Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Kater benutzt "sein" Klo nicht mehr

  1. #1
    Suzanne Guest

    Kater benutzt "sein" Klo nicht mehr

    Hallo liebe Foris,

    ich brauche nochmals Eure Hilfe bezüglich des Kaklos.

    Zur Vorgeschichte: Vor knapp 3 Wochen brachte NG ein knapp 7 Wochen altes Katzenmädchen vom Bauernhof mit. Mama verschollen, Kommentar war: Nimms mit, hier wirds eh überfahren.

    Nun haben wir vor dem GästeWC einen Vorraum, in dem sich das Klo unseres "Altkaters" befindet. Es war zusätzlich drapiert mit dem unteren Ende eines Paravents. Dieses Klo hatte ich mit gepressten Pellets aufgefüllt, in die Mitte des Raumes gestellt und der Kleinen in der einen Ecke ihren Futterplatz eingerichtet. Hauptsächlich auch wegen unserem Hund, daß die Kleine ungestört fressen konnte, und er auch nicht die Reste ihr wegfraß. Den "Kleinparavent" hatte ich so angebracht, daß die Katzen rein und raus können, aber es für den Hund unzugänglich war.

    Seit diesem Tag hat der Altkater diesen Raum nicht mehr betreten und die anderen Tois, die ich im Haus verteilt für die Kleine aufstellte, benutzt.

    Als wir am Mittwoch den ganzen Tag weg waren, fand ich eine Pfütze auf dem Hundebett in der Küche, die nur von Dennis, dem Altkater, stammen konnte

    Die Kleine hat mittlerweile ihren Futterplatz in der Küche, und den Vorraum habe ich exakt wieder so hergerichtet wie vorher. Auch mit dem bekannten Streu. Nur weigert sich Dennis, dort wieder aufs Klo zu gehen, statt dessen quetscht er sich auf das einzige Babyklo in der Küche. Er hat kaum Platz darin.

    Was meint ihr: soll ich das große, alte Klo nun in die Küche stellen - oder alles so lassen, wie es ist????? Er verrichtet auch neuerdings sein Geschäft im Garten, was er vorher nie getan hat. Mir ist es lieber, er macht es drinne, denn so kann ich kontrollieren, ob alles regelmäßig und okay ist.

    Fragende Grüße von Susanne

  2. #2
    Registriert seit
    17.04.2005
    Ort
    Saarland, lebe in der Schweiz
    Beiträge
    1.223
    Vielleicht will er einfach nicht sein Klo mit der Neuen teilen. Wäre es möglich, neben das "alte" Klo noch ein zweites zu stellen? Evt. benutzt er ja das dann.
    Liebe Grüße Eva und Merlin



    Merlin - ein Chartreuxkater in Bildern


  3. #3
    Suzanne Guest
    Das wird nichts nützen, da noch ein Klo aufzustellen, da er diesen Raum überhaupt nicht mehr betritt.

    Das Klo teilen scheint ihm nichts auszumachen, da die Kleine alle Klos benutzt. Nur sucht er sich das kleinste aus und paßt grad mal so rein.

    Daher meine Überlegung, ob das "alte" ich nun in die Küche stellen soll - quasi mit dem Kleinen austauschen? NG meint, ich solle alles beim alten lassen.

    Ach seufz ich weiß auch nicht, vielleicht sollte ich mir darüber überhaupt keinen Kopp machen.....

    LG Susanne

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    NRW, Bonn
    Beiträge
    298
    Hallo Susanne,

    richtig, mach Dir mal "keinen Kopp".

    Ich habe bisher still mitverfolgt, wie die süße Frieda bei Euch eingezogen ist

    An Deiner Stelle würde ich einfach die Klos tauschen und gar nicht weiter darauf eingehen. Deine Unsicherheit, ob auch alles so richtig ist, überträgt sich bestimmt auch auf Dennis und Frieda und damit werden die beiden auch unsicher

    Nimm es locker (ich weiß, dass hört sich so leicht an und ist manchmal soooooo schwer) und lass die beiden es mal unter sich ausmachen. Das wird schon

    Ich spreche übrigens aus eigener Erfahrung. Mein Göttergatte hat auch letztens einfach ein kleines Katerchen mitgebracht. Wir haben ihn dann einfach zu den anderen gesetzt und getan als wenn das ganz normal ist, dass eine neue Katze dazukommt. Ist es ja eigentlich auch

    Bis auf Sam haben die anderen ihn auch schon aufgenommen, schlecken ihn ab und spielen mit ihm. Knurren oder brummen aber auch schon mal, wenn er anfängt zu nerven wenn sie ihre Ruhe wollen. Das akzeptiert er dann auch. In einem anderen Thread hast Du ja schon geschrieben, dass die zwei auch schon mal nebeneinander auf dem Sofa lagen.

    Das wird schon
    Liebe Grüße
    Petra mit Sam, Timothy, Tari, Ron Weasley, Leo, Murphy und Hund Tobi (Ehrenkatze)

  5. #5
    Suzanne Guest
    Hallo Petra

    Du hast ja eigentlich Recht - was mach ich mir überhaupt für Gedanken. Soll er sich doch ins Babyklo quetschen, er ist ja nicht blöd, und weiß, wo 3 andere große Tois stehen.

    Das kleine Klo wird eh nicht mehr lange hier sein, da Frieda ja schließlich noch wächst.

    LG Susanne

  6. #6
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Hallo Susanne,

    ich find auch: mach dich nicht verrückt,solange er überhaupt aufs Klo geht. Aber grundsätzlich wäre ich an dem Tausch interessiert.

    Ob er dann wohl dem Baby-Klo folgt ? Probieren würde ich es - kann aber auch sein, dass er dann garkeines mehr benutzt und du Pfützen aufwischen musst.
    Cynthia

  7. #7
    Suzanne Guest
    Huhu Cynthi

    ich lass es wie es ist - daß er unsauber wird, daß fehlte mir jetzt auch noch

    LG Susanne

  8. #8
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    ja dann bin ich gespannt, ob er dann das Teeni-Klo und Twen-Klo auch benutzt
    Cynthia

  9. #9
    Suzanne Guest
    Hach ne mein Großer hat nun doch festgestellt, daß das alte und vor allem große Klo doch viel besser ist hat zwar nur gewürschtelt und das kleine Geschäft wieder in der Küche im Kleinen verrichtet, aber immerhin.

    Zum Glück kann man ja jetzt noch unterscheiden, von wem was ist.

    *froi*

    LG Susanne

  10. #10
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    8.327
    siehst du, alles wird gut...

  11. #11
    Registriert seit
    27.07.2002
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.743
    Hast du die Streu in allen Klo's getauscht?

    Die Holzpellets kommen hier auch nicht gut an. Vllt war es ja ein Protest gegen die Streu.
    [FONT="Comic Sans MS"] [SIZE="3"][COLOR="Navy"]
    Schöne Grüße Britta

    Demokratie ist, wenn drei Löwen und eine Gazelle abstimmen, was es zum Abendbrot gibt.

  12. #12
    Suzanne Guest
    Ja, Britta hatte ich schon. Komplett den alten Zustand hergestellt, nu falle ich auch nimmer um, wenn ich zur Tür reinkomme


    Die Holzpellets hat jetzt Rosi im Kasten.......

    LG Susanne

  13. #13
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    8.327
    die holzpellets hatte ich auch mal.
    ich fand, die riechen so gut.
    das fanden die mullies leider nicht...
    haben sich geweigert, das klo zu benutzen.
    abends hab ich dann wieder anderes streu reingemacht. catsan von der tanke. da haben sie sich bald drum geprügelt, wer als erster darf...
    die pellets sind dann im garten geendet. als bodenverbesserer...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •