Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Suche vernünftiges Tierheim

  1. #1
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    14

    Suche vernünftiges Tierheim

    Guten morgen,

    hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
    Da ich mich entschlossen habe (aber erst nächstes Jahr im Frühjahr, da ich dieses Jahr nicht mehr für längere Zeit Urlaub bekomme, ansonsten ist meine Mutter den ganzen Tag zu Hause), einen weiteren Hund aufzunehmen (Welpe, Rüde, groß) würde ich diesen gerne aus dem Tierheim oder einer ähnlichen Organisation holen. Könnt Ihr mir da vielleicht etwas empfehlen? Komme aus dem Emsland in Niedersachsen.
    Das Tierheim hier direkt einen Ort weiter hat mich total enttäuscht. Ich wurde ziemlich unsanft vom Hof gejagt, sie hätten nur große und alte Hunde, ich solle gehn. Es sah dort total runtergekommen und verwahrlost aus. Ich hab auch keinen Hund zu Gesicht bekommen, nur eine paar total verängstigte Katzen liefen auf dem Hof rum. Eigentlich wollte ich mich danach nur noch nach einem Züchter umsehen, aber es gibt so viele Tiere im Tierheim, dass ich einem von ihnen gerne ein schönes zu Hause geben würde.

    Und keine Angst, ich habe mir alles sehr genau überlegt und werde auch jetzt nix übereilen. Da ich ja bereits eine süße Maus habe, weiß ich auch was auf mich zukommt (Kosten, Zeit, usw.). Wollte das nur noch mal erwähnt haben, bevor sich jetzt gleich wieder einige auf dieses Thema stürzen, ob man sich das auch gut überlegt hat, usw.

    LG Tina

  2. #2
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    10.191
    Hallo Tina,

    eine schwierige Frage.
    Was ichmachen würde (und auch gemacht habe) ist, sämtliche TH in meiner näheren und weiteren Umgebung abzuklappern. Die eigene Erfahrung ist die beste da jeder eine andere MEinung hat was gut ode schlecht ist.

    Außerdem gibt es genug seriöse Tierschutzorganisationen im Internet. Ich hab meinen Hund auch darüber gefunden.

    Kennst Du das ZERG-Portal? Da können alle Tierhilfen ihre Schützlinge mit Bild einstellen.

    Guck doch mal da nach. Und wenn Dir was ins Auge fällt, würde ich dann noch mal gezielt nach Tierhilfe XY nachfragen.

    LG Pia
    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

  3. #3
    Deargi Guest
    Also, bei mir in der Näheren Umgebung gibt es zwei TH. Das eine reletive reich, von Stadt und Privatpersonen unterstützt, aber oft auch eben so unfreundlich, wie dein obiges Beispiel, aber von der Unterbringung her geht es den Tieren dort sehr gut. Auf der Hompage stellen sie einige Tiere vor, ich schick dir die Adresse per PN. (Viele alte, DSH, DSH-Mixe, Listis und Listimixe, die so sicher keine Chance mehr hätten)
    Und das andere ist das totale Gegenteil. Es ist total heruntergekommen, arm und muss um Spenden betteln, um nicht geschlossen werden zu müssen. Die Mitarbeiter arbeiten alle ohne Bezahlung und sind sehr freundlich. Die hätten eine Unterstützung eher verdient. Aber da die meines wissens keine Hompage haben, kommt das für dich sicher nicht in Frage.

    LG
    Deargi

  4. #4
    Mammutbaum Guest
    Hallo Tina,
    da ich meinen Hund aus Rumänien habe finde ich deine entscheidung einen aus dem Tierheim oder Tierschutz zu nehmen natürlich sehr gut.
    Hier sind Tierschutzadressen:
    www.tiervermittlung.de
    www.tierschutzvereine24.de
    www.tierheime.org
    www.archenoah.de
    www.koerbchengesucht.de
    www.hoffnung-fuer-tiere.de
    www.faza-aegina.de
    und dort habe ich meinen Hundejunge her
    www.streunerfreunde.de

    Gruß Ronja

  5. #5
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    14
    Guten Morgen,

    vielen Dank das ihr mir so schnell geantwortet habt. Hab schon ein bisschen geguckt und die sind alle so süß, dass man sich eigentlich gar nicht entscheiden kann.
    Werde mich aber jetzt erstmal in Ruhe umsehen, hab ja noch etwas Zeit.
    Sobald sich etwas neues ergibt, werde ich euch berichten.

    LG Tina

  6. #6
    Mammutbaum Guest
    Hallo Tina,

    und hast du schon bei den Streunerfreunden vorbei gekuckt?

    Gruß Ronja

  7. #7
    Mammutbaum Guest
    Hallo Tina,
    und hast du mal bei den Streunerfreunden vorbeigeschaut ?

