Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Treppensteigen ja oder nein

  1. #1
    Apharisha Guest

    Treppensteigen ja oder nein

    Wo ich schonmal da bin...
    Es scheint ja sehr umstritten zu sein, ob eine kleine Dogge ( oder Junghunde großer Rassen) nun Treppensteigen dürfen oder nicht. Ich bin da jetzt sehr verunsichert, weil die landläufige Meinung herrscht, dass sie es besser nicht tun sollen, wegen der Verformung der Knochen. Wer kennt sich damit richtig aus und vor allem auch mit einer plausiblen Begründung. Bald kann ich meinen Leon ( 12 Wochen) nämlich nicht mehr die Treppe unseres Hauses runterschleppen!

  2. #2
    Samuel Guest
    Eine wissenschaftliche Studie habe ich leider nicht für dich. Aber es ist doch logisch, daß große Belastungen bei im Wachstum befindlichen Hunden (natürlich auch bei Menschen) zu Schäden führen können. Bei großwachsenden Junghunden ist die Wahrscheinlichkeit größer. Sie tragen mit ihrem noch nicht ausgereiften Skelett schon enorme Gewichte.
    Wichtige Faktoren sind die Art der Treppe und vorallem die Häufigkeit ihrer Nutzung.

  3. #3
    ChristineG Guest
    Also ich habe einen Leonberger und solange es ging habe ich sie die Treppen (wir wohnen im 1.Stock) hochgetragen.
    Das war bis sie ca.20kg hatte.
    Ins Auto habe ich sie noch länger gehoben.
    Ansonsten habe ich versucht Treppen zu meiden, wo es eben auch nicht nötig war.
    Aber es ist eben nun mal so, wenn man den Hund nicht mehr tragen kann muss er laufen, was soll man sonst machen?

  4. #4
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    128
    Hallöle,
    also ich bin da geteilter Meinung.Sicher soll man Welpen jeglicher Rasse "schonen", insbesondere grosse, schwere Rassen, aber ob man dadurch eine genetisch bedingte HD vermeiden kann????
    Sicherlich nicht, ganz im Gegenteil.Dadurch, dass der Hund von klein an "verschont" wird, nimmt man ihm auch die Chance Muskeln aufzubauen, die gerade bei Hd etc. sehr wichtig sind.
    Beispiel:
    Unsere Sally hab ich bis sie 9 Monate alt war (und da wog sie 22kg!!!!!) Treppen rauf und runter getragen, in Auto rein -und rausgehoben, sie nicht viel toben und springen lassen...etc.
    Spike hat sich schon mit 12 Wochen nicht mehr tragen lassen....er hat sich gewunden und gewehrt, so dass wir Angst haben mussten, er fällt uns aus den Armen....ergo, wir haben ihn nie getragen, gehoben, etc....
    So und nun des Rätsels Auflösung....

    Sally hat HD und Arthrose und eine schwache Muskulatur.Noch dazu ist sie Übergewichtig.
    Spike hingegen ist ein Muskelpaket und strotz nur so vor Kraft und Elan.Er ist Normalgewichtig, eher etwas drunter.

    So, nun spielen denke ich viele Faktoren eine grosse Rolle.
    Die Ernährung spielt eine ernstzunehmende Rolle.
    Ich würde z.B.kein (von Züchtern und Ärzten!!!) empfohlenes Welpenfutter nehmen, dass insbesondere grosse, gewichtige Rassen zu schnell in die Höhe (und Breite) schiessen lässt.
    Sicherlich lässt sich eine genetisch Bedingte HD damit nicht verhindern, aber sicherlich in Grenzen halten.Noch dazu bin ich der Meinung, dass HD nicht nur vererbar ist, sondern man sich dies auch , z.B. durch falsche Ernährung, sprich zu schnelles Wachstum, "holen" kann.
    Auf der anderen seite, wenn ein Hund eine vererbte HD hat, bringt es tatsächlich was ihn die Treppen runter zu tragen???
    Wie gesagt, ich bin bei diesem so komplexem Thema sehr geteilter Meinung.Ich finde man sollte ein vernünftiges Mittelmaß wählen.Sicher würde ich keinen Welpen täglich mehrmals in den 3.Stock rauf- und runterlaufen lassen...
    Weniger Stufen schon...
    Mein Beitrag ist sicherlich alles andere als hilfreich, aber es sollte auch mehr ein Denkanstoss sein.
    wenn Du googelst, kannst Du zu diesem Thema sehr gute, informative Seiten finden und Dir dann Dein eigenes Urteil bilden.
    Liebe Grüsse
    Dana
    Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können.

  5. #5
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.327
    Tja da bin ich anderer Meinung. Sicherlich lässt sich eine genetisch festgelegt HD durch Schonung nicht verhindern, aber man verhindert durch Verhinderung atypischer BEwegungsabläufe, das sie noch schlimmer wird als genetisch vorgegeben.

    Das treppen nach oben steigen ist nicht ganz so schlimm, schlimmer ist das nach unten laufen. Zu vermeiden sind ausserdem hohe Sprünge und zu lange Belastungen. Beim Futter bin ich auch eher für massvolle Ernährung.
    Einen vernünftigen Muskelaufbau erhält der Hund schon allein durch seine normalen Spielaktivitäten und die gezielte normale Bewegung - zumindest hatten wir bei unseren Hunden damit noch nie Probleme und alle unsere Hunde sind HD frei. Wir haben alle im ersten Lebensjahr so gut wie nie Treppen laufen lassen. In unserem eigenen Haus gehen sie grundsätzlich nicht in die erste Etage sondern bleiben nur in der Parterre.

    LG Birgit

  6. #6
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    128
    Ich wollte damit lediglich sagen, dass Treppensteigen weder eine HD auslösen, noch dass Treppen runter - und rauftragen eine HD verhindern können!!!
    Im Gegensatz zur ernährung.Falsche Ernährung im Welpenalter kann sehr wohl Hd auslösen und eine gute Ernährung kann sehr vieles Wett machen.
    Grüssla
    Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können.

  7. #7
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.327
    Also ob Treppensteigen allein eine HD "auslösen" kann weiss ich nicht - aber förderlich für Bänder und Gelenke ist es sicherlich nicht. Wir verkaufen aber grundsätzlich keine Welpen in Etagenwohnungen . Auch beim Treppensteigen wird die Frage sein wie oft und wie hoch .
    Und das mit der Ernährung - ja sicherlich kann man damit Schäden beim Welpen hervorrufen , nicht nur HD. Von daher eine ausgewogene , massvolle , hochwertige Ernährung.

    Birgit

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •