Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bambus fressen?

  1. #1
    Susanne B. Guest

    Bambus fressen?

    Hallo,

    da meine Katzen alle Blumen ausbuddeln, ausser ihrem Katzengras, wollte ich mir jetzt ein paar Kübel Katzengras auf die Fensterbank stellen, dann ist es wenigstens ein bisschen grün...

    Jetzt gibt es (z.B. bei Ikea) ja auch diese kleinen Bambuspflanzen, kann ich davon auch eine dazwischen stellen, so als Abwechslung (für mich, nicht für die Katzen), ist es schlimm, wenn sie da mal dran knabbern?

    Oder gibt es sonst noch Pflanzen, die ich hinstellen kann, die die Katzen anknabbern können, und bei denen es dann auch nicht so auffällt, wenn sie mal dran geknabbert haben?

  2. #2
    Frauke Guest
    Hi Susanne,

    auf meiner HP ist auf der Seite "Gefahren im Haushalt" ein Link zur Pflanzendatenbank, da kannst du schauen, ob Bambus zu den giftigen oder ungfiftigen Pflanzen gehört.

    Liebe Grüße
    Frauke und Fellbande

    http://www.orientalische-katzen.de

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    bei den Heidschnucken
    Beiträge
    20.351

    Talking

    Alsoooo, mit 'mal am Bambus knabbern' wird wohl nix Meine Miezen haben den ratzfatz weggefuttert, scheint ein echter Leckerbissen zu sein - davon abgesehen hält er eh nicht lange, wird bei mir immer schnell gelb.
    Du könntest es noch mit Grünlilie versuchen, aber dann sollte es ein 'frisches' Pflänzchen sein, denn es ist ja bekannt, das diese Pflanzen viele Giftstoffe aus der Umgebung aufnehmen -diese wiederum würden dann ja die Katzen essen.


    LG Gabi

  4. #4
    kako Guest
    Hallo zusammen,

    unsere beiden knabbern auch gerne alles an. Der eine verträgt das leider gar nicht und bekommt schnell Durchfall.

    Hab unseren Tierarzt gefragt und der hat gemeint, das Bambus ok wäre. Elefantenfuß und andere exotische Gewächse (z.B. Drachenbäume oder Maranten) sind giftig.
    Alle Liliengewächse - wie z.B. Grünlilie - haben Giftstoffe drin, die den Magen reizen.

    Bambus muss immer feucht sein, kann auch im Wasser stehen. Wenn er trocken wird geht er schnell kaputt. Wenn er an einem hellen Platz steht wächst er ziemlich schnell.

    @Susanne
    Wenn du dir einfach einzwei Bambus mehr holst wie du hinstellen möchtest und die anderen an einen "sicheren" Ort stelltst, kannst du dann nach Bedarf / Knabberlust deiner Katze den Bambus austauschen und "erholen" lassen.


    Liebe Grüße,
    kako

  5. #5
    Susanne B. Guest

    Thumbs up Danke!

    Hallo Ihr Alle, danke für Eure Antworten!

    Dann kann ich ja beruhigt zwei, drei Bambusse hinstellen. Das mit dem Wechsel ist eine gute Idee!

    Frauke, danke für den Link, da kann ich jetzt ja immer nachgucken, wenn ich es noch mal wagen sollte, eine Pflanze zu kaufen...

    Ich hatte auch schonmal einen, der ist auch recht schnell gelb geworden, aber vielleicht habe ich den echt zu wenig gegossen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •