PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Futter bei Getreideallergie



Sanchez
10.05.2016, 08:54
Hallo liebe Forum-Nutzer,
ich habe mit unserem Kater ein Problem bzgl. seines Futters.
Nachdem wir festgesellt haben, dass er eine Getreideallergie hat, haben wir von Happy Cat das Futter mit Kaninchen gefüttert. Soweit ok, brechen und Unwohlsein hörte auf. Jetzt nimmt er das Futter aber mittlerweile sehr ungern und ich habe ihm von Wilderness Futter gekauft. Zunächst begeistert, aber jetzt ist er irgendwie zu ruhig und geht auch nicht mehr dabei.
Habt ihr vielleicht sinnvolle Ideen welches Futter verträglich und gut ist. Er bekommt ausschließlich Trockenfutter.

Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

Tetja
10.05.2016, 12:10
Es gibt eine Reihe getreidefreier Trockenfutter auf dem Markt, Google ist da eine große Hilfe :bl:

Plüschi
10.05.2016, 12:20
Getreidefreie Trofu, die auch bei ZP erhältlich sind, sind z. B. Granatapet, Orijen, Acana, Feringa, Applaws, Sanabell (Achtung - nicht alle!), ..... Man kann auch von einigen Herstellern 400g Probiertüten kaufen.

Becky
10.05.2016, 14:17
Vielleicht würde er sich ja auch über getreidefreies NASSfutter freuen??? :bl::kraul:
Mal probieren?? :?::?:

Katzenwelpe
19.10.2016, 16:44
Nassfutter ist für Katzen besser, weil es der natürlichen Ernährung entspricht und die Katzen dadurch auch genug Feuchtigkeit erhalten. Es gibt viele hochwertige Nassfutter ohne Getreide für Katzen. Falls es dir zu teuer ist, kannst du es ja abwechselnd mit Trockenfutter füttern.