PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe!Eingewöhnung von Meeris!



Killerlinial
22.03.2003, 18:45
Hallo!
ich bin ein bisschen besorgt,heute habe ich mir zwei meeris zugelegt und als ich sie in den käfigs setzte bewegten sie sich kein stück!wie lange dauert die eingewöhnungs zeit eigentlich im durchschnit,und wie sollte ich am besten vorgehen.denn in meinen buch war das eigentlich gar nicht so richtig erwähnt.

bitte helt mir!!!

gruß killerlinial:(

sony
22.03.2003, 19:54
Hallo Killerlinial (was für ein komplizierter Name:D ),

Wenn du deine Meeris heute erst bekommen hast, sind die Tiere natürlich noch total scheu. Am besten du lässt Sie erst mal in ruhe. Wenn du merkst das Sie sich langsam "heimischer" fühlen, kannst du langsam anfangen deine Schweinis aus der Hand zu füttern usw. Aber das können dir andere besser erklären. (*zu dixi, diebrain und Co rüberschiel*)
lg
Sony

diebrain
23.03.2003, 02:56
Meerschweinchen sind von Natur aus sehr scheue Wesen, wenn Du sie grade gekauft hast, dann sind sie nun grade erst in ein neues Revier gezogen, sie wissen noch nicht welche Feinde dort leben, der Geruch ist fremd, sie haben schreckliche Angst. Lass sie einfach einen Tag in Ruhe, deck einen Teil des Käfigs ab damit sie sich ganz sicher fühlen können. Achte darauf, daß sie nicht durch laute Geräusche erschreckt werden.

Am zweiten Tag kann man sich vor das Gehege setzen und mit den Tieren leise reden, versuche ruhig, sie mit einem Stück Fenchel oder Möhre zu Dir zu locken (ich weiß nicht wie alt sie sind, wenn sie noch sehr jung sind sollten nasse Futtersorten wie Gurke und Tomate nur sehr begrenzt gefüttert werden um keinen Durchfall zu verursachen). Zwinge die Tiere zu nichts und greife nicht von oben nach ihnen, das würde sie zu Tode erschrecken. Es dauert bei manchen Meeries Tage bis sie auch nur ankommen und schnuppern, andere wieder sind nach wenigen Stunden so weit das sie aus der Hand fressen, das ist immer eine Frage des Charakters der Tiere.

Wir selber haben 7 Meerschweinchen, die allerdings nicht kuschelzahm sind, da wir unsere Tiere nicht dazu zwingen und von sich aus will das erstmal kein Meerschweinchen. Man kann die Tiere zwingen indem man sie jeden Tag aus dem Gehege zerrt und auf den Schoss nimmt, irgendwann geben sie auf und machen sich lang und lassen sich streicheln - ob Du das willst, also die Tiere mit Gewalt zähmen bleibt dir überlassen.

Zu guter Letzt noch ein Auszug aus unserer HP und ein Tipp; auf unserer HP befindet sich hier : http://www.diebrain.de/nh-mappen.html eine Meerschweincheninfomappe als pdf Datei zum ausdrucken .. ideal für Anfänger und evtl etwas mehr auf dem neuesten Stand als Bücher.
Unsere Meerieinfo findet sich hier: http://www.diebrain.de/I-index.html dort finden sich auch weitere Links

Liebe Grüße
Christine

Auszug aus dem Kapitel Neue Meeries:

Wollen Sie nun immer noch Meerschweinchen haben, dann beachten Sie bitte folgendes beim Kauf:

Untersuchen Sie die Meerschweinchen genau (Anleitung dafür finden Sie im Schweine TÜV) und nehmen Sie nur gesunde Meeries mit nach Hause. Dort sollte der bereits fertig eingerichtete Käfig auf die neuen Hausgenossen warten. Nach dem Reinsetzen sollten Sie Ihren Meeries einen Tag Ruhe gönnen, so schwer Ihnen das sicherlich auch fällt. Am folgenden Tag können Sie sich mit den Tieren unterhalten, damit sie Ihre Stimme kennenlernen. Greifen Sie nicht unvermittelt oder von oben nach den Tieren und vermeiden Sie laute Geräusche, damit könnten Sie die Tiere erschrecken. Öffnen Sie die Käfigtür und locken Sie die Fellnasen mit einem Stück Gurke zu sich hin. Seien Sie nicht enttäuscht,wenn sie nicht sofort kommen, das braucht seine Zeit. (Nur nicht ungeduldig sein, es kann Tage dauern, bis das Meerie herausfindet, daß Sie ungefährlich sind!)

Achten Sie beim ersten Auslauf darauf, daß die Meeries leicht in ihren Käfig zurück können, um sich zu verstecken. Geben Sie erst nur eine kleine Auslauffläche (bauen Sie Hindernisse, ca. 20 - 25 cm hoch vor dem Rest des Raumes auf, kein Meerie springt über solche Hindernisse hinweg, wenn es das Dahinter nicht kennt). Beim Hochheben achten Sie darauf, daß das Meerie alle vier Füße von Ihnen abgestützt bekommt, mit beiden Händen das Tier umfassen, mit einer Hand um die Brust mit der anderen unter den Po. Wenn Sie es tragen müssen, so tun Sie dies am besten mit beiden Händen vor der Brust. Geben Sie Ihren neuen Hausgenossen Zeit, Sie kennenzulernen und seien Sie nicht enttäuscht, wenn sie vielleicht etwas länger dazu brauchen, wenn das Meerie Sie erst einmal als seinen Freund (und Futterbringer) kennt, wird es Sie fröhlich pfeifend begrüßen, mit Ihnen spielen und evtl sogar schmusen.
I

dixi
23.03.2003, 10:45
Danke sony:D

Also ich kann mich nur diebrain anschliessen......sie ist mir wieder einmal zuvor gekommen:rolleyes: :D

Ich würde auch sie immer mal wieder mit leckeren Sachen wie Möhren, Apfelstücke u.s.w. zu dir locken....

Aus eigener Erfahrung habe ich gelernt das es am besten ist sie zuerst mal in ruhe zu lassen...zu warten bis sie schon etwas Heu knabbern u.s.w. und ers dann anfangen sie durch leckeres zu verwöhnen;)

dixi und Co.:cool:

dixi
23.03.2003, 10:45
Ich habe noch etwas vergessen

WILLKOMMEN!!!!!

dixi und Co.:cool:

käsefazz
15.04.2003, 12:09
Hallo Killerlinial!:D
Also in meinem Ratgeber über Meerschweine steht, man solle sie die ersten 3, 4, Tage erst mal aus der Hand Leckerlis oder Grünzeug fressen lassen, bis die Meersau kapiert, dass die Hand nichts Böses;) ist. Wenn es dann "Klick" bei der Meersau gemacht hat, kannst du sie auf deinen Schoß setzen und leise und ruhig ihren Namen wiederholen, und nebenbei streichelst du sie schön langsam. ALLERDINGS NIE gegen den Strich streicheln.:mad: Wenn du dann deinem Tier für jede dieser Phasen genügend Zeit gelassen hast, ist es meistens zahm. (Höchstens es ist ein sehr scheues Meerschwein, dann wiederholst du diese Vorgänge einfach immerwieder, bis es dir vertraut.).;) Aber lass dem Tier immer genügend Zeit, sich an dich zu gewöhnen, und wenn es nicht will, dann lässt du es einfach, sonst wird es erstrecht nicht zahm. Ich hoffe ich konnte dir helfen, dein Käsefazz:cool: .

Sabrina_1988
16.04.2003, 13:27
Hallöchen,
wenn ihr gerade dabei seid, ´könnt ihr mir ja vielleicht auch ´noch ein paar Tipps geben.

Vorgestern (14.April) habe ich auch 2 Meerlis bekommen, sie fressen schon aus der Hand. Wie bekomme ich ´sie am besten (sanft) zahm?

Hoffe auf ein paar Tipps!

Sabrina.