PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : chronischer Durchfall??



ChiaraGinny
12.03.2003, 18:10
Hallo, vielleicht hat hier jemand einen Rat für uns. Unser Pony (7 Jahre) hat nun seit fast einem Jahr chronischen Durchfall und niemand weiß genau woher er kommt. Anfangs sollten wir es laut TA mit Joghurt und Bananen versuchen, hat sie aber nicht gefressen. Dann haben wir sie ca. 4 Wochen mit einen Präparat behandelt, dessen Namen ich nun leider wieder vergessen habe :-(.
Damit war es wieder besser, jedoch fing es kurz danach wieder an. Blutbild war ok, Kotprobe brachte auch keine Ergebnisse.
Momentan ist es ganz schlimm (seit der Zufütterung von Selen), sie ist von oben bis unten total versch...., es geht ihr auch nicht gut damit (Bauchschmerzen?).
Wer hat Erfahrung damit oder einen Rat ??
Vielen Dank und liebe Grüße, Claudia

Aramishexe
12.03.2003, 23:18
Hallo Claudia,
versuch mal Heilerde. In Mash rein und füttern. Kein Brot füttern.
Ansonsten hilft bei dem Bauchweh Nux vomica Globulis in der D12 ganz gut. Würde ich am Anfang dreimal am Tag 5 Globulis geben bis es sich bessert. Hoffe es hilft.
Gruß Aramishexe

ChiaraGinny
13.03.2003, 19:59
Hallo Aramishexe, vielen Dank für die Antwort, Heilerde bekomme ich aus der Apotheke, nehme ich an, kannst du mir vielleicht noch sagen, wieviel ich ihr davon geben soll?
Das wäre prima, bin nämlich völlig ahnungslos....Danke, Claudia

gudrun
14.03.2003, 21:25
bei meiner bekannten hatte die stute auch ständig durchfall.sie wusten auch nicht warum .dem pferd gings nach einiger zeit richtig miss.bis sie herausfanden warum.sie hat immer am behandelten holz in ihrem paddock rumgeknappert und geleckt.sie haben sie dan in eine ander box gestellt und nach kurzer zeit lies der durchfall nach .mitlerweile ist er weg und ihrer stute geht es gut .vieleicht ist das bei deiner auch so .sie mal nach was ihr für baustoffe habt und ob sie daran rumknabbert.
gudrun

ChiaraGinny
14.03.2003, 22:57
Hallo Gudrun,
vielen Dank für deine Antwort, allerdings kann das nicht wirklich am Rumknabbern liegen, zum Einen knabbert sie nirgendwo rum, zum Andern sind wir zwischenzeitlich mit dem Pony umgezogen und nix hat sich geändert.
Lieben Gruß, Claudia

BJay
24.03.2003, 22:18
Hallo Claudia,
lass mal abklären ob sich vielleicht Sand im Darm abgelagert hat oder eine Blinddarmreizung vorliegt. Bei einem Pferd bei uns im Stall sind Magengeschwüre und Sand im Darm festgestellt worden, es litt dadurch auch an Durchfall. Wurde darauf hin mit Medikamenten gegen Magengeschwüre behandelt und bekam Öl zur Darmreinigung. Wichtig ist staubfreies Futter und Streu...
Gruß BJay

Caro01
26.03.2003, 14:32
Hy !
Ich hatte das selbe Proplem bei meinem Pferd! Nichts half! Zum Fellwechsel wurde es immer schlimmer! Bis Ich von einem Reitfreund das Mittel Thrive von der Firma NAF bekommen habe! Nach 3. Wochen war der Durchfall weg.


Ciao Caro

Barkley
13.04.2003, 00:07
@ChiaraGinny:Wie gehts denn Deinem Pony?
LG Antje

ChiaraGinny
15.04.2003, 16:25
Hallo Barkley,
es geht ihr nicht wirklich gut, die Heilerde hat den Durchfall wohl etwas besser gemacht, allerdings läuft immer noch Kotwasser an den Hinterbeinen runter. Zudem ist sie immer noch viel zu dünn, es hieß, dies könne am Selenmangel liegen, bekommt sie nun aber schon ne ganze Weile zugefüttert und irgendwie wird es nicht besser.
Danke der Nachfrage, lieben Gruß, Claudia

Barkley
15.04.2003, 16:48
@Claudia : Das hört sich ja n och nicht gut an.Was sagt Dein tierarzt,wie es weitergehen soll?Irgendwann wird Dein Pferd durch den Flüssigkeitsverlust richtige Probleme bekommen.Und wenn Du noch mal einen anderen Tierarzt fragst?Oder hast Du dich schon mal an die Zooplus-Tierärzte gewandt?
LG Antje

gudrun
15.04.2003, 20:51
also wenn ich dieses problem bei meiner stute hätte würde ich mal einen zweiten ta hinzuziehen.oder in eine pferdeklinik fahren und sie mal von oben bis unten durchchecken lassen.ich weiss das ist im ersten moment viel geld aber rechne mal zusammen was du bis jetzt alles ausgegeben hast.
liebe grüsse und viel glück
gudrun