PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Charly Bindehautentzündung



kleinerZoo
09.03.2003, 09:27
Hallo,
Charly hat gestern wohl zuviel Wind abbekommen. Es kündigt sich jetzt auf einem Auge eine Bindehautentzündung an.
Leider habe ich keine Augensalbe mehr da und die nächste Notdienstapotheke ist etwas weiter weg.
Wer weiß ein kleines Hausmittelchen? Kamilie soll man ja nicht nehmen.

Tina 2
09.03.2003, 11:19
Oh je der Arme, Ich weiß leider kein Hausmittel, als Francis einmal Bindehautentzündung hatte sind wir sofort zum Ta, da er auch am WE immer zu erreichen ist.
Mit Kamille hast du recht, damit darf man auf gar keinen Fall ans Auge.
Ich hoffe, daß noch jemand eine Idee hat und wünsche dem süßen gut Besserung.

Renate W.
09.03.2003, 12:36
Liebe Tanja,

habe was gefunden ....

"Bei Bindehautreizung mit wäßrig klarem oder schleimig eitrigem Ausfluss Lidränder 2- bis 3mal täglich reinigen. Dazu ein weiches Papiertaschentuch (Anmerkung: ich würde ein nicht fusselndes Wattepad nehmen), das in lauwarmem Wasser oder Kamillenlösung (Anmerkung: ich würde keine Kamillenlösung, schon allein wegen der Verfärbung des Fells, nehmen) getränkt wird, verwenden."

Bis Morgen kommst du so über die Runden.

Tommolli
09.03.2003, 19:19
In Augenkliniken nimmt man zum Reinigen physiologische Kochsalzlösung. Ich denke du kannst durchaus einen Versuch mit stillem Mineralwasser starten, wenn Wasser nicht ausreicht. Aber gehe auf jeden Fall zum TA.

kleinerZoo
11.03.2003, 20:22
Hallo,
danke für die Tipps! Ich habe Charlys Bindehautentzündung zum Glück früh genug bemerkt und ihm denn ganzen Sonntag, das Auge mit abgekochten lauwarmen Wasser gereinigt.
Am Montag war nichts mehr von einem Tränenden Auge zusehen und somit mußte ich auch nicht zu TA*freu*

Renate W.
11.03.2003, 22:08
Hallo Tanja,

... super, dass wieder alles in Ordnung ist. :D :D