PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlechte Zähne



laure01
15.05.2002, 15:05
Mein Yorki seine Vorderzähne wackeln.Da er trotz kauknochen zu Zahnstein neigt(Erbgut von seinen Papa),nehme ich an das es davon kommt. Ne Nachbarin sagt das auch viel Naßfutter daran schuld hat. Schokolade wird jetzt auch komplett gestrichen. Ich will seine Zähne retten! Kann ich das durch eine Umstellung der Ernährung schaffen?:(

Burgfräulein
15.05.2002, 17:40
Hallo,
ich würde dir raten, das vom TA mal ansehen zu lassen, am besten einer, der vor allem auf Zähne spezialisiert ist.
Die Yorkies haben eingentlich alle Probleme mit Zähnen und Zahnstein, so wie die meisten kleinen Hunderassen. Das hängt nicht nur mit der Ernährung zusammen.
Wenn die Zähne schon wackeln und ganz locker sind, wäre es wahrscheinlich am besten, sie ziehen zu lassen. Von selber werden die normalerweise nicht wieder fest. Du brauchst keine Angst haben, ohne die Zähne kann dein Hund wahrscheinlich viel besser kauen als mit den Wackelzähnen.
LG, Burgfräulein

Sandy
15.05.2002, 21:04
Hallo!
Ich bins Sandy!
Ich hab dir eine E-mail geschrieben, aber ich hab ganz übersehen dass du einen Yorkie hast da ist natürlich TRIM
nichts für, die Brocken sind viel zu groß!
Und schon gar nicht mit den Zähnen!
Sorry! :rolleyes:

Ich kann dir auch nur noch raten zum TA zu gehen!

Ciao, Sandy!

laure01
15.05.2002, 22:07
Ich danke euch! Zum TA geht es auf alle Fälle. Futter wird auch umgestellt. Was Teddy bestimmt nicht so komisch finden wird.Habe auch sämtliche Zahnpflegemittel und neue Kauknochen besorgt. Demnächst wird mein Schnucki mich anlächeln wie ein Sechsjähriger! Die anderen Zähne sind aber in Ordnung,es sind nur die Schneidezähne lose.Gott sei Dank!:rolleyes:

Anika
16.05.2002, 16:09
Sag mal, Du gibst Deinem Hund doch keine normale Schokolade, oder?:confused: :confused: :confused: Ich hoffe Du weißt das Schokolade für Hunde giftig ist.

laure01
16.05.2002, 21:25
Doch er hat hin und wieder richtige Schokolade bekommen. Aber nicht Tafelweise!!Er bekommt auch keine mehr!

Anika
16.05.2002, 22:26
Hallo,

das ist auch gut so, denn schon geringe Mengen Schokolade können zu Vergiftungen führen, gerade bei kleinen Hunderassen reicht schon eine kleine Menge.

Grüße und ein schönes Wochenende

laure01
29.05.2002, 21:09
Teddy war heute beim TA. Es wurden 3 Zähne gezogen.:( Die sahen echt schlimm aus. Außerdem danke ich Sandy für den Tip mit dem Futter.Das Rinti schmeckt ihm richtig gut.

Lotti
30.05.2002, 12:49
Hallo!
Wünsche Deinem Yorkie alles alles gute. Ich kenne auch einen Yorkie, der hat (fast) gar keine Zähne im Mund und ist soooo vergnügt und lebhaft. Er wird trotzdem noch so viel Spaß im Leben haben.

Liebe Grüße Julia

laure01
31.05.2002, 19:22
Er ist wesentlich besser drauf und frißt wieder ordentlich. Teddy froh,Frauchen froh!;)