PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fütterung Gecko



Fisch_Fresse
29.09.2015, 21:15
Ich würde in meinen "Zoo" zuhause gerne irgendwann einen Gecko aufnehmen - weiß jemand, ob und wenn dann wie man ihn "praktisch", d.h. ohne Insekten füttern kann?

Sheratan
29.09.2015, 22:44
Hallo Fisch-Fresse,

Was hast du denn alles schon für Haustiere?

http://www.gecko-haltung.de/ernaehrung.html Hier findest du einige Infos zu Geckos und ihrer Ernährung - im Abschnitt "Haltung" wird auch darauf hingewiesen, dass Geckos in der Regel - allerdings artabhängig - nicht allein gehalten werden sollten. Schau dich doch mal auf der Homepage um und überlege, ob du so einem exotischen Tier über Jahre hin ein gutes Zuhause bieten kannst.

Ich finde Geckos auch toll, aber ich würde ein Tier, das in der freien Natur so gerne herumflitzt, nicht in ein Terrarium einsperren wollen. Wie groß wird denn dein Terrarium?

Fisch_Fresse
30.09.2015, 16:35
Ich habe eine Katze (Hauskatze bzw. Europäisch Kurzhaar), einen Kongo Graupapagei sowie einen Hund (Mischling).

Mein jüngerer Sohn hat ein 60 Liter-Becken (Tetra),. ein kleines Garnelen-Becken und hätte gerne einen Gecko...Alternativ auch einen kleinen Leguan...
Aber Reptilien schrecken mich in gewisser Weise schon ab, vor allem wegen der Fütterung, aber er wünscht es sich und ich möchte zumindest wissen, ob es Alternative Fütterungs-Methoden gibt....

Steppenläufer
02.10.2015, 14:42
Ich würde immer noch gerne ein Foto von deinem so besonderen Aquarienunterschrank sehen. :)