PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Fellprobleme"



Azala
27.02.2003, 12:25
Hallo!

Mein inzwischen knapp zwölf Jahre alter Kater Tommi ist alles andere als ein "kleiner verpennter Stubentiger" (entschuldigt die Ausdrucksweise)
Er ist so eigentlich relativ fit und gesund!(?) Den größten Teil des Tages verbringt er draußen, kommt aber zum Fressen... immer nach Hause. Nun fehlt meinem Kater eigentlich nichts, hat aber irgendwie ein "struppiges", fettig wirkendes Fell (und bürsten bewirkt nicht viel). Woran könnte das liegen? Einfach das Alter oder doch etwas anderes? Gibt es etwas empfehlenswertes zur Katzenpflege?

ChristianeS
27.02.2003, 14:28
Hallo Azala,
war das Fell Deines Katers immer schon so oder ist es erst in den letzten Monaten/Jahren so geworden?
12 Jahre ist eigentlich noch kein Alter für eine Katze, jedenfalls noch nicht das Alter, wo das Fell altersbedingt ausdünnt, das kommt erst mit 16-18 oder noch später...
Was fütterst Du? Zum Teil kann schlechtes Fell mit dem Futter zusammenhängen. Du solltest kein Billigfutter füttern, da ist oft Soja drin, das wird von Katzen nicht verwertet und oft auch Zucker und andere Stoffe, die Katzen gar nicht so gut bekommen. Also lieber auf hochwertiges Futter zurückgreifen. Oft wird das Fell dann automatisch glatter und glänzend.
Ein anderer Punkt ist: Hast Du mal eine Blutuntersuchung beim TA machen lassen? Ich bin mir jetzt unsicher, welche Krankheit sich so durch das Fell ausdrückt - Leberprobleme? Das sollte auf jeden Fall durch den TA abgeklärt werden. Mit 12 Jahren können Katzen durchaus nieren- oder leberkrank werden und brauchen dann Spezialfutter und evtl. Medikamente. Das kann Dir aber nur ein TA sagen.
Viele Grüße
Christiane mit Jenny, Maya, Milena und Einstein

Azala
27.02.2003, 18:53
Danke für deine Antwort!

Also die Geschichte fing so vor ca einem Monat an...
Bezüglich des Futters kann man ja nicht unbedingt nach billig beurteilen (teures Futter muss ja nicht gleich gut sein); er bekommt meist Sheba oder auch mal Whiskas beste Jahre (obwohl er da immer sehr wählerisch ist). Ich muss wohl noch erwähnen, dass er, von der Menge her, veinen vollkommen gesunden Appetit hat :o), aber mir trotzdem irgendwie schlanker vorkommt. Könntest du anderes Futter empfehlen?
Desweiteren: Nein, einen Blutcheck haben wir bisher bei ihm noch nicht durchführen lassen... Wäre evtl mal eine Maßnahme.

Liebe Grüße von Azala, Tommi und Merlin

Bluecat
27.02.2003, 19:01
Hallo Azala,

hast Du mal kontrolliert, ob Dein Kater aus dem Mäulchen riecht? Struppiges Fell und Gewichtsabnahme können auch auf eine Nierenerkrankung hindeuten!
Würde auf jeden Fall das Blut untersuchen lassen und evtl ein Ultraschall, weil man da z.B. Nierenerkrankungen früher als im Blut erkennen kann....