nassfutter über alles liebt und mittlerweile kommt Trockenfutter auch nciht an ein schönes Stück Rohfleisch ran .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  29. #29
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247
    Ab morgen muß/darf ich wieder in die Arbeit und ab morgen werd ich die Sache angehen. Dann bekomm ich nicht mit wie er sich anstellt und kann auch nicht "weich" werden .
    Bin mal gespannt....
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  30. #30
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Ich auch .
    Sag bescheid .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  31. #31
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    189
    Wieso ist der Test denn Mist?
    Und noch ne Frage: Wieso sollen Katzen eigentlich keinen Zucker essen? Im Test steht dass es ihnen nichts macht?!
    Liebe Grüße, Lisa und Lili Mikesch, ich hoffe es geht dir gut, wo auch immer du bist


  32. #32
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von LisaS Beitrag anzeigen
    Wieso ist der Test denn Mist?
    Und noch ne Frage: Wieso sollen Katzen eigentlich keinen Zucker essen? Im Test steht dass es ihnen nichts macht?!
    Weil Zucker (wie beim Menschen auch) Karies verursacht und Diabetis hervor ruft...

    Weil Kriterien wie Fleischanteil, verwertbarkeit der Nebenerzeugnisse, Pflanzliche Bestandteile nicht bewertet wurde.
    Stattdessen aber sowas wie Deklaration und Vitamine...
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  33. #33
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    189
    Danke

    Habs mir schon gedacht wollte aber nochmal nachfragen
    Liebe Grüße, Lisa und Lili Mikesch, ich hoffe es geht dir gut, wo auch immer du bist


  34. #34
    SnoopyCharly Guest
    Hallo,
    ich danke euch für die netten Tipps!

    Grüße
    SnoopyCharly

  35. #35
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247
    Hallo an alle!

    Wollt nur mal berichten, wie weit ich mit dem Umstellen von nur Trofu auf Nafu bin:

    Ich hab nach fast 2 Wochen abgebrochen. Mein Liebling hat nur noch etwa 35-40 gr. Trofu am Tag bekommen und dafür als Ersatz Naßfutter.
    ABER....
    er hat das Naßfutter nicht mal mit seinem Fellpopo beachtet.
    Und am meisten hat mich berührt, er hat weder gebettelt, noch was aus der Küche geklaut!
    Ich hab mir voll den Kopf zerbochen, warum er Naßfutter so ablehnt und da ist mir eingefallen:
    Als Katzenbaby ist er von der Besitzerin seiner Mutter mal zwangsernährt worden, aber ich hab nicht gewußt mit was.
    Also ich die Olle mal angerufen und nachgefragt und siehe da:
    Er wurde mit Naßfutter 2 Tage lang schon fast gestopft wie eine Mastgans.

    Darum hab ich wiedermal abgebrochen, weil ich ihm das Trauma Nafu nicht nochmal antun will.
    Ich weiß, es ist net sooo gesund, aber ich muß mir das immer wieder bildlich vorstellen, was und vor allem wie die Frau ihn damals behandelt hat (aber der hab ich was erzählt, das könnt ihr mir aber glauben!). Mein Wischmopp tut mir so leid, wenn ich das gewußt hätte....
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  36. #36
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    4.466
    ich glaube nicht, dass das die ursache ist, wenn ich ehrlich bin....ich glaube aber, dass 35-40g TroFu auch noch alle mal genug sind, um halbwegs satt zu sein ohne das NaFu anrühren zu müssen...

    Ich habe hier eine Pflegekatze gehabt, die hat auch beharrlich 2 wochen mit mit gezickt, hat sich geweigert nafu zu fressen und sich mit dem bissl Trofu begnügt...gebettelt hat sie auch nicht, nicht mal leidend hat sie gewirkt, aber regelrechte würgebewegungen gemacht, wenn man ihr NaFu vorgesetzt hat....

    Dann bin ich hart geblieben es gab nix an TroFu und zum "kosten" ein Teelöffel voll ins fell und oh wunder, es hat plötzlich geschmeckt...

    Katzen sind so schon sehr schwierig umzugewöhnen, bei so aromatisiertem Futter wie TroFu aber noch schwerer....
    Und selbst wenn deine Katze traumatisiert wurde gegenüber einer bestimmten Nassfuttermarke, so ganz sicher nicht gegenüber jeglicen anderen marken und konsistenzen....
    zudem werden auch aus medizinischen gründen katzen mal mehrere tage zwangsernährt, schön ist das ganz sicher nicht, aber manchmal muss es sein....

    was machst du wenn dein Kater struvit oder CNI durch das ganze TroFu bekommt und definitiv weg muss vom TroFu? Wenn es ihm dann körperlich auch noch schlecht geht, wird es noch wesentlich schwerer...
    LG vom "Engel" und ihren Miezen!



    Fellnasen in Not e.V.
    der Shop für den guten Zweck: http://www.fellnasen-in-not.org/shop.php

    Wer auf der Suche nach Informationen zu chronischen Erkrankunen oder Behinderungen bei Katzen ist, wird sicher auf www.sorgenfellchen.eu fündig.

  37. #37
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Ich denke auch, dass 35-40g Trofu zu viel sind. 10-15g wäre vielleicht die Menge, dass er gesundheitlich keinen Schaden nehmen würde (länger als drei Tage gar nichts fressen ist ja auch nicht gesund), bei der er aber irgendwann solchen Hunger hätte und doch ans Nafu gehen würde.
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pferdefleisch ungesund??????
    Von Lastrami im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 21:32
  2. Supermarktfutter - warum ungesund?
    Von schnann im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 10:29
  3. Ist zuviel Fisch ungesund?
    Von Biene73 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 14:59
  4. Kaninchenböbbel ungesund oder O.K.?
    Von neaira im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 14:35
  5. Volle Blase- ungesund
    Von sandinchen im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 08:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •