PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tellington Touch Erfahrungen



bettinank
19.05.2002, 19:22
Mein Hund (weißer Schäferhund) hat eine exodrine Bauchspeicheldrüsen Unterfunktion und ist ein sehr nervöser und hektischer Hund.

Nachdem wir die Nahrungszufuhr und den Durchfall mittlerweile im Griff haben, habe ich mich mit der tteam Methode beschäftig und bin begeistert, wie mein Hund nach und nach ruhiger wird und sich besser konzentrieren kann.

Ich würde gerne dies Forum nutzen, um mich zu dem Thema mit verschiedenen tteam-Erfahrenen auszutauschen.

Welche Erfahrungen habt Ihr grundsätzlich zum tteam gemacht?
Wann sollte man welche Methoden einsetzen?

Bettina

:confused:

Alpha
20.05.2002, 20:28
Hallo Bettina!
An und für sich ist TTouching für jeden Hund gut,es fördert Körperbewußtsein gerade bei nervösen Hunden und kann sie ganz gut entspannen.Hunde,die sehr wiggelig sind,haben oft kein Körperbewußtsein mehr,da unterstützen Körperband und vorallem "Wolken Leopard"-TTouch.
Ich finde,TTouching entspannt auch den Halter und festigt Bindung zum Hund,zumindest aus Haltersicht.
Welche TTouches wendest Du an?
Gruß,Alpha