Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Biete älterer Main Coon ein Zuhause!

  1. #1
    Tanja_Pia Guest

    Biete älterer Main Coon ein Zuhause!

    Hallo,
    wir mussten unsere 14,5 jährige MainCoon leider schweren Herzens einschläfern, da sie an einem hochgradigen Gesäugetumor litt, den man leider, leider nicht mehr operieren konnte..
    Wir haben sie vor über 4 Jahren aus dem Tierheim zu uns geholt.
    Ursprünglich wollten wir einfach eine ältere Katze die schon immer in der Wohnung lebte. So kamen wir zu unserer Maus...
    Jedenfalls sind wir jetzt total in diese Rasse verliebt!

    Wir würden gerne einer 8, 9, 10 jährigen oder noch älteren Katze ein Zuhause mit viel, viel Liebe schenken.
    Wenn jemand eine Katze kennt, die dringend ein neues Zuhause sucht, meldet euch einfach bei mir!

  2. #2
    Registriert seit
    11.01.2004
    Beiträge
    2.722
    Hallo,

    das ist wirklich sehr traurig zu hören, bestimmt hatte aber Eure Mieze eine schöne Zeit bei Euch und wurde geliebt - das ist das, was ganz sicher für sie gezählt hat. Sie wartet jetzt an der Regenbogenbrücke auf Dich.

    Kennst Du diesen Link http://www.maine-coon-hilfe.de/ ? Hierüber findet Ihr sicher eine/n Coonie in Not, der/die wieder ein gutes Zuhause braucht. Viel Glück bei der Auswahl Eures Familienmitgliedes.

    Liebe Grüße, Sylvia
    Mit Katzen trainieren ist ganz einfach: innerhalb weniger Tage haben sie Dir alles Wesentliche beigebracht.
    Graham Cooper

  3. #3
    Tanja_Pia Guest
    Hallo Sylvia,
    ohja, unsere Süsse wurde sehr geliebt. Sie war ein Teil unserer Familie! Und das hat sie genossen, dass sie meistens im Mittelpunkt war.

    Danke für den Tip!! Habe heute schonmal eine Email geschrieben...
    Ich denke, wir bekommen diese Katze, die auch zu uns passt. Sie wird uns sozusagen "geschickt". So war es mit unserer Süssen ja auch....

    Liebe Grüsse, Tanja-Pia

  4. #4
    Registriert seit
    11.01.2004
    Beiträge
    2.722
    Hallo Tanja-Pia,

    Danke für den Tip!! Habe heute schonmal eine Email geschrieben...
    das ist super . Habe einige der Leuts von der Main-Coone-Hilfe auf der Katzenausstellung in München kennengelernt und es sind wirklich ganz liebe Leute, die sich sehr um die Tiere sorgen. Sie hatten dort einen Stand und haben über Verkäufe von Tassen, Kugelschreibern etc. eben versucht, Geld für ihre Aktionen zu sammeln. Wir haben uns ne ganze Zeit unterhalten.

    Ich denke, wir bekommen diese Katze, die auch zu uns passt.
    Dafür halte ich Euch wirklich alle Daumen.

    Liebe Grüße, Sylvia
    Mit Katzen trainieren ist ganz einfach: innerhalb weniger Tage haben sie Dir alles Wesentliche beigebracht.
    Graham Cooper

  5. #5
    Sonja77 Guest
    also ich hab gerade in einem anderen forum gelesen das ein sibierischer waldkater dringend ein zuhause sucht.. er ist 4 jahre alt und muß wegen einem baby weichen. anordnung von dem partner der gebährenden. ist wohl ein freigänger aber wenn er bis dienstag kein zuhause gefunden hat dannw artet das tierheim nur noch auf ihn. er sollte wohl auch kostenlos abgegeben werden. hättest du interesse? dann kann ich dir die forumseite mal geben und du meldest dich Dort mal ... oder ich vermittel ganz einfach...

  6. #6
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Aschebersch! (Aschaffenburg)
    Beiträge
    448
    Kleiner Tipp, auch auf dhd24.com werden viele Rassekatzen/Maine-Coons angeboten.

  7. #7
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    203
    schau auch mal hier:

    www.norweger-spezial.de

    zwar keien Main-Coons, aber auch sehr schöne Tiere, und der zeit gibt es wieder einige Notfellchen
    Jaimy und Caruso

  8. #8
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    www.ikzl.com

    Da gibts auch öfter Kastraten die ein Zuhause suchen.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  9. #9
    Tanja_Pia Guest
    Vielen, vielen Dank für die vielen Tips!!!
    Da ich morgen für eine Woche in Urlaub fahre, werde ich nach meinem Urlaub Euren Tips nachgehen!
    Wünsche Euch weiterhin viel Spass!
    Bis bald!!

  10. #10
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    203
    Dann viel Spaß, und bitte berichte für wenn du dich entschieden hast.

    Lg

    Annika
    Jaimy und Caruso

  11. #11
    coonieland Guest

    Wink

    Zitat Zitat von MickeyIM Beitrag anzeigen
    Hallo Tanja-Pia,


    das ist super . Habe einige der Leuts von der Main-Coone-Hilfe auf der Katzenausstellung in München kennengelernt und es sind wirklich ganz liebe Leute, die sich sehr um die Tiere sorgen. Sie hatten dort einen Stand und haben über Verkäufe von Tassen, Kugelschreibern etc. eben versucht, Geld für ihre Aktionen zu sammeln. Wir haben uns ne ganze Zeit unterhalten.