    Gruß Ronja

  8. #8
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    14
    Guten Morgen Ronja,

    ja hab ich schon. Die Seite hat mir sehr gut gefallen. Einer ist süßer wie der andere. Würde am liebste ne ganze Handvoll von den Wauzis mitnehmen. Aber ich glaube, dann werden einige an meinem Verstand zweifeln... Werde es aber auf jeden Fall im Auge behalten. Muss ja eh noch warten bis zum Frühjahr.
    Wie läuft das da denn so mit der Vermittlung ab?

    LG Tina

  9. #9
    Mammutbaum Guest
    Hallo Tina,

    mit der Vermittlung ist es so, wenn du dich für einen Hund interessierst schreibst du eine Mail mit deiner Adresse, Telefonnummer ich habe auch meine e-Mail Adresse angegeben, und den Namen des Hundes dann ist er für dich reserviert. Nach vorheriger Anmeldung kommt dann einer von ihren Tierschutzhelfern zu dir da ohne einen Vorbesuch keine Vermittlung möglich ist. Wenn der Besuchsbericht positiv ist, ist der Hund an dich vermittelt. Die Hunde werden gegen Schutzvertrag und -gebühr in Höhe von 180 Euro abgegeben.

    Alles weitere zur VERMITTLUNG findest du auf der Seite unter WICHTIG.

    Das Frühjahr ist ja bald da.

    Was für einen Hund hast du denn?

    Gruß Ronja

  10. #10
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    14
    Hallöchen Ronja,

    ich hab noch eine Frage, dann werde ich auch nicht mehr nerven.
    Wo müsste man den Hund den ganz abholen?

    Ich habe eine kleine Mischlingsdame , wo ich immer sage da ist alles drin.
    Sie wird sehr oft für ein Schäferhund im Mini-Format gehalten (ca. 30 cm). Die Farben vom Fell sind wie beim Berner-Sennenhund.
    Und was für nen süßen wauzi hast du??

    LG Tina

  11. #11
    Mammutbaum Guest
    Hallo Tina,

    der Hund wird so nahe wie möglich zu dir gebracht, aber in manchen fällen muss man ihm Entgegenkommen, da das neue Zuhause des Hundes noch weite Fahrten innerhalb Deutschlands erfordert. Meinen musste ich auch abholen.

    Mein Hundebub ist schwarz, sein Fell ist nicht lang aber auch nicht ganz kurz, er hat weiße Pfoten und einen kleinen weißen Brustfleck und Knickohren. Er ist 50cm groß und 1 1/2 Jahre alt. Sein Name ist Arrax.

    Ich habe auch noch eine kleine 30cm große Hundedame, auch ein Mischling aber keine Straßenmischung wie Arrax, sie ist blond 10 Jahre und heißt Bärle.

    Da ich mir ja auch nen zweiten Hund geholt habe, wollte ich dich mal fragen wie deine Entscheidung zu einem zweiten gekommen ist?

    Und wie heißt deine Süße ?

    Gruß Ronja

  12. #12
    Mammutbaum Guest
    Hab mich bei Bärle verschrieben sie ist so 18-20cm groß.

  13. #13
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    14
    Guten morgen Ronja,

    ich glaube ich muss mich auch verbessern. An die 30 cm kommt meine kleine maus auch nicht dran.
    Sie heißt Rena und ist total süß. Halt meine kleine Zuckerschnute.
    Wie war das denn bei dir? Gab es keine Rangordnungsprobleme? Da hab ich irgendwie ein bißchen bammel vor. Weil ich ja auch nen größeren haben möchte und rena ja doch ziemlich klein ist und vor allem auch zickig werden kann. Wie alt war denn Arrax als er zu euch gezogen ist?
    Tja, also ich wollte schon immer einen großen Hund haben. Dann habe ich mir vor fast vier Jahren meine kleine Maus geholt. Wollte eigentlich mit ihr zum Hundeplatz usw., was allerdings wenig Sinn hatte. Sie ist eher der Schoßhund. Wenns möglich ist fein auf en Arm zum kuscheln und wenn man noch mit unter der Decke kommt, noch besser. Klar ihre Spaziergänge und Spiele draußen möchte sie auch, aber das reicht ihr. Und was sie nicht will, will sie nicht. Da kann ich mit den schönsten Leckerlis kommen.
    Wir haben ein großes Grundstück und es ist "fast" immer jemand zu Hause. Meine Mutter ist nicht berufstätig. Ja und da wäre der Hauptgrund. Ich möchte einen Hund, der auch so ein bißchen auf das Haus aufpasst. Ich mag am Wochenende nicht auf tour fahren, wenn ich weiß meine mom ist alleine zu Hause. Meine kleine Schwester fängt jetzt auch an, dass sie weg will. Und meine Mom ist einfach zu gutgläubig. Sie hat bereits schonmal nen besoffenen typen aus dem Ort nachts!!! die Tür aufgemacht und konnte ihn nicht wieder loswerden. Da hatte sie Glück das ich zu Hause war und den typen sofort an die luft gesetzt habe.
    Von daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt. (finde ich)

