PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hohes Fieber bei Doxycyclin



P & P
01.03.2003, 08:16
Hallo

Wir behandeln unsere drei Kitten seit Dienstag mit Doxycyclin gegen Chlamydien. Es kommt immer wieder abwechsend zu hohen Fieberschüben - bis zu 40,6 Grad. Die Katzen wurden dann als letzten Ausweg mit einer Novalginspritze (fiebersenkendes Schmerzmittel) behandelt. Innerhalb von einer Stunde waren sie jeweils wieder ok.

Unser kleiner hat heute wieder Fieber bekommen, 39,8 Grad, steigend. Das Novalgin ist sicherlich keine Dauerlösung und wir möchten heute gerne darauf verzichten.

Sind diese Fieberschübe bei Chlamydien bzw. einer Doxycylinbehandlung normal? Muß man die Fieberschübe behandeln? Gehen sie von alleine zurück?

Sind für jede Hilfe dankbar!

Jens

Tommolli
01.03.2003, 21:22
Leider kenne ich mich mit Chlamydien nicht aus, aber anhaltende Fieberschübe unter Doxycyclin sind nicht normal. Das spricht eher dafür, dass das falsche Antibioticum ausgewählt wurde. Novalgin senkt lediglich das Fieber für eine gewisse Zeit.
Gute Besserung!