Wildvögel - Fütterung

  1. Rozina1954
    Rozina1954
    In allen Medien war Mitte November '17, daß 84% der Vögel und fast 100% der Insekte bei uns in D einfach weg sind. Wohin, weiß keiner. Weiß jemand, wie man die Buntspechte, Kleiber, Rotkelchen, Amseln und noch 2 anderen Arten (ich kenne mich in Ornithologie gar nicht aus) FÜTTERT (Alles, was darüber im Netz steht, habe ich durchgelesen und bei meinen hier, hilft nichts - Wildvögelfutter ist da - keiner frisst es, außer Meisen???). PS: meine Amseln hier sterben scharenweiße und ich kann nicht helfen ???!!! Ich verfüttere: Erd-, Hasel-, Walnüsse auch -bruch, Sonneblumenkerne geschälte, Meisbruch, Rosinen, Wacholderbeeren, Sesam, Mehlwürmer trocken, verschiedensten Sämereien, in Butter, Öl und Fett eingelegtes Futter, Salatblätter, Äpfel-, Birnen-, Orangen-, Zitronenscheiben, usw. Alles ist immer erreichbar, selten ein Vogel verirrt sich her. Ich weiß wirklich nicht weiter. Rozina.
Ergebnis 1 bis 1 von 1