ich habe in letzter zeit immer mal wieder als besucher bei euch reingeschaut,und war jedesmal tief gerührt und getröstet. vor allem, als ich vor3.wochen das gedicht zu lesen bekam "wenn es soweit ist".jetzt, nachdem ich meinen heiss geliebten möppel nach tollen 16. jahren ( hab ihn mit 7.wochen in unsere familie geholt) habe einschläfern lassen müssen , bekommt das gedicht eine ganz besondere bedeutung!!
und dennoch er konnte halt nicht mehr-- er wollte an diesem morgen sogar seine heiss geliebte leberwurst mit tablette nicht mehr nehmen--man weiss es -es muss sein- es tut verdammt weh- aber man sollte loslassen--

er war halt ein ganz besonderer kleiner schwarzer wuschelbär -er wird mir für immer fehlen aber ,ich bin auch dankbar einen so tollen hund so lange bei mir gehabt zu haben--aber wir sehen uns an der regenbogenbrücke wieder--