    LG Tina

  14. #14
    Mammutbaum Guest
    Hallo Tina,

    am Anfang war es etwas streßig, weil Bärle manchmal ein kleiner Giftzwerg sein kann. Aber es dauerte nicht lange da war er akzeptiert. Nur wenn er versucht mit ihr zu spielen muss ich aufpassen, denn 20kg gegen 3kg ist schon ein großer Unterschied. Sie möchte auch gar nicht so spielen mit ihren 10 Jahren, da er ihr auch beim Spiel zu wild ist . Aber Rangordnungsprobleme gab es eigentlich nicht . Nur beim Futter hört der Spaß auf, da er schon als Welpe erfahren musste wie es ist zu hungern. Da seine Mutter selber kaum zu fressen hatte, hatte sie auch kaum Milch für ihre Welpen. Und Bärle ist erst seit Arrax da ist futterneidisch geworden. So verteidigt jeder seinen Napf, aber ist auch nicht schlimm. Dann bekommt schon keiner etwas geklaut .
    Arrax war 12 Wochen alt, als er zu uns kam.

    Wie alt ist den deine Rena?
    Hast du sie auch schon als Welpe?
    Wo hast du sie den her?

    Ich wollte auch immer einen großen Hund haben, und als ich dann Arrax gesehen habe war es um mich geschehen.

    Gruß Ronja

  15. #15
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    14
    Hallo Ronja,

    das hört sich ja ziemlich gut an. Ich hoffe bei mir klappt es genauso.
    Meine Süße wird 4 Jahre. Hab sie auch als Welpen bekommen, von Leuten aus dem Ort, die die Welpen verschenkt haben. Sie ist als Welpe mal draußen vergessen worden im Winter . Sie hatte aber einen guten Kampfgeist und hat es geschafft. Und als ich sie gesehen habe, ist es um mich geschehen. Sie guckte einen mit Ihren Augen so hilfesuchend an, ich konnte sie einfach nicht da lassen. Als ich gefragt habe, was sie kostet, meinte das Kind!! (Mutter war nicht mal da ) ich könne sie gleich so mitnehmen, sie sei aber krank. Naja erst hatte ich doch bammel dass etwas schief geht und sie es nicht schafft, aber Gott sei Dank ist alles gut gegangen.
    Sie ist zwar etwas anfällig und sitzt ein wenig mit der Luft, was sie aber in keinster Weise beeinträchtigt. Das einzige was sie überhaupt nicht abkann ist Kälte. Aber da ist sie ihrem Frauchen ganz ähnlich.

    War bei dir auch jemand und hat sich die Verhältnisse bei dir zu Hause angeguckt? Und wie lange hat es gedauert, bis der Hund bei dir war? (von "aussuchen" bis bei dir)

    LG Tina

  16. #16
    Mammutbaum Guest
    Hallo Tina,

    ja zu mir ist ein Tierschutzhelfer gekommen, und hat sich das zukünftige Zuhause mal angeschaut. Am 17.07.2005 habe ich mich für Arrax gemeldet und am 31.07.2005 war er schon in Deutschland und ich konnte ihn abholen .

  17. #17
    Mammutbaum Guest
    Bekommt deine Kleine was zu Weihnachten?

    Gruß Ronja

  18. #18
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    14
    Aber sicher doch.
    Sie bekommt was zum Spielen und einen Kauknochen dazu, denn ich immer schön einpacke und es ihr totalen Spaß macht, das Papier zu zerfetzen.
    (Riecht ja so schön, sonst würde sie sich die Mühe auch nicht machen )
    Und was bekommen deine Rabauken so?
    Wünsch dir ein schönes Wochenende!
    LG Tina

  19. #19
    Mammutbaum Guest
    Für Arrax gibt es auch einen Knochen und ein Spielzeug. Bärle hingegen mag keine Knochen, die lässt sie liegen. Für sie gibt es dann eine Packung mit Leckerlis.
    Wünsch dir auch ein schönes Wochenende!

    Gruß Ronja

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich suche einen Katernamen mit M
    Von Ninive im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 19:26
  2. Schlechte Erfahrungen mit Tierheimen
    Von Onyx im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 17:39
  3. Hund aus Tierheim
    Von Lillli im Forum Hunde - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 13:55
  4. Hund aus Tierheim geholt
    Von Lillli im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •