Hallo!
Normalerweise bin ich eher im Kleintierforum anzutreffen, aber nun hab ich eine dringende Frage zum Thema Vögel. Seit zwei Tagen läuft in meinem Garten ein Huhn herum. Wie es in meinen Garten kam oder wem es gehört weiß ich nicht. Da es anschenend nicht Fliegen kann, nehme ich an, jemand hat es uns in den Garten gesetzt. gestern und heute habe ich es mit Winterfutter für Vögel gefüttert. Das hat ihm offensichtlich geschmeckt. Meinen Kaninchen, die ebenfalls (zumindest tagsüber) im Garten freilaufen war dieses Tier etwas suspect aber ich glaube nicht, das das Huhn ihnen irgendwie schaden kann (der Garten ist voll mit Winkeln und verstecken in die sich die kaninchen verziehen können). Die nacht verbringt das Huhn in einem alten Gartenhaus, das allerdings vorne offen ist. Was soll ich weiter tun ? Ich hab nicht wirklich vor das Tier zu behalten, aber solange es bei mir ist soll es ihm wenigstens gut gehen.
lg lena