Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Futter umstellen

  1. #1
    Meerimama Guest

    Futter umstellen

    Ich würde gerne das Futter bei meinem 7 Jährigen Kaninchen umstellen. Da ich erfahren habe das sie garkein Trockenfutter braucht bzw. das es sogar und gesund ist wer kann mir weiter helfen

  2. #2
    Monkey Guest
    Hi,

    warum möchtest Du das futter umstellen? Verträgt er/sie es nicht? Falls es mit dem Futter gut funktioniert, würde ich bei so einem alten Ninchen lieber nix ändern. Vor allen Dingen dann, wenn Dein Ninchen kein Heu frisst.

    Grundsätzlich stimmt es allerdings, dass Trockenfutter nur unter bestimmten Umständen sinnvoll ist, wenn der Energiebedarf erhöht ist, z. B. bei Schwangerschaft, Außenhaltung im Winter, Unterernährung.

    Gruß
    Monkey

  3. #3
    Carina16 Guest
    Hi
    Ja es stimmt er braucht gar kein Trockenfutter

    Du musst langsam das Futter umstellen
    er bekommt doch auch Grünfutter oder?
    langsam steigern und das Trockenfutter weglassen

    am besten über ein Monat hinweg
    weil er ja doch schon älter ist und wenn er es so lang gewöhnt war ist die Umsatellung schwieriger

    jeden Tag weniger Trockenfutter geben
    und das Grünfutter steigern

    Finde ich toll das du dich nach so langer Zeit noch belehren lässt
    Deine ninchen werden es dir Danken

    Carina

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •