Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: BKH baby gesucht

  1. #1
    Zimmer Guest

    Unhappy BKH baby gesucht

    Hallo,
    wir suchen ein BKH Baby, am liebsten einen Kater, silber tabby, eher gräulich als blau. Wer hat einen solchen süßen abzugeben? Bitte meldet Euch per eMail (MarZim@web.de), gerne auch ohne Papiere in GUTE Hände abzugeben!!! Kommen aus Frankfurt und suchen etwas im Umkreis von ca. 200 km, nicht ZU teuer....
    Leider scheint es nicht viele BKH Kitten zu geben......
    markus

  2. #2
    Little Vagabond Guest

    Thumbs up

    Hallo Markus,
    eine Freundin von mir züchtet BKH in silver-tabby ! Sie hat zwar momentan keinen Wurf, wird aber dieses Jahr noch einen Wurf bekommen !
    Hier hast du mal ihre Homepageadresse, dort findest du alles weitere : www.von-grindeloh.de
    Also, viel Erfolg
    Anke

  3. #3
    Nanny73 Guest

    Thumbs up @Marcus

    Hi Marcus,
    ich erwarte in ca. 6 Wochen eine Wurf BKH´s u.a. in black-silver-tabby. Der Vater ist schwarz und die Mutter ist eine black-silver-shaded. Du kannst Dir gerne mal die beiden Elterntiere auf meiner HP anschauen. Schau doch mal rein. Die Mutter findest Du unter CHIPS und den Vater und LUZI.
    Vielleicht gefallen dir die beiden ja und Du meldest dich noch einmal.
    Bis dahin alles Gute

  4. #4
    TinaC Guest

    Question

    Hallo Nanny,

    ich will jetzt wirklich nicht auf Dir rumhacken oder Dir was mies machen - aber eine Frage habe ich dennoch dazu: Warum macht man eine solche Verpaarung???
    Was erwartest Du für Babies, wenn Du black x silver-shaded verpaarst? Was verfolgst Du für ein Zuchtziel damit?
    Eins kann ich Dir schonmal verraten: Die Silvertabbies werden wohl eher im sehr schlechten Shaded-Bereich liegen, denn wo soll auch die Zeichnung und der Kontrast herkommen???
    Und was ist mit der Augenfarbe? Glaubst Du wirklich, daß sie bei den Kitten gut sein wird, wenn man orange x kräftiges grün verpaart?
    Bitte nicht angegriffen fühlen - ich möchte hier wirklich nicht Deine Zucht in Frage stellen! Aber wenn ich solche Verpaarungen sehe, erscheint bei mir ein ganz großes Fragezeichen auf der Stirn, weil ich nicht verstehe, was man damit erreichen möchte???

    Liebe Grüße
    Tina

  5. #5
    Nanny73 Guest

    Thumbs up @Tina C

    Hallo Tina,

    ich habe mir den schwarzen Kater letztes Jahr gekauft um endlich einen eigenen Deckkater zu haben. Nun habe ich ihn nun mal und er darf hier seine Dienst tun. Wenn es sich auch völlig bescheuert anhört, aber ab und zu bin von Farbüberraschungen sehr angetan. Bis jetzt kamen immer schöne Tiere bei den Verpaarungen heraus, die mit Sicherheit auch ihre Liebhaber gefunden haben. Ich selbst verkaufe auch nicht gerne in die Zucht. Somit kann es eigentlich egal sein, oder? Natürlich studiere ich auch bei den meisten Würfen vorher die Stammbäume, suche mir genau aus, welcher Kater zu meiner Katze passt, etc. Aber warum immer streng nach Genetik? Es gibt mit Sicherheit genügend Leute, denen egal ist, ob die Elterntiere jetzt die gleiche Augenfarbe haben u.s.w. Und das Recht geliebt zu werden haben jawohl alle Kitten, ob nun ein klares Tabby oder ein schönes shaded oder was sonst noch alles. Auch wenn jetzt wieder die Schimp-Attacken auf mich einstürmen, "Wie kann man nur" oder "Warum machst Du sowas" oder, oder, oder. Ich finde, das bleibt doch mir überlassen. Ich habe mit Sicherheit auch nicht die Vielzahl an Würfen im Jahr (letztes Jahr 2 Würfe mit 2 Katzen, dieses Jahr der erste und wohl auch einzige Wurf), so daß ich meine Kitten immer gut untergebracht weiß. Weniger Kitten, mehr Kontakt zu den Käufern.
    Falls ihr jetzt loslegen wollt, bitteschön.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •