PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum musste das sein?



dixi
21.03.2003, 11:22
Gestern habe ich hier ein Tread geschrieben und um eure hofnung gebeten. Leider hat es nichts genützt:( Nora starb gestern zwischen 18 und 20Uhr.
Was sie hatte wissen wir nicht:(

dixi und Co.:(

Hamsterfan
21.03.2003, 12:57
Mein herzliches Beileid. :(

Ich bin jetzt wirklich traurig und weiß wie es ist, ein geliebetes Tier zu verlieren.:(

Aber du mußt jetzt an eines denken : Dort wo dein Ninchen jetzt ist, geht es ihm richtig gut und es wird zu dir hinabgucken und sich sagen und danken, dass du es ein so schönes Zuhause geboten hast.


Liebe Grüße und Kopf hoch

Hamsterfan :(

dixi
21.03.2003, 16:29
Danke Hamsterfan. Ja ich denke immer wieder das sie jetzt bestimmt mit vielen netten artgenossen auf einer grossen wiese herumtollt und frisst:) :( aber immer enn ich mir vorstelle was ich für erinnerungen mit ihr hatte muss ich immer weinen:( auch jetzt.

dixi und Co.:(

Abba 2005
21.03.2003, 16:54
Hi Kleine! Ja, ich meine dich dixi!
Erst einmal herzliches Beileid.
Ich kann leider nur sagen, nicht alles, was in der Welt geschieht, können bzw. sollen wir Menschen verstehen.
Ich denke dabei auch u.a. an den Irak-Krieg. Wieviele Menschenleben werden heute und in den nächsten Tagen unsinnigerweise ausgelöscht. Nur weil einer Diktator war bzw. ist. Ätzend sowas.
Aber in diesem Sinne, wünsche ich Dir viel Kraft, den Verlust zu verarbeiten. Halte dich ein wenig an deinen Babys fest. Auch wenn die inzwischen schon älter sind. Die sind gesund. Die brauchen dich.

:) :) :)

dixi
21.03.2003, 17:32
Ja danke:) Ja ich liebe meine Babys und auch meine grossen.....;) aber naja es wäre logischerweise trotzdem schöner noch mit Nora:( und ich habe mir schon den Sommer vorgestellt..........wie sie wieder den ganzen Garten umgrebt und ich dann hinterher mit einem sack erde zum auffüllen:D :(

dixi und Co.:(

Wheatenmummy39
21.03.2003, 18:04
Och mensch Dixi,



das tut mir echt leid mit deinem Ninchen.


* dich mal ganz lieb in den Arm nimmt und tröstet*



Es geht ihr jetzt bestimmt gut dort wo sie ist.




Traurige und mitfühlende Grüsse


Anja und ihr kleiner Zoo

astrid219
21.03.2003, 18:05
Hallo Dixi.
Es ist immer schwer ein geliebtes Tier zu verlieren. Denk immer daran das dort wo sie jetzt ist es wunder schön ist.
Du wirst noch viel Freude mit deinen anderen Tieren haben die dich auch brauchen und lieben.
Liebe Grüsse Astrid

Gabi
21.03.2003, 18:06
Liebe dixi,

ich bin nun schnell her geeilt, um zu sehen, was dich bedrückt.

Es tut mir so unendlich leid, was mit deiner Nora passiert ist. Ich weiß nicht, was los war, aber sicher geht es ihr jetzt besser. Nun kann sie wieder fröhlich vor sich hinhoppeln, immer zurückblickend auf ein schönes Leben mit dir.

Es tut sehr weh, ein geliebtes Tier zu verlieren, es wird auch eine Zeit dauern, das zu verarbeiten. Vieles wird dich jeden Tag an Nora erinnern. Aber denke an die schönen Tage mit ihr und freue dich daran, dass sie dein Leben ein Stück begleitet hat.

dixi - lass dich mal ganz fest in den Arm nehmen und drücken.

solane
21.03.2003, 18:40
...das kenn ich...
mein Meerschweinchen hatte nach 6 Jahren auch ganz viele Tumore und ist dann gestorben.
is jetzt sicherlich sehr schlimm für dich...aber denk nicht daran wie schlecht es dem Tierchen am Schuss gegangen ist...es gab doch sicherlich ganz viele schöne stunden und genau dafür solltest du dankbar sein. Ich weiß das klingt jetzt blöd...aber wenn ein bisschen Zeit vergeht dann bleibt einfach mehr das Gefühl von den schönen Momenten und er Schmerz wird kleiner. Aber es wäre doch schade wenn du jemanden so gern gehabt hast und wenn er weg ist würde es nicht weh tun...
Ich wünsch dir viel kraft -Kopf hoch...

Liebe Grüsse
Solane

Jenni X
21.03.2003, 18:52
Hallo Dixi,

muss doch auch herkommen und Dich mal ganz doll knuddeln und trösten.

Die Nora ist Dir unendlich dankbar für die schöne Zeit, die sie bei Dir und mit Dir haben durfte. Sie sitzt jetzt mit ihren Freunden zusammen und erzählt stolz von Dir und wie schön es bei Dir war.

Eines fernen Tages werdet ihr euch wiedersehen, solange wirst Du sie im Herzen tragen.

*Dich ganz doll drückt*

UschiW
21.03.2003, 19:14
Hallo Dixilein,

mei das tut mit ganz furchtbar leid. Ich möchte Dich ganz fest umarmen und ein bisschen trösten. Denk an die schöne Zeit, die ihr miteinander verbringen durftet und auch daran, dass es ihr jetzt gut geht. Sie war sicher glücklich in ihrem Leben mit Dir.

Liebe Grüsse
Uschi
und Frau Hendlmaier
und Sn. Wuschel

Nevyn
21.03.2003, 19:32
Habe auch erst gerade davon gelesen und komme schnell "rüber" um Dich zu trösten.

Es tut mir leid für Dich.

Traurige aber liebe

Berglöwe
21.03.2003, 20:53
Hallo Dixi,

auch ich schau hier mal rein, wo ich sonst so gar nicht bin.

Ich möchte Dir ein bisschen Trost spenden. Also deiner Nora geht es jetzt ganz bestimmt besser und sie hat garantiert keine Schmerzen.

Sie wird jetzt mit allen unseren verstorbenen Tierchen hinter der Regenbogenbrücke spielen.

Traurige, aber liebe Grüße
von Berglöwe

dixi
22.03.2003, 17:45
Och ihr seit doch alle so lieb.........danke vil mals für die vilen umarmungen. Mich fragst wie ihr von meinem leid erfahren habt:confused: Der tod von Nora war auch ein Grund das ich nnicht mehr so viel im Katzen und Hundeforum war.
Jedenfalls habe ich mich sehr mit schreiben zurück genommen....der schmerz war und ist einfach zu gross:(
Nora frass 2Tage nichts mehr und lag nur noch herum darum gingen wir zum Tierarzt der meinte es könnte ein Tumor sein oder was er eher tippte) eine blasenentzündung(was bei kaninchen öffters vorkommt:( darum spritzte sie ihr ein antibiotika und wasser das sie nicht verdurstet. Doch alles hat nichts genützt:( noch am selben abend lag sie tod im Stall......:( :( :(

dixi und Co.:(

sony
22.03.2003, 19:24
Hallo dixi!
Bin zwar spät dran (wie fast immer:rolleyes: ) aber ich
nehm dich trotzdem mal ganz fest in den Arm.
Der Tod eines Tieres ist immer total traurig:( . Aber man kann von ihnen viel lernen. Über Leben, Tod, und neubeginn.
lg
Sony

dixi
23.03.2003, 10:47
Danke Sony..........:(
Langsam geh es mir wieder ein bisschen besser, der allergrösste Kummer ist überwunden und ich erfreue mich jetzt umsomehr über meine anderen Lieblinge:)

Danke ihr seit alle soooo lieb.

dixi und Co.

wilo
06.04.2003, 19:40
Vor meinem Rudi hab ich schon 2 Streifenhörchen verloren, ebenfalls ohne eine Ahnung, wieso. Das waren verdammt schwere Zeiten. Ich hab mich ungefähr 1000 mal gefrag, "warum"! Erst, als ich es akzeptiert hatte, dass diese Frage nicht zu beantworten ist, und es keinen Grund gibt, konnte ich abschließen. Hat sich als wichtige Lektion des Lebens erwiesen.