    Dafür halte ich Euch wirklich alle Daumen.

    Liebe Grüße, Sylvia
    Hallo Sylvia,

    ich bin rein zfällig über diesen Forumsbeitrag gestossen. und da musste ich mich eifach anmelden ...und ich sag vielen Dank für die Blumen. Ich bin eine "der lieben Leut". Aber ich schwör, Tassen haben wir keine verkauft... zum Rest bekenne ich mich schuldig.

    @Tanja-Pia:
    Ich finde es ganz toll, dass du eine ältere Katze bei dir aufnehmen willst, denn auch die Miezen haben es verdient, dass sie ein tolles Zuhause finden. Petra und Martina von der MCH finden da bestimmt was für dich.

    Viele Grüße
    Manuela mit ihren Cats

  12. #12
    Registriert seit
    11.01.2004
    Beiträge
    2.722
    Zitat Zitat von coonieland Beitrag anzeigen
    Aber ich schwör, Tassen haben wir keine verkauft... zum Rest bekenne ich mich schuldig.
    Hallo Manuela,

    schön, dass man sich auf diesem Wege wieder spricht bzw. liest .
    Echt, woher hatte ich denn dann diese Tasse . Also ne TasCHe hatte ich auf alle Fälle bei Euch gekauft - die man mir aber mittlerweile abgeknöpft hat, weil manche Leuts um mich rum sowas immer gebrauchen können .

    Wäre prima, wenn für Tanja-Pia genau die richtige Mieze bei Euren Fellnasen dabei wäre - ich drücke immer noch die Daumen und hoffe, dass sie sich bald wieder meldet.

    Hab ja auch einst nen Coonie aus superschlechter Haltung vogelwild und verzottelt adopiert (allerdings nicht über Euch) - wenn man diesen Clowns mal richtig verfallen ist, kann einem eh niemand mehr helfen , die Bärchens haben echt Suchtpotential.

    Liebe Grüße und Knuffler an Euer Zottelfellvolk,
    Sylvia
    Mit Katzen trainieren ist ganz einfach: innerhalb weniger Tage haben sie Dir alles Wesentliche beigebracht.
    Graham Cooper

  13. #13
    catweazlecat Guest
    Hallo Tanja-Pia

    eine Bekannte von mir muss sich leider von ihren Maine Coons trennen. Ist Mama und Tochter, soweit ich weiss 12 und 6 Jahre alt.

    Sie kommen aus Limburg.

    Wenn das was für dich wäre, melde dich bitte, dann schicke ich Dir die Telefonnummer der Leute.

    Schönes Wochenende

  14. #14
    coonieland Guest
    Hallo Sylvia,

    ich kann mich echt nicht erinnern, dass wir Tassen dabei hatten...... aber wer weis, ich bin ja nun auch nicht mehr die Jüngste.

    Tja, Coonies machen süchtig... Wir haben mittlerweile 6 Katzen - 4 davon sind Coonies. Nr. 7 steht in den Startlöchern. Die konnte man bewundern bei dem Züchter neben uns, den Canalettos.

    Wäre schön, wenn sich Tanja-Pia dann nochmals melden würde. Die Mädels wissen auch oft etwas, was evtl. noch gar nicht auf der HP der MCH erschienen ist. Gerade für ältere Tiere ist es ja oftmals schwer, dass man sie vermitteln kann. Darum finde ich es toll, dass es Menschen wie Tanja-Pia gibt.

    Viele Grüße
    Manuela mit ihren Cats

  15. #15
    Tanja_Pia Guest
    Hallo,
    vielen Dank für die lieben Antworten von euch...
    Bin jetzt wieder aus dem Urlaub zurück.
    Und jetzt schau ich mal ob wir eine passende Mitbewohnerin finden werden.

    Das Lustige ist ja, dass mein Freund, bevor er mit mir zusammen war, keine Bindung zu Tieren hatte und mit ihnen auch nichts "anzufangen" wusste.
    (Er ist nicht mit Tieren aufgewachsen)
    Aber ich bin nur unter der Voraussetzung zu ihm gezogen, dass wir zu ZWEIT bei ihm einziehen, sonst ist da nix zu machen.
    Tja, und zum Schluss hing er so an der Süssen, dass er mit mir zusammen Rotz und Wasser geheult hat, als er gehört hat dass sie eingeschläfert werden muss...
    Und als sie dann eingeschläfert wurde, lagen wir uns weinend in den Armen. Einige male...
    Unser Wuschel hat ihm das Herzle geöffnet.

  16. #16
    coonieland Guest
    Hallo Tanja-Pia,

    ich weis ja nicht, wie weit eure Entscheidungsfindung schon fortgeschritten ist und woher du kommst... aber hier wäre ein absoluter Notfall!

    Schau dir mal den Dicki an:
    http://www.maine-coon-hilfe.de/html/dickienotfalle.html

    Liebe Grüße
    Manuela mit ihren cats

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verhalten der Main Coon
    Von Alla im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 17:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •