Ergebnis 1 bis 26 von 26

Thema: Sattelproblem

  1. #1
    Martje Guest

    Unhappy Sattelproblem

    Hallo,

    habe seit einiger Zeit (ca. eine Woche) ein Sattelproblen. Und zwar kräuseln und knicken die Fellhaare, wenn ich reite. Dh. ich nehme den Sattel ab, und sehe diese geknitterten Haare Eigentlich ist dann doch Bewegung vorhanden, die nicht da sein sollte, oder? Joki ist zwar im Moment ein Fellmonster, aber letztes Jahr hatte er das nicht.
    Bei der einen Satteldecke ist es schlimmer als bei der anderen... Dann bin ich heute, nur mal zum Test, ohne Satteldecke geritten und da waren keine Haare geknickt...

    Eigentlich müßte ich den Sattler dafür holen, oder? Aber der war gerade vor 4 Monaten da. Und er kostet mich immer 120€!!! Das habe ich zur Zeit nicht übrig.

    Normalerweise würde ich sagen, dann lass das Reiten, aber Ende Feb. nehme ich an einem Dressurkurs teil, und ich möchte Joki natürlich ein bisschen fit machen.

    HILFE!!!! Soll ich jetzt immer ohne Satteldecke reiten? Das möchte ich eigentlich nicht. Oder soll ich mir ein Polster/Pad kaufen, dass ich unter den Sattel lege

    Ich möchte ja auch nicht, dass Joki Satteldruck bekommt

    Liebe Grüße, Martje

  2. #2
    Suzanne Guest
    Hallo Martje,

    das beschriebene Problem könnte tatsächlich darauf hinweisen, daß der Sattel nicht paßt. Wie alt ist Dein Horsi jetzt, und hat er sich "gewichtlich" in letzter Zeit verändert. Oder eine Möglicheit wäre auch: bist Du mehr geritten hast ihn also mehr gefordert in letzter Zeit. Dann könnte sich die Muskulatur aufgebaut haben.

    Meinst Du mit Pad ein Westernpad? Die sind richtig dick, und wenn der Sattel jetzt schon drückt..... Ich fürchte, Du wirst einen Experten vor Ort ranholen müssen, der das direkt am Pferd prüft. Ich hatte letztes Jahr auch das Problem, daß der Sattel nicht mehr optimal paßte. Ich habe zum Glück einen günstigen hier gefunden, der kam mit einer Schablone, vermaß alles und änderte meinen (Western) Sattel um.

    LG Susanne

  3. #3
    Yosoy Guest
    jo hey Martje!
    Also, woher die geknickten Haare kommen, kann ich dir nicht direkt sagen, da ich denke, dass du richtig aufsattelst und wahrscheinlich stimmt wirklich was am Sattel nicht. Aber pass mal auf, ich habe 2 Sattelprobleme bei meinem mit einer andren Satteldecke gelöst. 1. hatte er ein paar Probleme mit der Sattellage, daher habe ich eben extra dick ausgeplostert, also das drück nicht mehr, sondern tut dem Pferderücken besser. Das heißt, ich habe die dünne Satteldecke vom Englischen Sattel gegen die vom Westernsattel ausgetauscht und siehe da, es funktioniert. Und das 2. Problem war, dass der Sattle während der Reitens immer zu weit nach vorne gerutscht ist, obwohl er richtig zugeschnallt war, dieses Problem ist mit der anderen Decke auch verschwunden. Der Sattel hält und bleibt am Fleck. Wenn nicht, steig wirklich auf Western um, da dort die Sättel nämlich durch die große Auflagefläche viel einfacher und besser liegen und man hat nicht so "viele" Probleme wie mit einem VS, der nicht richtig liegt.
    Hoffe ich habe dir erstmal geholfen, nehme doch erstmal ne andere, dickere Decke her und frag jemanden im Reitstall, der Ahnung vom Sattel hat und nicht 120 verlangt. Das sind ja Preise, unvorstellbar. Ich glaube, du musst echt herkommen. Hire hilft man dir aus reiner Freundlichkeit. Ein ehem. Jokey wollte mich sogar schon für die Rennstrecke vorbereiten, er hätte mir ein Pferd zur Verfügung gestellt und mit mir geübt, als reiner Freundschaftsdienst. Vielleicht später mal, aber im Moment bin ich noch damit beschäftigt Gangpferde einzureiten. Also, komm mit Joki her und wir lösen dein Problem ohne Geldsorgen. Ich arbeite mit den Pferden ja auch unentgeldlich, weil es mir eben Spaß macht.
    LG Janie

  4. #4
    Martje Guest
    Danke für Eure Antworten

    @ Susanne:
    Im Prinzip passt Sattel Aber Du hast Recht, ich bin Joki in der letzten Zeit zwar nich mehr, sondern weniger !!! geritten. Das Wetter war einfach zu schlecht Das heißt, ich habe ihn ca. 6 Wochen kaum bewegt, sondern fleißig den Spanischen Schritt geübt Habe mir auch schon gedacht, dass er seine Figur verändert hat. Wäre ja nur logisch
    Ein Westernpad meine ich nicht. Ich meine z.B. Gelpads, oder Gummipads, die es auch für klassische Sättel gibt...

    @ Janie:
    ich glaube Joki würde mir die Freundschaft kündigen, wenn ich mit ihm zu Dir in die Dom Rep fliege Komme Du lieber zu mir und wir basteln an Jokis Tölt Ich komme Dich aber auch besuchen, allerdings ohne Joki
    Habe ich es richtig vestanden, dass Du mit Westernpad reitest?

    Je mehr ich darüber nachdenke, desto heißer bin ich auf einen Westernsattel. Mein Sattel ist ein guter TOP REITER, der ziemlich teuer war. Eigentlich müßte ich dafür noch gutes Geld bekommen

    Ich danke Euch beiden noch mal.

    Liebe Grüße nach Belgien und in die Dom Rep. Martje

  5. #5
    Yosoy Guest
    Jo, meine ich, Westernpad+ Vs-Sattel.

  6. #6
    Martje Guest
    hmmm, und das ist nicht zu eng? Die Sattelkammer meines Sattels ist ziemlich eng.... Ich glaube, das wird bei mir nichts

    Aber trotzdem danke

  7. #7
    Yosoy Guest
    Probier´s mal einfach aus, dann siehst du´s. Im Video "Pferde verstehen!" sprechen sie das Thema Sattellage an und da wird auch als Problemlösung eine dickere Auspolsterung durch den Westernpad gegeben unter´m VS-Sattel. Sag mal, wie sattelst du? Blöde Frage jetzt, aber die Decke und den Sattel legst du erst schön weit vorne auf und schiebst dann alles in Fellrichtung hinter, damit es gerade liegt, ne? Er rutscht, aber warum?
    Bin ja sooo happy! Habe heute meine ersten 2 Stunden zum Bereiter absolviert, gut, es ging zwar ums Putzen und Aufzäumen usw. aber trotzdem hat es Spaß gemacht. Mein Pferd ist auch ein schön wilder . Am Monatg in der Frühe geht es weiter. Ist eine kanadische Schule, die sind punktgenau . Wenn da ein Millimeter falsch ist, gibt es Abzug . Ist das Fell immernoch so verwurschtelt?
    LG
    Janie

  8. #8
    Martje Guest
    Die Bereitersache hört sich echt gut an. Und es ist gut, dass sie so genau sind. Ich glaube auch beim Thema Putzen kann man eine Menge dazu lernen. Man soll es ja kaum glauben...

    Tja wie sattel ich Sattel rauf, Gurt fest und los gehts Nein, natürlich nicht

    1. Sattellage nach dem Putzen nochmals mit der Hand abstreifen/abfühlen, ob da nicht doch noch ein Dreckklumpenn ist
    2. Sattel vorsichtig !!! auf das Pferd legen und nach hinten in die richtige Lage schieben. Ich kontrolliere es mit der Hand an Jokis Schulter
    3. Gurt vorsichtig !!! erst ins erste Loch, dann warten dann ins zweite Locht usw. Vor dem Aufsteigen noch mal den Gurt festziehen (vorsichichtig !!!) und dann die Beine nach vorne ziehen, damit sich die Haare unter dem Gurt glätten...

    Hmmm, mache ich da vielleicht schon was falsch

    Das letzte mal bin ich wie oben geschrieben ohne Satteldecke geritten. Habe mich noch nicht wieder auf das Pferdchen getraut. Aber nachher werde ich es nochmal versuchen und zwar mit beiden Satteldecke aufeinander....

    Liebe Grüße, Martje

  9. #9
    AnjaK Guest
    Hallo!
    Zu meiner 'englisch Reitzeit' habe ich immer ein weißes Tuch (Bettlaken) anstatt Satteldecke unterlegt, wenn ich unsicher war. Anhand des Abdruckes sieht man wie der Sattel liegt. Pferdi muß halt schön schwitzen, gelle

    Ich bin jetzt im Westernsattel glücklich. Finde sie halt bequemer. Bin allerdings auch kein Hallenfreak, sondern lieber draußen.

    LG

  10. #10
    Yosoy Guest
    Vielleicht kringeln sich Jokis Haare vor lauter Freude. Ich meine mit soviel Vorsichtigkeit beföderst du ihn ja in den siebten Himmel. In Zukunft dürfen auch die Vögel nicht mehr zwitschern, um jeglichen "Stress" für´s Pferd zu vermeiden. Und wenn du ihm nun auch noch ein weißes Bettlaken auflegst, na, dann, na dann ist es mit ihm echt vorbei, da fühlt der sich wie König Allesschön. .
    Nein, aber im Ernst, bei deiner Beschreibung, kann ich jetzt erstmal keinen Fehler erkennen, genauso lernen wir es auch, ob man es in der Praxis dann so umsetzt ist ne andere Sache. Aber wie gesagt, ich denke das tust du, immerhin bist du ja kein Anfänger mehr und spätestens im Reitstall oder beim Töltkurs hätten sie dich darauf hingewiesen. Liegt es vielleicht am Wetter, dass das Fell durch die Luftfeuchtigkeit anders nass wird und sich daher kringelt. Ho, jetzt kommen wir wieder in mein Spezialgebiet-Physik. Die Theorien sind immer umwerfend, aber leider falsch .

  11. #11
    Yosoy Guest
    Achja, der Sattelgurt ist auch eine Hand breit vom Kniegelenk entfernt und bleibt auch da, ja?

  12. #12
    Martje Guest
    Meine Westernreitträume haben sich erstmals wieder zerschlagen Kein Geld für einen Sattel Aber meinen finde ich eigentlich auch super Sehr bequem ist das gute Stück

    Tja, nach dem gestrigen Reiten war nichts los unter der Sattedecke Die Haare haben also keinen Aufstand gemacht Vielleicht war es vorbei mit der Freude

    Den Tipp mit den weißen Bettlacken finde ich aber gut.

    Ich werde auf dem Dessurkurs auf jeden Fall mal einen "Fachmann/frau" fragen, was die von dem Sattel halten

    Ach ja, der Sattel rutscht nicht nach vorne. Auch der Gurt bleibt wo er hingehört...

    Danke für Eure Tipps. Martje

  13. #13
    Yosoy Guest
    Hi Martje!
    Denk nicht so negativ!!!! Muss es denn ein neuer Sattel sein? Vielleicht bekommst du auch gebraucht einen guten. Ich habe meine beiden Sättel gebraucht gekauft und die sind gut, passen und waren preiswert. Beim VS-Sattel hatte ich allerdings Glück, da eine Freundin ihre Pferde "am Haus" in einen Reitstall gegeben hat und den Sattel nicht mehr brauchte.
    Ich war jetzt auch im Laden und wollte eine schöne Kandarenzäumung für meinen Mausbären holen, er ist in dem Alter ihn von der Wassertrense auf Kandare umzustellen. Der Preis hat mich auch vom Sessel gerissen . Nun werde ich in den Stall gehen, wo meine süße Stute steht und die Besitzerin fragen, ob ich von ihr eine Zäumung bekommen kann, denn die hat viele ihrer Pferde verkauft und will auch den Hof verkaufen, da hat sie Überbestände an Zubehör. Und ich denke, dort werde ich auch eine schöne für meinen Dicken finden.
    Aber ist ja toll, dass sich die Haare nicht mehr kringeln, vielleciht war meine Luftfeuchtigkeitstheorie doch nicht so falsch

  14. #14
    Martje Guest
    Naja, auch die gebrauten Sättel sind sehr teuer Aber egal. Vorerst behalte ich meinen alten und mache das beste daraus, denn so schlecht ist er wirklich nicht

    Ich glaube an Deine Luftfeuchtigkeitstheorie Warum auch nicht

    Ich hoffe, Du findest einen schönen Kadarenzaum. Sie hat bestimmt was nettes was Dir gefällt....

    Liebe Grüße, Martje

  15. #15
    Yosoy Guest
    Die sind auch teuer, ja?
    Na, dann kratz dich mal bei einem Pferdehofbesitzer ein, helfe ein bisschen, bewundere seine Pferdls. Das ganze hälst du 2 Monate durch und dann hat der dich so in sein Herz geschlossen, dass du ihm die Ausgänge deiner vergeblichen Sattelsuche auf die Nase binden kannst, er hat einen für dich, und da du so eine liebe Person bist, verkauft er dir einen zum Freundschaftpreis! Na, ist das nicht ein Plan? Toll oder toll?
    Nee, nee, warte einfach ab, es wird schon mal ein Schnäppchen kommen und dann heißt es zuschlagen

  16. #16
    Martje Guest
    hihi, super Idee, sich bei dem Stallbesitzer einzuschleimen Aber das wird nicht funktionieren, weil in dem Stall bei Geld die Freundschaft aufhört
    Allerdings würde ich nur da einen Sattel kaufen, denn die Besitzerin würde mir keinen Sattel andrehen, der nicht passt. In dieser Beziehung ist sie sehr kompetent.

    Gruß, Martje

  17. #17
    Yosoy Guest
    Ja ja, klare Verhältnisse schaffen, ne?! Aber wenn das so aussieht, auch nicht gerade toll. Da musst du wohl noch ein bisschen sparen!
    Habe ein neues Pferd auf der Ranch bekommen, das ist ein Monster . Wenn du aufsteigst, steigt er, er läuft beim Antreiben nur rückwärts und immer in Richtung eines Pfahles oder einer Mauer, wo er dich abstreifen kann. Eine Begleitperson musste dann mit einem Fühstrick vorlaufen, da er rechts und links und alles, sofort bockt. Da ist der gestiegen und hätte sie fast umgebracht. Er ist 3 und wurde nur ein, zwei Mal "geritten", als sie sein Verhalten merkten, wurde er zurück in die Box gestellt und ich habe die tolle Aufgabe in bis zum Examen zu korrigieren . Nächste Woche, werden wir aber nur Bodenarbeit mit ihm ausprobieren, sonst bringt er dich irgendwann mal um. Aber in den 1 1/2 Stunden, wo ich oben saß, ist er mcih immerhin nicht losgeworden, im Gegenteil, habe ihn sogar 4 Mal geradeaus bewegt Mir taten die Knochen danach gehörig weh . Aber ich bin zuversichtlich mit ihm! Er ist ja noch jung
    VG Janie

  18. #18
    Martje Guest
    Ohje, das hört sich nicht so toll mit dem Monster Aber es ist eine Herausforderung Du schaffst es schon
    Ich will ja nicht mit Michael Geitner nerven, aber er hat eine Methode entwickelt, die heißt "Duales Aktivieren" (oder so ähnlich ) Ich glaube, es geht darum, dass beiden Gehirnhälften aktiviert werden. Habe mich damit noch nicht so beschäftigt, aber ich habe gehört, dass die Pferde mit dieser Methode viel ruhiger und konzentrierter werden. Im Herbst 2005 kommt ein Buch darüber raus.

    In der Januar "Cavallo" war ein Bericht darüber. Habe die "Cavallo" aber nicht Vielleicht kann man sich das Heft noch nachbestellen und dann könnte ich es Dir schicken, oder Du versuchst selbst an das Heft zu kommen Was meinst Du?

    Martje

  19. #19
    Yosoy Guest
    Hey ho !
    "Duales Aktivieren", hört sich ja interessant an , ich werde mich mal im Internet darüber informieren. Die Cavallo bringt mir meine Schwester immer mit, ich werde sie mal fragen, ob sie diese Ausgabe beim Verlag bestellen kann, theoretisch müsste es gehen.
    Ja, irgendwie schaffe ich das schon. Ich mache es gerne mit viel Ruhe und ebenso ruhiger, aber doch fühlsamer Autorität. Meine liebe Kameradin, welche den Kurs auch macht, macht es gerne mit lauter Autorität. Das heißt, sie setzt sich gerne mal mit Händen, Füßen und der Stimme beim Pferd durch, sobald es nicht exakt pariert . So stand sie auch mal vor Bravo, meinem Monster, und wollte ihn zum halten befehlen, der logischerweise wollte aber nicht, ich fand es nicht so shlimm, dachte mir, die Zügel habe ich noch angezogen, irgendwann wird er punktgenau stehen, denn die meisten Sachen haben in so nem Kampf der Hilfen ja auch was mit Ausdauer zu tun. Was macht aber die Liebe, reist einen Knüppel hoch, brüllt und schleudert ihn vor der Pferdenase lang, ohne Abischt ihn zu treffen, Pferd fand das aber eher weniger lustig und ist gestiegen wie ein Weltmeister, der hatte sich mit mir fast überschlagen. So gehen unsere Ansichtspunkte in der Pferdeerziehung halt etwas auseinander. Denn danach war er noch wütender und hat gar nicht mehr auf die Trense reagiert . Ich habe zu Hause erstmal nen Tee gertunken , da meine Grippe mich ziemlich nierderrafft, wahrscheinlich wäre ich sie schon längst los, wenn ich mal einen Tag im Bett bleiben würde, aber das kann ich nunmal nicht, also schleppe ich sie seit 4 Wochen mit mir herum.
    Kringeln sich Jokis Haare eigentlich immernoch?
    LG
    Janie

  20. #20
    Martje Guest
    Welche Logik steckt dahinter, wenn jmd einen Knüppel hochreißt, um ein Pferd zum vernünftigen Stehen zu bewegen Davon habe ich noch NIE was gehört Die Alte spinnt wohl

    Jokis Haaren geht es soweit ganz gut Sie kringeln sich nicht mehr. Aber eine Freundin kam auch auf die Idee mit der Luftfeuchtigkeit Scheint wohl doch was dran zu sein

    Hier geht auch die Grippewelle um. Mich hat es bis jetzt noch nicht dahingerafft. Wünsche Dir eine gute Besserung und legt Dich früh schlaften !!!!

    Martje

  21. #21
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Abgesehen davon, dass ich die Cavallo nciht mehr so toll finde (ist halt doch irgendwie nur Bildzeitung...), ich habe die Ausgabe! (bin (noch) Abonnentin)
    Ich könnte Euch die Seiten einscannen und schicken, wenn ihr wollt.
    Women and cats will do as they please,
    and men and dogs should relax and get used to the idea.
    ____________________
    SA-Arabians
    Katzen
    Forum Felines Asthma
    Seite zu meinem Hobby: Bogenschießen

  22. #22
    Yosoy Guest
    Na ja, wie gesagt unsere Ansichten in Richtung Pferdeerziehung gehen etwas auseinader, aber gut, wer recht hatte wird sich spätestens bei den Examen im Sommer herausstellen, jedenfalls beim praktischen Teil. Ich meine, sie muss ja mal nachdenken, dass sie mit solchen Aktionen mehr oder weniger auch den Reiter in Gefahr bringt.
    Na, dann hoffe ich, dass dich die Grippe nicht erwischt. Aber bei eurem Wetter wäre das kein Wunder. Meine geht nun laaaangsam dem Ende zu, glaube ich jedenfalls. Mit dem früh schlafen ist so ne Sache, wenn ich immer erst spät abends im Netz bin!
    Aber ich werde jetzt mal deinem Rat folgen!

    LG
    Janie

  23. #23
    Yosoy Guest
    @ Sandra!

    Echt, du würdest deine wertvolle Zeit opfern, um sie uns zu schicken?
    Hey, dass wäre suuuuuuuper lieb von dir. Du hast meine E-Mail noch, oder? wenn nícht, dann schicke ich dir eine, damit du die Adresse wieder hast.
    Dankeschön schonmal
    LG
    Janie

  24. #24
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    schick mir nochmal deine mail - ich hatte doch den pc crash...
    Women and cats will do as they please,
    and men and dogs should relax and get used to the idea.
    ____________________
    SA-Arabians
    Katzen
    Forum Felines Asthma
    Seite zu meinem Hobby: Bogenschießen

  25. #25
    Martje Guest
    Könnntest Du mir den Artikel auch schicken? Das wäre super

    Danke

  26. #26
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Klar, mache ich!
    aber wäre nett wenn Du mcih diesbezüglich auch anmailst - meine Adresse ist im Profil freigeschalten!

    (Gilt für alle die den Artikel wollen!)

    Janie, von Dir hab cih noch nichts gehört!
    Women and cats will do as they please,
    and men and dogs should relax and get used to the idea.
    ____________________
    SA-Arabians
    Katzen
    Forum Felines Asthma
    Seite zu meinem Hobby: Bogenschießen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •