PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzenschnupfen (Reicht das was der TA gemacht hat?)



Luckyzebra
18.03.2003, 19:06
Hallo! Wir waren heute mit unseren 2 Katzen beim TA wegen des Schnupfens. Er hat sie zwar kurz untersucht, hat ihnen aber dann nur jeweils eine Spritze gegeben (wohl fürs Immunsystem?) !
Beiden geht es immernoch nicht besser, eher schlechter im Gegensatz zu heute früh. :( . Sie liegen eigentlich nur herum und fressen möchten sie eigentlich nicht (oder nur sehr wenig!)!
Was nun ? Kann man allen TÄ vertrauen ?

UschiW
18.03.2003, 19:20
Hallo Luckyzebra,

hat der TA den Katzenschnupfen bestätigt ??
Den Aphathie und Appetitlosigkeit scheinen mir doch nicht allein auf Katzenschnupfen schliessen zu lassen. Aber ich bin kein TA. Aber ich würde da doch noch mal nachhaken und auf eine genauere Diagnostik bestehen.

Liebe Grüsse
Uschi
und Frau Hendlmaier
und Sn Wuschel

Luckyzebra
18.03.2003, 19:35
So lustlos und abgeschlagen sind sie erst nach der Spritze geworden! Nun gut wir mussten beide nach dem TA-Aufenthalt baden, da sie sich auf der Fahrt zum "beschi...." haben. Die vertragen leider kein Autofahren.

Barkley
18.03.2003, 20:56
Hallo!
Hab deinen Bericht gelesen.Wenn du einen guten Eindruck von deinem Tierarzt hast und selbst denkst,daß du ihm vertrauen kannstsolltest du ihm die jetzige Situation schildern und die Praxis erneut aufsuchen.Apathie und Appetitlosigkeit können auch bei Schnupfen auftreten,denn dabei,besonders natürlich bei Katzenschnupfen,tritt ja auch Fieber auf.Hatten die Katzen schon Fieber,als du dort warst?
Es gibt ja Injektionen,die das Immunsystem aufbauen,und bei einem einfachen Schnupfen reicht das oft auch.Aber bei Katzzenschnupfen(sind die Katzen eigentlich geimpft?) oder überhaupt einer Infektion mit Fieber werden die Katzen eher Antibiotika bekommen.Aber vielleicht war das ja auch eine Antibiotika-Injektion.Würde auf jeden Fall nicht mehr lange warten und bald zum Tierarzt fahren.
Viel Glück!

BineIde
19.03.2003, 08:39
Hallo!

Wenn es wirklich Katzenschnupfen war, denke ich auch, dass es sich um eine AB-Injektion gehandelt hat. Vielleicht sind die Katzen auch davon so abgeschlagen. Fahr doch am besten nochmal zum TA oder ruf ihn oder sie an.
Unser Kater hatte mal chronischen Katzenschnupfen, leider aus dem Tierheim angeschleppt. Wir haben das gut mit Echinacin (oder wie man das schreibt) in den Griff bekommen. Du kannst ja mal fragen, ob das unterstützend noch gut wäre. Alles Gute! Bine

Luckyzebra
19.03.2003, 16:38
Vielen Dank für eure Hilfe !
Gestern abend ging es einer Katze bereits wieder gut, die andere bekam noch Fieber hinzu, das allerdings im laufe der Nacht abklang. Jetzt geht es beiden wieder gut. Bis auf ab und zu einen Nieser , ist alles O.K. !!

Barkley
19.03.2003, 21:15
Hallo!
Das freut mich!

Luckyzebra
21.03.2003, 19:07
Ich bins nochmal ! Langsam mach ich mir Sorgen ... Unsere Perserkatze hat seit dem TA Besuch keine Probleme mehr, aber unser Kater ist bis heute immernoch am Niesen, und das mehrmals am Tag. Er ist zwar mittlerweile besser drauf, aber Niesen tut er immernoch. Muss ich schon wieder zum TA oder kann ich noch etwas abwarten. Die 2 Spritzen haben insg. fast 40 EURO gekostet . Das ist für meine Verhältnisse recht viel. Jetzt schon wieder ... ?

Barkley
21.03.2003, 21:07
@Luckyzebra:
Hallo!Wär sicher nicht schlecht,aber wenn der Kater munter ist und gut frißt kannst du ja vielleicht den TA fragen,ob du die Behandlung z.B. mit Ampicillin-Tabletten fortführen kannst.Würde vielleicht einfach noch mal anrufen.Wobei jetzt natürlich Wochenende ist,wie das immer so ist...
Gut ist auch wenn man selber Fieber messen kann,am besten mit einem Digital-Thermometer,was man allerdings weit genug einführen muss,sonst mißt man falsch.Weiss aber nicht,wie kooperativ dein Kater bei sowas ist...

Luckyzebra
22.03.2003, 08:59
morgen!Kooperativ ist unser Kater ganz bestimmt nicht.Bekommt man denn diese Tabletten auch ohne Rezept in der Apotheke?Natürlich erst nach Absprache mit dem TA.Er hat zwar noch Schnupfen aber Husten hat er jetzt mehr wie ich meine.Frißt aber trotzdem.Hört sich an als ob er ein Haar im Hals hätte und es versucht heraus zu bekommen.

Barkley
22.03.2003, 11:12
Hallo!
Die Tabletten bekommt du nur beim Tierarzt,aber vielleicht hat Deiner ja Samstag auf?

Barkley
22.03.2003, 11:14
Nochmal ich.Die Tabletten würdest du nur gegen ein Rezept bekommen,was dich ja im Moment auch nicht weiterbringt,außerden bezahlst du ja für das Rezept dann auch was

Luckyzebra
22.03.2003, 12:32
Vielen Dank erst einmal ! Ich denke es reicht wenn ich nach dem Wochenende nochmal zum TA gehe oder anrufe. Die Tabletten sind eine gute Idee.