PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : seltene Kotabgabe



jochiundspeedy
20.05.2002, 10:41
Mein Kater, 6 Jahre alt, bekommt jeden Tag ein Loeffel Feuchtfutter und den Tag ueber frisst er Trockenfutter. Jeden zweiten Tag mische ich Malzpaste unter das Futter. Jedoch setzt der Kater nur jeden 3-4 Tag Kot ab. Jedesmal habe ich Angst, dass er einen Darmverschluss bekommt. Was kann ich denn tun, damit der Kater jeden Tag seinen Kot laesst? Dazu muss ich sagen, dass er den ganzen Tag ueber nur an einem Platz liegt und sich wenig bewegt. Hat es etwas damit zutun?

Vielen Dank im voraus.
Dany

Mili
20.05.2002, 10:58
Hallöchen,

Sicherlich kann es daran liegen, daß dein Kater sich nicht viel bewegt. Du könntest ihn häufiger mal zum Spielen aúffordern oder sein Futter "verstecken", damit er dafür arbeiten muß. Auch ist es möglich, ein Futter zu wählen mit einem höheren Rohfaseranteil, da dann die Darmbewegung angeregt wird. Oftmals sind die Light-Präparate mit mehr Rohfaser.
Aber du solltest auch mir deinem TA sprechen, ob der Kater wirklich gesund ist. Die Kotmenge hängt u.a. auch von der gefressenen Menge ab.
LG Mili

Renate W.
20.05.2002, 12:54
Hallo Dany,

so ein fauler "Zopf". Natürlich spielt Bewegung bei der Verdauung eine Rolle. Du könntest ihm auch ein daumennagelgroßes Stück Butter geben, das mögen die meisten Katzen sehr gern.

Katzen schlafen bis zu 17 Stunden am Tag (wär ich doch eine Katze *g*), das ist normal. Aber wenn du mit ihm spielen willst, reagiert er da auch nicht ?

Ist dir vielleicht aufgefallen, dass er mehr Wasser trinkt und weniger frisst ?
Sollte das der Fall sein, dann bitte zum Tierarzt. Dieser wird durch Blutabnahme die "Nierenwerte" kontrollieren. Man sagt nämlich, wenn mit der Nierenfunktion etwas nicht stimmt, dann sind die Tiere extrem müde und schlafen mehr.

Liebe Grüße
Renate

Carmen
22.05.2002, 20:45
Hi!
Auch davon 2 - 3 pro Woche einen 2-Euro-großen-Klecks helfen bei der Verdauung und sind nebenbei noch gut fürs Fell. Aber vorher trotzdem einen Doc fragen und untersuchen lassen.
Gruß
Carmen;)