Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Komischer Geruch!

  1. #1
    Tamillchen Guest

    Question Komischer Geruch!

    HILFE

    Hallo habe mich eben neu angemeldet.
    Ich bin absolut verzweifelt. ich habe jetzt die ganzen Berichte durchgelesen. Es gibt noch mehr die so ein Problem haben wie ich.
    Meine Golden Hündin stinkt im Sommer immer. Im Winter ist es bislang noch nicht so.Das ist aber kein typischer Hundegeruch. Das geht nun schon seit mehr als 3 Jahren so. Einmal waren es die Ohren, die sind es aber nicht, genauso wenig sind es Milben oder die Analdrüsen. Ich bin echt hilflos. Der Geruch ist so unangenehm, sie dünstet richtig aus. Ich kann auch nicht richtig sagen wo der Geruch her kommt. Hab sie schon gebadet, ein paar Tage nicht mehr ans Wasser gelassen usw.
    Der Tierarzt kann mir auch nicht mehr helfen.

    Weiss mir jemand einen Rat.
    Bin für jede Antwort dankbar:

  2. #2
    Tina2809 Guest
    Hallo Tamilchen!
    Kannst Du denn noch ungefähr sagen, wann das Ganze angefangen hat?
    Mein erster Gedanke war natürlich: was bekommt die Kleine zu essen...das muss es aber nicht unbedingt sein.
    Da ja auch ein Arzt nichts feststellen konnte, möchte ich Euch "vorbeugend" einen Tipp geben, der vielleicht Aufschluss bringen könnte.
    Beginne von jetzt an, Tagebuch zu führen. Nicht Tage, an denen nichts war, aber vermerke wichtige Dinge darin mit Datum.
    Also: von wann bis wann sie heis ist, wann sie wie lange Medikamente bekommen hat, wann sie kränkelt, besondere Ereignisse, Tierarzbesuche, Bäder in bestimmten Bächen/ Flüssen, Durchfall, Erbrechen, alles was eben so passiert....(Du weisst sicher, auf was ich hinauswill, was alles aufgeschrieben werden soll).
    Vielleicht lässt sich zum Beginn des nächsten Sommers so irgendein Rückschluss erkennen, was sich verändert hat oder was Einfluss darauf haben könnte.

    Trotzdem würde mich interessieren, was Du fütterst, und wie sonst ihr Allgemeinzustand ist (Haut, Fell, Krallen etc.)
    Habt Ihr schonmal daran gedacht, daß von einem zweiten Arzt gegenchecken zu lassen?

    Liebe Grüße
    Tina

  3. #3
    Hundenarr Guest
    Hallo Tamillchen,

    zuerst einmal ein herzliches hier im Forum. Nun zu Deinem Problem: Wie Tina hätte ich jetzt auch erst mal nach dem Futter gefragt, das Du Deinem Hund fütterst. Ich kenne hier in der näheren Umgebung eine Hündin, die einjährig zu ihren Leuten gekommen ist und fürchterlich gestunken hat. Sie hat allerdings bei den Vorbesitzern nur Frolic bekommen. Nach der Umstellung auf Nutro hat es noch eine ganze Weile gedauert, bis der Körper sich umgestellt hatte und der Geruch war irgend wann komplett weg. Wenn es am Futter nicht liegen kann, würde ich Dir auch raten, doch mal einen anderen TA aufzusuchen.

    Liebe Grüße

    Susanne & die tierische Rasselbande

  4. #4
    Tamillchen Guest
    Hallo zusammen,
    also ich war schon bei 3 Tierärzten, einer meinte es wäre die ohren, aber die waren supersauber, der andere hat einen Bluttest (Verdacht auf Milben) gemacht, und der dritte meinte ich wäre vielleicht etwas empfindlich.
    Aber ich bin nicht empfindlich, dieses Jahr ist es besonders intensiv.
    Gebe ihr eigentlich schon immer Belcando Premium bzw. Dinner.
    Sonst hab ich mir auch schon alles hin und hergedreht was es noch sein könnte.
    Habe vor kurzem einen Airdale Terrier getroffen, der hat genauso gerochen, die Besitzer sagten sie lassen ihn dann immer schneiden und dann geht der Geruch wieder weg.

    Danke noch für die schnellen Antworten!

    Grüßle

  5. #5
    Aliantha Guest
    Hallo Tamillchen,

    lies mal diesen Thread. Da gehts auch um einen stinkenden Hund. Vielleicht hilft dir das weiter?

    Gruss, Anja

  6. #6
    Tina2809 Guest
    Hi!
    Also wenn das Scheren Abhilfe schafft, muss es ja bei dem Hund irgendiwe am Fell liegen. Bei Hunden wächst das Fell allerings anders als beim Menschen.
    Man kann also davon ausgehen, daß einige Zeit, bevor der Hund anfängt zu müffeln, sich etwas abgespielt hat in seinem Allgemeinzustand.
    Deswegen mein Tipp mit dem Tagebuch, vielleicht lässt sich nächtes jahr irgendein Zusammenhang erkennen....

    Leider sonst ratlos
    Tina

  7. #7
    Hundenarr Guest
    Hallo Tamillchen,

    nee, da bin ich auch komplett ratlos. Nur abscheren würde ich einen Golden Retriever auf gar keinen Fall.

    Liebe Grüße

    Susanne & die tierische Rasselbande

  8. #8
    Juke Guest
    Hallo Tamillchen

    erstmal Herzlichen Glückwunsch zu

    Mein Labbi stank auch sehr unangenehm währende der Sommermonate. Ich habe ihn dann auch mehrmals mit einem rückfettenden Shampoo gewaschen. Es wurde aber auch besser. Es war auch während der Phase wo wir läufige Hündinnen in der Nähe hatte. Ich denke das hat auch was mit den Hormonen zu tun. Nur da ich einen Rüden habe weiss ich nicht ob es auch bei Hündinnen sein kann das die müppfeln kurz vor der Läufigkeit. Aber wenn es dauernd ist dann würde ich es auch mit auf das Futter schieben. Meine Freundin hat auch eine Goldin-Hündin uns sie roch richtig käsig
    Sie hat das Futter gewechselt und füttert trotz K3 Nutro Lamm und Reis aber der Geruch ist weg. Gute Futtersorten sind auch Innova, Canidae, Solid Gold, CN.

    Aber ich musste auch feststellen seit ich Larry bebarfe stinkt er überhaupt nicht mehr. Er bekommt fast nur noch Rohes Fleisch mit Gemüse.

    Gruss




  9. #9
    Tamillchen Guest
    Hallo,
    wollte mich erstmal bedanken, dass sich soviele bei mir melden!!!!!!
    Hätte ich nicht gedacht.
    Hab mir jetzt mal Gedanken über einen Futterwechsel gemacht.

    Weiß jetzt nur nicht recht was ich dann füttern soll.
    Möchte ihr eigentlich schon ein hochwertiges Futter geben, deswegen dachte ich immer Belcandob wäre ganz gut.

    Was ich auf jeden Fall mache, ist sie mal mit Obstessig abspülen!!! Schau mer mal was das bringt.

    Kann mir jemand ein gutes Futter empfehlen und das Geschäft wo ich es kaufen kann. Der vom Fressnapf hat natürlich das Eigenprodukt angepriesen!!

    Vielen Dank nochmal an alle die sich mein Problem zu Herzen nehmen!!!!

  10. #10
    Tina2809 Guest
    Hallo!

    Besser wäre es, das Fell mit etwas verdünntem Apfelessig abzureiben

    Die Futterfrage ist hier die Frage aller Fragen....daran haben sich schon viele Geister geschieden...jeder hält seins für DAS Futter, aber nicht jeder Hund verträgt es gleich gut.
    Du wirst sicher tausend Leute fragen können und tausend verschiedene Antworten bekommen...

    Ich füttere roh/ frisch seit kurzem, bin aber von Marken wie Canidae, Innova oder California Natural (was eher für sehr allergische Hunde geeignet ist) durchaus positiv angetan, was die Zusammensetzung angeht.
    Innova bekommst Du auch hier bei Zooplus, die anderen Marken nur über andere Online Shops, deren Links ich Dir bei Bedarf gerne zumailen kann (da ich sie hier nicht reinstellen kann ).
    Liebe Grüße
    Tina

  11. #11
    Tamillchen Guest
    Tina wollte ich noch antworten.
    Tami ist so eigentlich ganz fit, das Fell ist vielleicht ein bisschen stump, aber hat bei ihr gar nichts zu sagen.

    Hab sie mit anderthalb kastrieren lassen und Medikamente hat sie auch schon lang keine mehr bekommen.
    Die Ohren sind sehr sauber, ist auch ganz unten nix drin.
    Aber ich werde mir mal notieren, was die ganze Zeit so ist, dass ich es nachvollziehen kann.

    Grüßle

  12. #12
    Tamillchen Guest
    Bislang dachte ich eigentlich immer dass ich mich ganz gut mit Hunden auskenne. Aber diese Hündin bringt mir immer wieder neue Fragen.
    Das mit dem Obstessig hat mir hier jemand geschickt.
    Hab auch von einer anderen Tierärztin mal so ein komisches Zeug bekommen, dass ich ins Futter mischen sollte.
    Das Zeug hat noch übler gerochen als der Hund, lol!
    Und geschmeckt hat ihr das auch nicht wirklich.

    Hast du das Futter von Zooplus schon mal gefüttert?
    Der vom Fressnapf sagte es könne auch am Rohfett oder Rohprotein liegen.
    Ich dachte eigentlich immer teuer ist gut.

    Naja, gut dass ich erst letzte Wochen einen 15kg Sack von Belcando gekauft habe.
    Aber so kann ich vielleicht anfangen es langsam unterzumischen.

    Aber bei meinem Glück, hört sie bald wieder auf zu stinken weil der Sommer ja vorbei ist.......

  13. #13
    Registriert seit
    04.09.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    243

    Hallo

    Ich habe auch eine Golden und der hatte das gleiche Problem ,hab sehr viel ausprobiert und nichts hat geholfen ,er müffelte ständig vor sich hin.Ich hatte mich schon damit abgefunden das ich halt eine kleine,ach ne große Stinkdrüse hab.Seit ca 8Wochen bekommt er Innova und siehe da unser Hund stinkt nicht mehr sondern riecht endlich nach Hund
    Probiers doch mal aus.Innova gibts hier bei Zooplus
    Viel Glück
    Petra

  14. #14
    Tamillchen Guest
    Hallo,
    hab gerade nachgeschaut nach Innova und bin ein bisschen erschrocken. Ist ganz schön teuer. Aber gut wenn das meiner Tami gut tut, dann ist es egal was es kostet.
    Was hast du vorher gefüttert?

  15. #15
    Aliantha Guest
    Hallo Anke,

    Das Innova ist nicht so teuer wie es auf den ersten Blick aussieht(es gibt auch noch günstigere Bezugsquellen als Zp)

    ich wollte jetzt eigentlich ein kleines Rechenbeispiel geben, aber ich habe keine Fütterungsempfehlung für Belcando gefunden. Letztendlich knnst du es dir auch selber ausrechnen.

    Rechne einfach mal den preis von einem 15 kg Sack Belcando und von einem Sack Innova auf den Tagesverbrauch um. Ich kann dir für die Tagesmengenberechnung von Innova auch noch einen Link geben. Dann relativiert sich der Preis enorm. Meistens ist es sogar deutlich billiger im Vergleich.

    Gruss, Anja

  16. #16
    Juke Guest
    Hallo Tamillchen

    ich habe zur Zeit einen Sack Innvova bei ebay drin.

    Guck einfach mal rein.

    Gruss

  17. #17
    Tamillchen Guest
    Einen schönen guten Abend zusammen.
    Heut hab ich mir die Mühe gemacht, ein paar Daten von verschiedenen Futtern in einer Tabelle gegenüber zu stellen.
    Bin dann auch auf Marengo aufmerksam gemacht worden.
    Vorher war ich auf der Homepage von dort und hab mir das mal angeschaut. Ist ein absolut naturbelassenes Futter. Hat sich ganz gut angehört was ich da so gelesen habe. Wobei mich das Innova schon auch überzeugt.

    Ich wäre so froh,wenn ich das mit dem Futter hinkriege und meine Tami ein "normales" Leben mit mir führen kann. Ohne dass die Leute auf der Straße sagen "ohhh ist die aber schön," und dann an der Hand riechen und sagen, ups die müffelt ja.

    Ich hab auch noch nie sonderlich auf die Menge geachtet, die ich ihr zum fressen gebe, da sie gewichtsmäßig keine Probleme hat (nicht so wie bei Frauchen...)
    Würde ihr dann vermutlich die gleiche Menge geben wie beim Belcando.
    Das Innova hab ich auf jeden Fall auf beobachten gesetzt.
    Auf jeden Fall wie Tina schon sagte, beim Futter scheiden sich die Geister

  18. #18
    Tamillchen Guest
    Achso, ausserdem finde ich es echt klasse hier. Freu mich immer schon richtig abends online zu gehen und zu schauen was es Neues gibt.

    Liebe Grüße
    Anke und Tami

  19. #19
    Juke Guest
    Hallo Tamillchen,

    ja ich bin auch gerne hier.

    Manchmal fehlt mir aber etwas die Zeit.

    Na ja vielleicht bietest Du ja mit. Ich lasse mich überraschen

    Gruss


  20. #20
    Juke Guest
    Hallo Tamillchen,

    was mir bei Marengo nicht gefällt ist das Mais drinnen ist. Das ist oft ein Allergieauslöser.

    Es gibt aber Hunde denen es nichts ausmacht.

    Gruss


  21. #21
    Registriert seit
    04.09.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    243
    hallo Tamillchen,
    du wolltest doch wissen was ich vorher gefüttert haben .Also ich bin wirklich fast allle Futtersorten durch.Eukanuba,Pro Plan,Hills,Nutro,Belcando,marc us Mühle......
    Er war irgendwie alles nichts ,endweder er mochte es überhaupt nicht ,oder er hatte nur noch hunger,oder er bekam Durchfall oder Schuppen,aber der Gestank ging von keinem der Futter weg.Jetzt hab ich wie gesagt auf Innova umgestellt und alles ist bestens,er hat keine Schuppen mehr ,riecht endlich nach Hund

    ich war am Anfang auch geschockt von dem Preis(obwohl Eukanuba,Pro Plan und Hills auch nicht viel preiswerter sind),aber ich kann dir nur sagen in Wirklichkeit ist Innova gar nicht so teuer,so ein Sack reicht ewig.Bestell doch erst mal einen kleinen Sack,du mußt ja sowieso langsam umstellen,bei Ben hat man den erfolg schon nach ca.2 Wochen gesehen ,ach ne ,gerochen.

    Viel erfolg mit deinem süßen Stinker
    wünscht dir
    Petra

  22. #22
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    58
    hallo Tamillchen,

    ich würde es mal mit ARTGERECHTER ERNÄHRUNG versuchen mindestens 3 Monate z.B VERITAS

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •