PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kois überwintern



Bleistift
09.09.2015, 15:09
Hallo Zusammen,

wir haben in diesem Frühjahr einen privaten Garten übernommen. In diesem Garten befindet sich ein Teich mit Kois. So im Großen und Ganzen kommen wir ganz gut mit dem Teich zurecht. Beim Überwintern bin ich mir aber unsicher. Auf https://www.koi-lexikon.de/koi-karpfen/koi-ueberwinterung/ steht, dass man die Wassertemperatur so lange wie möglich über 10° halten soll und ggf eine Teichheizung nutzen soll. Aber ich weiß von Bekannten, welche die Kois ohne Heizung überwintern. Sie nutzen eine Art Abdeckung. Nun wollte ich hier mal rumfragen wie ihr das im Winter so macht.

LG

lammi88
09.09.2015, 15:18
Meine Eltern haben einen recht großen und vor allem TIEFEN Teich (bis 2m tief) mit Kois und Goldfischen. Im Herbst lassen die einen Großteil des Modders unten drin, daß sie Fische sich eingraben können. Außerdem haben sie immer 3 Luftsprudler drinnen und haben 2 Eisfreihalter auf dem Wasser. Das geht eine ganze Zeit recht gut. Die Heizung hatte nicht gut funktioniert, da meine Eltern einen großen Außenfilter (leider eben ohne Heizung) haben, der im Winter abgeschaltet wird.
Nicht alle schafft man durch den Winter, aber die Meisten haben es die ganzen Jahre überlebt.

Bleistift
21.10.2015, 03:46
Hallo und Danke für deine Antwort. ich denke dann werde ich zusätzlich wirklich noch eine Heizung einbringen... Eventuell kann ich die Verluste ja so minimal wie möglich halten.

LG