Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bullimix

  1. #1
    sami Guest

    Question Bullimix

    Hallo zusammen.
    Meine Tochter hat einen sogenannten Listenhund aus dem Tierheim.Viele Leute haben Angst vor Nero,andere strafen ihn mit Verachtung.Dabei ist Nero ein sehr verschmuster lieber Hund, der sich sogar mit meinen 3 Katzen verträgt.
    Dieser "blutrünstige" Hund ist nun schon 4 mal richtig verbissen worden, und das von sogenannten tollen "Familienhunden."
    Wir haben keine Ahnung warum das so ist, selbst der Hundetrainer hat keinen blassen Dunst.
    Da ich Nero oft bei mir habe mache ich mir natürlich Sorgen,da man immer wieder hört, dass daraus Angstbeisser werden können.
    Wer hat auch solche Erfahrungen,oder weiss Rat?
    Grüsse Sami

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    262
    hallo
    also ich habe die erfahrungen gemacht, dass mein hund von fast jeder hündin bedroht bis attackiert wird. am schlimmsten ist es mit schäferhunden. dabei ist es vollkommen egal, ob die hunde sich kennen, sich schon beschnüffelt haben, ob andere hunde dabei sind. es ist auch schon ein paar mal passiert, dass hunde mir aus der ferne entgegengekommen sind, in 100m entfernung losgerannt sind und sich auf meinen hund gestürtzt haben. die besitzer sind dann immer total geschockt und dann kommt der typische spruch "so was hat er noch nie getan" oder "eigendlich ist er ganz harmlos".
    ich kann nichts dagegen machen, aber mein hund ist dadurch kein angstbeißer geworden. er wurde allerdings auch nie wirklich verletzt, da er als collie- mix ein schützendes fell hat.
    ich denke, dass es so lange kein problem ist, wenn dein hund noch genügend kontakt zu "normalen" artgenossen hat, denen er zumindest in dieser hinsicht vertrauen kann. du musst aber aufpassen, dass dein hund dir immer noch vertraut udn nicht denkt sich selber wehren zu müssen.
    ich weiß, dass es umstritten ist, ob man sich in so was einmischen sollte, aber wenn sich mein hund nicht wehrt und von einen doppelt so großen hund angegriffen wird, kann ich nicht tatenlos danebenstehen. ich habe mir schon öfters andere hunde gepackt und den besitzern in die hand gedrückt.
    ist riskant. aber ich habe lieber ein loch im arm, als einen zerfleischten hund neben mir.
    ich glaube für dich und deinen hund ist es vor allem wichtig, dass du ihm zeigst, dass er nicht alleine dasteht. wenn ist die einschlägigen hunde sehe, rufe ich meinen zu mir und zwar so, dass der andere hund erst an mir vorbei muss, bevor er zu meinem hund kann, dass reicht den meisten hunden schon ihren angriff abzublasen.

  3. #3
    sami Guest

    Question Nero

    Hallo ruth,
    danke für die Antwort.Es wundert mich,dass Hunde aus Entfernung auf andere Hunde losgehen.Ist doch kein normales Verhalten!Normale Hunde meiden die direkte Konfrontation.Ist Nero auch schon oft passiert.Glücklicherweise ist er so verfressen,dass ich ihn mit Leckerli ablenken kann,doch manche Angreifer lassen sich kaum davonjagen,und ich muss ja schließlich Nero im Zaun halten.Hauptproblem ist,wenn andere Hunde nicht angeleint sind oder sich vom Besitzer nicht abrufen lassen.Ich bin auch schon zwischen die "Beisser"weil ich nicht zusehen will wie unser Nero immer verbissen wird.Ist natürlich gefährlich für einen selbst.Viele lachen mich schon aus,wenn ich erzähle,dass ich unseren sogenannten "Kampfhund"beschützen muss,aber darüber kann ich nicht lachen.
    Leider ist es auch so,dass Nero nur eine Hundefreundin hat, die er sehr selten sieht.Ansonsten halten wir ihn von allen Vierbeinern fern.Ist das ein Hundeleben?

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    262
    hallo
    versuch doch mal ne nette hundegruppe zu finden, mit der du dann ab und zu mal mitlaufen kannst. ist ja für deinen hund so auch langweilig und er könnte am ende noch die hundsprache verlernen und so hätte er nur noch mehr probleme mit anderen hunden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •