Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pferdefütterung

  1. #1
    Silver Guest

    Question Pferdefütterung

    Hallo alle Pferdekenner,

    hab ein Problem, wie gesund ist Weizen für Pferde?
    Ich hab vor Müsli mit dazu zu füttern weil ich beobachtet habe, dass ganze Weizenkörner unverdaut wieder hinten raus kommen. Wieviel soll ich nun füttern mehr Müsli, mehr Weizen oder ganz umstellen.

    Bitte helft mir.

    Tschau Silver

  2. #2
    Boylinchen Guest

    Talking

    HI!
    Also wir fütterm weder Weizen noch Müsli, und kann dir da deshalb nciht helfen.
    Wir geben von Oktober - April Pellets (kraftfutter), damit sie ein gutes Winterfell bekommen. Im Sommer gekommen sie das nicht, da wir sowieso nur Freizeitmäsg reien und keine Hochleistungen erwarten.
    Natürlich bekommen sie im Winter auch Karotten.

    Im Sommer bekommen sie dann ein bis zwei Äpfel, dass sie das Biotin und den gemischten Kräutertee fressen. Ab und zu auch noch Karotten. WIr geben im Sommer auch kein Kraftfutterm, da sie eine Kolik (o.Ä.) bekommen würden, weil sie täglichen Koppelganghaben, mit gutem Gras, und weil wir auch ncoh Gras mähn, dasss sie dann abends im Stall noch bekommn.

    Bye Boylinchen

  3. #3
    Guest
    hallo!
    soweit ich weiß ist weizen nicht schädlich.
    wenn einzelne körner unverdaut wieder ausgeschieden werden kann das erstmal 2 gründe haben: entweder ist es ein hektischer fresser der nicht richtig kaut, sondern einfach schluckt , oder haken an den zähnen. das würd ich mal checken lassen.
    wir füttern im sommer soweit garnichts zu, wir kommen aber auch kaum zum reiten und die pferde stehen den ganzen sommer draußen. im winter bekommen sie vollkorn-diät-mix von hoeveler (das diät steht für wenig eiweiß), und zeregran. (ist eigentlich eine art müsli für menschen, wir bekommen die "fehlproduktion" (ist spreu drin, lässt sich nicht verkaufen) kostenlos.) hafer füttern wir fast gar nicht, kommt auf's pferd an. die isis und vollblüter bekommen davon garnichts, der rest je nach dem eine halbe schippe.
    wenn du mir schreibst welche rasse dein pferd ist, wieviel weidegang es hat, wie gehaltvoll das gras etwa ist, wie alt es ist und welche belastung es hat, kann ich dir evtl. näheres sagen.
    bis dann!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •