PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Muss......



Jennyfer
19.05.2002, 21:17
Gutes ,hochwertiges Futter für Katzen unbedingt teuer sein
oder gibt es auch preiswertes GUTES;HOCHWERTIGES futter?!
Und wenn welches?!

phoebe
20.05.2002, 00:00
Hallo Jennyfer,
Oft scheint hochwertiges Premiumfutter nur auf den ersten Blick teurer zu sein als das normale Supermarktfutter. Wenn man aber bedenkt, dass die Katzen von diesem Futter wesentlich weniger benötigen, um ihren Nährstoffbedarf zu decken, relativieren sich die Preise wieder. Das gilt besonders für Trockenfutter. So liegt z.B. die empfohlene Fütterungsmenge für Eukanuba bei nur 40g pro Tag und "Durchschnittskatze".

Schöne Grüße,
phoebe

Marlene
20.05.2002, 05:30
Hi jennyfer,

ich kann aus eigener Erfahrung nur phoebe Recht geben: Premiumfutter ist unter`m Strich NICHT teurer als der hochbeworbene Abfall.
Letzten Endes kannst du dich nur selbst davon überzeugen, wenn du die Zusammensetzung und den z.B. Nährwertgehalt des jeweiligen Doseninhalts vergleichst. Allein schon die Tatsache, dass bei bestimmten Fresschen nur 120 g und bei anderen 400g - 650 g als Tagesbedarf angeraten werden, sollte zumindest eine Überlegung wert sein. Wenn die Katze einen enormen Anteil ihres Lebensgewichtes zu sich nehmen muss, um satt zu werden und um lebenswichtige Futterbestandteile zu speichern, andererseits den gleichen Effekt aber auch mit reinem Fleisch (mit den nötigen Zuätzen) in eben geringerem Maße erzeilt, rechnet sich die Geschichte gerade eben auch für Leute mit kleinem Portemonnnaie.
Und von mir persönlich: ich bin nicht bereit, für 4 % Fleischanteil (auch noch ungesichert) soviel Geld für 96 % Schrott zu löhnen, wovon der Wert der Dose bereits in der Produktion Kosten von 85-90 % ausmacht ....
LG, Marlene