Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 81 bis 88 von 88

Thema: Katzengedanken bei vermeintlichem Fehlverhalten

  1. #81
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    48
    Ich bin neu hier und musste bei dem Beitrag echt Lachen. Aber das wichtigste ist das man durch die eigentlich Lustige Erklärung auch etwas lernt. Da ich ein blutiger Anfänger in Sachen Katzenerziehung und Haltung bin (klar meine Oma hatte Katzen und so aber ich nie selbst) nehm ich mir auf jeden Fall diese "kleine" Liste beim Tagesablauf ans Herz Danke.

  2. #82
    Registriert seit
    03.02.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    38

    Na ja...

    + Warum spricht der Dosi mit mir so schön sanft, aber zeigt seine Zähne (Grinsen, Lachen). Also wenn mir einer die Zähne zeigt, dann muss ich dem aber zeigen, dass ich mich wehren kann ... tssstsss so ein hinterlistiger Angriff aber auch.

    Das ist in meinen Augen "Quark". Wenn mich meine Katze anmaunzt, sehe ich auch ihre Zähne, was ja auch normal ist. Ich fetsche sie ja nicht sowas von dermaßen, dass es bedrohlich ist.

  3. #83
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.636
    Zitat Zitat von Tandilwe Beitrag anzeigen
    + Warum spricht der Dosi mit mir so schön sanft, aber zeigt seine Zähne (Grinsen, Lachen). Also wenn mir einer die Zähne zeigt, dann muss ich dem aber zeigen, dass ich mich wehren kann ... tssstsss so ein hinterlistiger Angriff aber auch.

    Das ist in meinen Augen "Quark". Wenn mich meine Katze anmaunzt, sehe ich auch ihre Zähne, was ja auch normal ist. Ich fetsche sie ja nicht sowas von dermaßen, dass es bedrohlich ist.
    Der Unterschied besteht darin, ob Du gähnst, ob Du sprichst (Katzen dann maunzen) oder ob Du ohne für die Katze ersichtlichen Grund die Zähne zeigst. Den Unterschied wirst Du spätestens extrem merken, wenn Du es mit halbwilden Katzen zu tun hast, die auf sowas extrem reagieren, da die nie die Fremdsprache "Menschisch" gelernt haben....

  4. #84
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Es gibt Menschen, die wollen ihren Tieren zeigen, dass toll ist und grinsen die halt breit an und zeigen dabei die Zähne, die machen extra übertrieben, damit die Tiere auch sehen, dass wir es supergut meinen. Bei den Katzen kommt aber das Bild mit ZÄHNEN an und verstehen das genau anders als wir das meinen.
    Cynthia

  5. #85
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    900
    Ein wirklich großartiger Beitrag!

    Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dümmere ist.

  6. #86
    Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    18
    Klasse Text!! Ich bin begeistert. Ganz toll geschrieben.

  7. #87
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    21
    Hallo,
    super Text!!!
    Jetzt kann ich die beiden auch viel besser verstehen !
    Liebe Grüße
    von Katja, Lissy und Peter

  8. #88
    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    2

    Cool

    Vielen Dank für diesen Beitrag...habe schön gelacht..auch wenn Du recht hast und wir Dosis das ernst nehmen sollten!!!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Fehlverhalten" nach Misshandlungen
    Von Klea im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2003, 10:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •