Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Zierschildkröte

  1. #1
    Britt@ Guest

    Exclamation Zierschildkröte

    Huhu ihr Lieben *wink*

    Wir denken im Moment darüber nach, uns eine Zierschildkröte anzuschaffen.....
    Ich habe schon ein wenig über schildkröten gelesen und mich informiert und wollte fragen, wie es da mit der Ernährung aussieht !?
    ich habe nämlich auf einer Site gelesen,, dass es notwendig sei, die schildjkröten(Zierschildkröt en) sowohl mit Lebendfutter, als auch mit gewissen "Bachwürmern ( o.ä.) " zu füttern... von bekannten habe ich allerdings erfahren , dass dies zumindest bei Landschildkröten gar nicht unbedingt erforderlich ist ....
    was meint ihr dazu ???

    LG Britta

  2. #2
    Mammahanserl Guest
    Ist es auch nicht wirklich. Was erst mal am wichtigsten ist, ist eine große Tränke, wo die Schildkröte nicht nur trinken, sondern auch baden kann. Ansonsten fressen sie auch gerne frischen Salat und Obst, z.B. Äpfel. Für die weiteren Nährstoffe gibts spezielles Trockenfutter für Schildkröten in Zoohandlungen, man kann dieses dann mit den kleingeschnittenen Äpfeln in eine kleine Schüssel mischen. Aber es wäre auch empfehlenswert, sich ein Buch anzuschaffen. Schildkröten brauchen bestimmte Bedingungen in ihren Terrarien, da es bei mir auch schon sehr lange her ist, weiß ich auch leider nicht mehr alles.

  3. #3
    anaad Guest
    Bitte nicht solche Tipps geben.
    Eine Zierschildkröte ist eine Wasserschildkröte und keine Landschildkröte.
    Dementsprechend braucht sie erst einmal ein ziemlich grosses Aquarium mind. 120 cm Länge mit eine Landteil, wo ssie sich sonnen kann.
    Die Lampe zum Sonnen sollte entweder eine HQI-Lampe+ Osram Vitalux( UV-Strahlen) oder eine powersun von Zoomed.
    Diese muss auf dem Sonnenplatzt gerichtet werden und mindestens 40-45 Grad erreichen, aber bei der Vitalux brauch sie nur 20 min zur UV Bestrahlung, an sein.
    Beim Futter geht es nicht ganz so einfach, man sollte wirklich Abwechslungsreich füttern, d.h auch lebendfutter wie Schnecken, Regenwürmer, Heuschrecken usw.
    also nicht nur Fertigfutter.
    Im Alter sollte man dann auch darauf achten das sie fast nur nur noch pflanzliches Futter bekommt.
    Also eine Schildkröte zu halten ist ein teures Hobby und sollte auch nur angeschafft werden, wenn man siich darauf einlässt mehrere jahre zu Pflegen( 20-30 Jahre).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •