PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Woher kriegt man gutes Heu?



Mascha
02.03.2003, 10:09
Kauft Ihr das abgepackte Heu im Zoohandel? Das ist ja ziemlich teuer, finde ich, und nicht immer gut. :(
Kann man sich bei Pferdehaltern immer mal eine Tüte voll geben lassen? Oder ist das Heu für Kaninchen nicht so gut?

:) Liebe Grüße!

Claudia J.
02.03.2003, 10:17
Hallöchen,

wenn ein Pferdestall in deiner Nähe ist und du da Heu bekommen kannst: gratuliere :) Was besseres könnte dir nicht passieren.

Da Pferde ein ähnlich empfindliches Verdauungssystem wie Kaninchen haben, brauchen auch diese sehr gutes Heu.

Ansonsten einfach mal ein paar Bauern abklappern, fragen ob man Heu bekommen kann und das Heu aber vorher anschauen.

Gruß
Claudia

diebrain
03.03.2003, 09:48
Claudia J hat wie immer Recht.. grins

Das Heu für Pferde sollte wirklich sehr gutes Heu sein, Pferde haben einen empfindlichen Darm und weil Pferde auch recht teuere Tiere sind achten die Besitzer da doch noch mehr auf gute Ernährung, also Pferdeheu ist optimal.

Das Heu in Tütten ist meist nicht so super empfehlenswert, es ist zu teuer (ich bezahle hier für einen ganzen Ballen Pferdeheu grade mal 1,50 €) Es wird meist begast um Insekten abzutöten (sonst würde in diesen Tütten echt ein reges Leben herschen) und ich kann mir nicht vorstellen daß das wirklich ungefährlich ist. Und die Qualität ist auch nicht immer optimal.

Liebe Grüße
Christine

Mascha
03.03.2003, 14:23
Ja, danke für die Antworten! :p :) :p Ich denke, ich werde meine Pferde-Bekannten anhauen. ;)

Liebe Grüße,

Mascha

Isa
16.03.2003, 13:42
nach dem ich selbst zwei pferde habe, weiß ich wie pferdeheu oft aussieht..
tatsächlich gib es nach dem mähen köstliches frisch duftendes heut mit allerlei wiesenkräutern... um so länger nach dem mähen gibt es aber immer mehr silo heu... das ist oft feucht geworden und dann noch mal getrocknet.. ein pferd stört das nicht, es lässt die zweimal getrockneten anteile liegen und verteilt sie mit der zeit unabsichtlich in der box.. ob das nun die kleinen nager auch machen ... konnte ich noch nie beobachten...
der test wie gut ein pferdeheu ist.. ist sehr einfach.. nehmt eine schubkarre voll heu und kippt drei eimer wasser darauf.. mit der mistgabel umwälzen... gutes heu sollte zwar nass sein... aber am schubkarrenboden sollte noch viel wasser sein, dass heu sollte also nicht vollgesogen sein..
außerdem solltet ihr den besitzer fragen wo her das heu kommt (am besten ist die rhön, gebirgslandschaften) und ob es angebaut oder auf einer natürlich wachsenden wiese gemäht worden ist...
und dann könnt ihr euch noch anschauen wie lang ein pferd braucht um das heu zu zerkauen.. um so länger .. um so besser.. *GG*
viel spaß als heugutachter *GG*
liebe grüße isa

Chaos
25.03.2003, 19:05
Pferdeheu ist nicht gleich Pferdeheu ...
Auch bei Heu für Pferde gibt es unterschiede. Du kannst dich meist darauf verlassen , dass das Heu gut ist, wenn die Pferde und ihr Stall sauber und gepflegt sind und der Halter sich oft um die Tiere kümmert. Das Heu sollte auch locker und duftig sein. Auf keinen fall feucht! Na ja wenn die kriterien eingehalten werden, dann würde ich soglos das Pferdeheu füttern ( tu ich übrigens auch)
Ach ja und noch ein Wort zum Tüten-Heu:
Wirklich gutes Heu im Geschäft ist sehr selten. Meistens ist es gepresst und nicht frisch. Sogar die schicke Packung und der aufdruck "Alpenwiesenheu" hilft da nicht immer drüber hinweg. Und der Heu-duft ist manchmal sogar nur eine art Parfüm. ich zitiere:
"Das Heu in Tütten ist meist nicht so super empfehlenswert, es ist zu teuer (ich bezahle hier für einen ganzen Ballen Pferdeheu grade mal 1,50 €) Es wird meist begast um Insekten abzutöten (sonst würde in diesen Tütten echt ein reges Leben herschen) und ich kann mir nicht vorstellen daß das wirklich ungefährlich ist. Und die Qualität ist auch nicht immer optimal" von diebrain. Das ist nichts als puuuuure Wahrheit! Applaus!!

Cya Ania

Schneckchen78
26.03.2003, 19:39
Pass aber auch mit dem Heu vom Bauern. Da sind ganz viele Tierchen drinnen die nicht unbedingt gut für Hasen, Meersaun etc. sind...

Eine meiner Meersaudamen bekam davon einen irren ausschlag - es hies damals vom TA das käme von den Flöhen im Heu und ich soll Heu vom Bauern vermeiden.

Tami
07.04.2003, 17:24
hi mascha,

das heu aus der zoohandlung kannst du vergessen. das ähnelt eher stroh als heu. meiner rührt es absolut nicht an. er hat keine ahnung, was er damit anfangen soll.
also, für den preis ist das, was die da bieten, ne unverschämtheit.

ich hol meins auch immer von einem bauern. und die ninchen sind äußerst begeistert davon. :)
also, besser hätte es nicht kommen können.

natürlich musst du auch dort auf die beschaffenheit des heus schauen. manchmal ist das nämlich schon ziemlich lang gelagert... d.h. es riecht staubig, nicht mehr frisch und auch die farbe sieht nicht mehr allzu gesund aus.
darauf musst du dann schon ein bisschen achten. und auh nicht zu viel ungeziefer darf drin sein.

also, schau's dir am besten richtig an, bevor du's kaufst, dann kann ncihts passieren. :)

grüßle, Tami

sony
08.04.2003, 16:16
Hallöchen zusammen!

Also wir holen unser Heu aus dem Zoogeschäft. Hier mitten in Frankfurt hat man ja auch gar keine andere Wahl.
Ist das Heu aus dem Zoogeschäft so schlimm? Meine Mutter kauft meistends so eine "Namenlose" Großpackung (ist immer locker in der Tüte, nicht "zusammen gepresst"). Das Heu duftet herrlich und es sind viele Kräuter drin.
Als ich noch geritten bin haben wir unseren Schweinis einmal frisches Heu mitgebracht, und sie haben dann alle Parasiten davon bekommen. Das mach ich NIE wieder!
Es war auch sehr grob und hat meinen süßen nicht so gut geschmeckt.
Wollte ich nur noch mal in die runde schmeißen, wo hier doch das Zooladen Heu so schlecht bewerten wird.

lg

Sony

Sabrina_1988
08.04.2003, 20:54
Hallöchen,
wir sind selbst "Bauern" und machen unser eigenes Heu. Unseren Tieren, wie Ziegen etc. schmeckt es sehr gut, doch mein Meerlis würde ich es nicht geben, es ist viel zu lang und zu grob, dass auch mein Hase es nicht gerne fraß.
Ich nehme lieber Lockeres Heu von der Zoohandlung.
Tschüss, eure Sabrina.

PinkysBlue
09.04.2003, 12:11
Hy.

Ich wohne im Schwarzwald und hätte die Möglichkeit Heu vom Bauern zu holen, aber das ist mir schon zu risiko reich.
Ich kaufe mein Heu immer im Fressnapf, doer haben die leckeres Heu (würde ich als Nager auch fressen wollen :) ). Es ist locker verpackt und riecht einfach total lecker. Musste einmal auf Vitakraftheu (gepresstes) zurück greifen, weil ich nicht in den Fressnapf kam, meine haben mich angeschaut als wolle ich sie verarschen. Haben das Heu nur durch den Käfig geschmissen und sich damit beworfen, aber gefressen wurde nicht ein Halmchen.
Bin jedenfalls mit dem FN Heu total zufrieden und meine Chins, Ratten und der Hamster auch :D

LG, Pinky

Misty
25.04.2003, 11:29
Ich kann euch wärmstens das Heu vom Heimtierparadies (www.das-heimtierparadies.de) empfehlen.
Meine 4 fahren da voll drauf ab und es wird gefressen wie nix. :-))

LG
Misty

Sabrinski
04.05.2003, 17:52
Sorry! Habe mal wieder eine andere meinung..... Bei PferdeHeu/ Stroh kann man oft das Problem haben das Tiere (Käfer oder sonstiges) ,mit drinnen ist! da halte ich nicht sehr viel von!
Da gebe ich lieber etwas mehr aus als das ich dann das ganze Vieh im Zimmer habe!

Viele Liebe grüße

Sabrina&Co.

freddie
04.05.2003, 22:59
Hallo,

also ich halte auch nicht vom "Bauernheu", dieses habe ich benutzt,
1. wurde es nicht von meinen Tiere gefressen
2 haben sie davon Milben und andere Parasiten. bekommen,
damit musste ich mit allen zum TA und ich kann sagen, dass
es das teuerste Heu war was meine Tiere je bekommen
haben!!

Ich weiß zwar, dass das gepresste Heu und Stroh nicht so gut sein soll, aber meine Tiere fressen es am liebsten. Ich nehme immer das "gute" Vitakraft Heu und Stroh

TIPP: für alle die jenigen die oft nach Venlo fahren, dort bekommt ihr am günstigsten Vitakraft Heu und Stroh
Vergleich: Deutschland 2.18€
Holland 1.18€
Ich kaufe mir immer soviel, dass ich 4Wochen auskomme danach fahre ich wieder"rüber" man bekommt dort auch super günstig Kraftfutter (muss man nur noch ein bisschen etwas anderes untermischen)
Naja ich hoffe ich habe hier genug (Werbung)
:rolleyes: (gemacht) gesagt.

Gruß freddie