Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Defu Bio-Trockenfutter

  1. #1
    candy.y Guest

    Defu Bio-Trockenfutter

    Ich habe letztens mal eine Probe vom Defu Bio-Trockenfutter Adult bekommen und meine Kleinen verschlingen es und scheinen es auch zu vertragen.
    Jetzt wollte ich mal hören, was ihr über das Futter denkt?

    Zusammensetzung: (*) Rohstoffe stammen aus biologischer Erzeugung
    Geflügelfleischmehl (37 %)*, Mais*, Hafermehl*, Reismehl*, Geflügelfett*, Leberhydrolisat aus Geflügelleber*, Meersalz, Karotten*, Lauch*, Knoblauch* Thymian*, Rosmarin*, Petersilie*

    Inhaltstoffe: 30,0 % Rohprotein, 16,0 % Rohfett, 3,0 % Rohfaser, 7,5 % Rohasche, 1,4 % Calcium, 0,9 % Phosphor, 0,25 % Natrium, 0,08 % Magnesium


    Auf fällt mir auf jeden Fall, dass weder Taurin noch Vitamine drin sind. Und Geflügelfleischmehl ist doch auch schlechter als Hühnertrockenfleisch?!
    Bisher füttere ich Nutro Complete Care Huhn, aber das essen sie nicht soooo gerne. Von daher habe ich überlegt, auf Defu umzustellen, allerdings nur, wenn es mindestens gleichwertig oder sogar besser ist!?

    Danke schonmal im Voraus.

  2. #2
    Schreckenszwerg Guest
    Ich denke schon, dass es gleichwertig ist.
    Allerdings ist in beiden recht viel Getreide enthalten.
    Bei den Nutro Choice Sorten ist der Fleischanteil, um die 30%. Beim Complete Care sind die leider nicht angegeben.
    Aber da die Fütterungsempfehlung gleich hoch sind, glaub ich nicht, dass im Complete Care viel mehr drin ist. (Ok, ich weiß es nicht, aber bei mehr gut verdaulichem Fleisch, bräuchte eine Katze weniger, oder? Für eine 4kg Katze bräuchte ich nicht 70g, sondern nur etwa 40g, also fast die Hälfte)
    Also wenn im Nutro auch um die 30-40% drin sind, sind die 37% vom Biofutter doch etwa gleichwertig.
    Lg Lea

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    4.467
    Mais und Hafer haben eigentlich nichts im Katzenfutter zu suchen (meiner Meinung nach), hier machen diese beiden Sachen zusammen fast 70% aus!

    Ich würde weder Nutro noch Defu füttern, denn ich denke, wenn man schon TroFu füttert, dann sollte der Fleischanteil definitiv mehr als 1/3 betragen....

  4. #4
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    NRW-Köln/Bonn
    Beiträge
    5.904
    Hallo,

    generell hat Trockenfutter einen wesentlich höheren Anteil an pflanzlichen Fasern, da man ja irgendwie eine Form in die Sache bekommen muß. Außerdem gefällt mir hier das Verhältnis Calcium zu Phosphor nicht. Und in Geflügelfleischmehl kann alles mögliche verarbeitet sein. Auch wenn Bio drauf steht und drin ist - es gibt besser ausbalanciertes Futter, wenn es denn schon unbedingt Trofu sein muß.

    Gruß
    Ina mit Lucca + Sammy

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trockenfutter - Ja oder Nein?
    Von Hexxengirl im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 18:52
  2. Nutro Trockenfutter verändert?
    Von Picassa im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 19:08
  3. Trockenfutter & richtiges Mengenverhältnis!
    Von Asterix im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 10:22
  4. Kaninchen frisst nur trockenfutter
    Von Anja u Juliane im Forum Kleintiere - Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 16:49
  5. Wechsel von Naßfutter auf Trockenfutter als Alleinnahrung
    Von Flo im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •