PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HILFE >> Grasmilben!



Mammi
05.03.2003, 20:50
Wer kennt sich denn hier mit Grasmilben aus? Schwirren die jetzt schon wieder im Gras rum oder ist das ein anderes Getier? Samson's (gerade erst verheiltes) Bein ist übersäht mit diesen Viechern. Ich habe ihm gleich mal so ein Öl von der TA draufgemacht, was die Viecher killt, desinfiziert und auch juckreizlindert wirkt. Letztes Jahr hat das ja ganz gut geholfen, aber jetzt... Der leckt sich fast kaputt, obwohl die eigentlich gar nicht mehr existieren dürften.
Im Sommer und Herbst kenne ich das ja und ein paar Tropfen von dem Öl haben wahre Wunder gewirkt (wirken übrigens auch bei mir bei Mückenstichen) un nu?
Kann das mit der vor Wochen getätigten Blutabnahme (zuvor "Rasieren") zu tun haben?
Wer hat die wahre ultimative Wunderwaffe gegen dieses Zeugs?
Letztes Jahr haben wir von Pfizer so ein Spot-on-Präparat gehabt, war auch ganz gut zum Vorbeugen, aber um diese Jahreszeit?
Homöopathie? Chemiekeule? Was nehmt Ihr denn da?
Gruß Mammi

Mammi
06.03.2003, 19:55
Hallo??????????

Weiss denn hier niemand was?

tstststststs

Mammi

gerdax
06.03.2003, 20:07
ich antworte aus Höflichkeit, weils außer mir auch sonst keiner tut: ich hab´ keine Ahnung, hab´ noch nie in meinem Leben von Grasmilben gehört. Ist das ein anderer Ausdruck für die Milben ind den Katzenohren, die ich kenne? Sonst klär mich doch mal auf!:confused:

Mammi
06.03.2003, 20:29
Hallo Gerda!
Vielen Dank! Wenigstens eine Rückmeldung.
Nein, das sind nicht die Milben in den Ohren. Grasmilben oder besser bekannt als Herbstgrasmilben sind so kleine Viecher, die im Gras sitzen und sich auf allen möglichen Lebewesen vermehren. Die sehen fast so aus wie die roten Krabbelviecher, die im Sommer oft auf heissen Steinen rumkrabbeln - nur halt viel kleiner.
Die "stechen" auch Menschen - aber halt nicht alle. Von meinen Jungs ist immer der kleinere, der auf den sie sich stürzen, der große hat damit überhaupt keine Probleme. Vielleicht hast Du ja mal im Sommer oder Herbst auf einer Wiese gelegen und anschließend hat es gejuckt, ohne dass Du groß was gesehen hast - das sind Grasmilben!
Aus meiner Erfahrung kenne ich die halt nur vom Sommer und Herbst. Zu dieser Jahreszeit habe ich die noch nicht erlebt. Deshalb auch die Fragerei hier. Bei den Herbstgrasmilben hat ja auch das Purivet-Öl gut geholfen - nur eben hier und jetzt nicht.
So das wars
Gruß Mammi

Renate W.
06.03.2003, 20:47
Hallo ihr zwei,

ich habe von den Herbstgrasmilben zwar schon gehört, aber Null Ahnung.

Wer was lernen will :D :D , puh, da gibt's sehr viele Beiträge dazu.

http://www.google.at/search?hl=de&lr=&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=herbstgrasmilben+katze&spell=1

Mammi
06.03.2003, 20:59
Danke Anke - äh Renate :D

Wie immer - äusserst hilfreich!

Danke

LG Mammi