Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: winzige helle Würmchen im Aquarium

  1. #1
    Sandra2212 Guest

    Question winzige helle Würmchen im Aquarium

    Hallöchen.

    Habe gestern mit Entsetzen feststellen müssen, dass in meinem Aquarium viele winzig kleine helle/hautfarbene Würmchen sind. Die meisten sind im Bodengrund,ein paar kriechen an der Scheibe lang. Ich bin einmal kurz mit der Mulmglocke in den Boden und es kamen gleich ganz viele ins Wasser hoch. Sie sind bis zu ca. 1cm lang und bewegen schlangenartig durchs Wasser.So wie das aussah haben die einen Faden oder Rüssel am Kopf.So genau konnte ich das nicht erkennen.

    Wer kann mir weiterhelfen und sagen was das für Würmchen sind?

    Sind die gefährlich für meine Fische und wie werde ich die wieder los?

    Brauche ganz dringend Rat !!!!!

    MfG Sandra

  2. #2
    Garnelenfreaks Guest
    Hört sich für mich an wie Planarien (Scheibenwürmer ). Keine schöne Sachen wenn Sie überhand nehmen. Google mal nach Bildern dafür. Wenn Sie es sind schau mal auf meiner HP nach. Dort findest du auch wie du sie loswirst.

    Mfg René

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    2.821
    Auch hier der Tread ist 3 Jahre alt, sieh aufs Datum!

  4. #4
    Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
    Auch hier der Tread ist 3 Jahre alt, sieh aufs Datum!
    Ist trotzdem ein interessantes Thema,
    auch wenn 3 Jahre alt!
    Allerdings habe ich das Thema auch gerade erst entdeckt

    Planarien sind keine sogenannten Scheibenwürmer!!!
    Planarien sind ein echtes Ärgernis,
    gerade für Leute, die Garnelen halten,
    Allerdings bewegen sich Planarien nicht schlangenartig durchs Wasser !

    Das machen die sogenannten Scheibenwürmer
    und die sind vollkommen harmlos!

    Planarien sind grob beschrieben dreieckig und wesentlich größer

    LG, Andreas

  5. #5
    Elia Guest
    *klugscheiß an*
    Planarien sind nicht dreieckig, sie haben lediglich einen leicht vom Körper abgesetzten, in der Draufsicht hin und wieder, nicht immer, dreieckig aussehenden Kopf. Es gibt sehr viele Planarienarten, darunter sind genauso harmlose Arten wie auch Jäger. Kleine und Große. 1cm ist durchaus eine übliche Größe für viele Planarienarten.
    "Scheibenwurm" ist ein weiterer Trivialname für Turbellaria. Vielleicht meintest du "Nematode"?
    *klugscheiß aus*


  6. #6
    Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    289
    Das stimmt natürlich,
    Planarien sind nicht dreieckig,
    der Kopf von der lieblichen Sorte die ich hatte,
    sah allerdings grob gesagt schon dreieckig aus!
    Und wenn die in einem Becken mit blauen Tigergarnelen auftreten(das war vor ca. 3 Jahren, da lagen die Preise noch etwas höher als heute),
    da siehst Du nur noch Dreiecke;-))))
    Flubenol hat allerdings ihr vorzeitiges Ende bewirkt.
    Kleine Annekdote am Rande:
    Flubenol in Pulverform eingepackt in durchsichtiger Plastikfolie sollte man nicht auf den Beifahrersitz transportieren,
    das könnte zu großen Mißverständnissen bei Polizeikontrollen führen:-))))))))

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. In meinem Rudel herrscht helle Aufregung!!
    Von irene im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 14:35
  2. Helle Nase..ev.Blutarmut???
    Von Zazu72 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2004, 15:53
  3. Winzige Zwerghähne suchen neuen Wirkungskreis!
    Von Ina und pipo im Forum Vogel - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 16:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •