PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo an alle Tierfreunde!



tulpe
25.01.2015, 13:29
ich bin die Tulpe; bin 37 Jahre alt und habe 2 Katzen.
Unser Julius ist ca. 2,5 Jahre alt und unsere Püppi 8 Monate.
Beide habe wir aus dem Tierheim geholt.
leider ist unser geliebter Bär im letzten Jahr an Nierenversagen gestorben.

Dann kam Julius. Ein sehr schwieriger Fall. Schwer vermittelbar wegen Aggressionen und so. Keiner konnte zu ihm rein und kraulen oder schmusen. Das wusste ich gar nicht. Als wir uns die Katzen im Heim angeguckt haben, kam er gleich zu mir und leckte mir die Hand ab. Das haben wir als Zeichen genommen. Und da wir sehr Katzenerfahren sind, haben wir gesagt, dass wir einem schwierigen Fall eine Chance geben wollten.
Das hat bis auf ein paar Kleinigkeiten auch sehr gut geklappt. Wir lieben Julius und er uns mittlerweile auch. Ich kann ihm zwischendurch sogar die Zähne putzen!

Das Besondere an ihm ist, dass sich in seinen ersten 2 Lebensjahren absolut keiner um ihn gekümmert hat. Er hat zwischen ein paar Häusern, Wald, Wiese und einer Landstraße gelebt. Er hat oft versucht ein Zuhause zu finden wo es warm ist und wo er was zu fressen bekommt aber keiner wollte ihn haben. Bis das Tierheim ihn schließlich eingefangen hat. Dann eingesperrt zu sein war für ihn grauenhaft. Er hat die ersten drei Monate irre gelitten.

Und daraus resultierte auch eines der Probleme. Er hat in den ersten Monaten bei mir ständig um Futter gebettelt. Regelrecht geschrien. Hat man nicht schnell genug reagiert, wurde er aggressiv und hat gebissen und gehauen. Nach 5 Monaten hat er dann kapiert, dass er 1. hier bleibt und nicht wieder raus geschmissen wird (was der Vorbesitzer wohl gemacht hat als er sehr jung war), 2. dass er immer Futter bekommt und niemals hungern muss.

Außerdem haben wir uns durch eine starke Giardieninfektion gekämpft.

Ansonsten ist er extrem intelligent. Was ich total schön finde, weil man ihm viele Beschäftigungsaufgaben stellen kann.

Leider ist er mit Einzug des schlechten Wetters extrem träge und faul geworden. Und weil er nicht mehr raus gehen mocht und die Giardien auch weg sind, hat er sehr schnell sehr viel zugenommen. Bis auf 5,6kg. Er ist zwar ein großer Kater aber mehr als 4,8kg sollte er dann doch nicht wiegen. Also habe ich das Futter in der Menge runter reguliert und jetzt hat er schon 300g abgenommen.

Allerdings waren wir der Meinung, dass ihm extrem langweilig war. Der Herr mag keinen Regen und keine Kälte. Mochte nicht mehr raus gehen und langweilte sich ohne Ende. Hatte schlechte Laune wie nix anderes. Also habe ich lange hin und her überlegt und schließlich haben wir Püppi im Tierheim kennen gelernt. 8 Monate altes Mädchen; extrem verspielt und sehr lieb. Sie liebt ihr Leben und findet einfach nur alles ganz toll. Ich habe eine Menge zum Thema Vergesellschaften gelesen und habe schließlich einen extra Raum eingerichtet. Zimmertür entfernt und eine Tür aus Holzlatten und Katzennetz gebaut mit einem Riegel. Als wir die Lütte geholt habe, war es so als hätte sie nie woanders gelebt. Sie ist ein echtes Gottesgeschenk!
Sie ist jetzt 10 Tage bei uns und ich kann sie bereits am Tag mit Julius zusammen lassen. Wenn ich weg gehe, trenne ich sie noch und Nachts auch. Am Anfang hatte er unwahrscheinlich Angst vor ihr, obwohl sie nur die Hälfte von ihm ist.
Mittlerweile wird schon manchmal zusammen gespielt. Und wenn sie ihn gar zu sehr nervt, gibts eine gepatscht. Sie muss halt noch ein bischen was lernen. Auf jeden Fall hat unser Schnuffeltier jetzt keine Langeweile mehr ;)

Tja, und ich quäle mich gerade mit dem Thema BARFEN und mit einer neuen Katzenklappe der Sureflap Dual Scan.
Er darf raus, sie nicht. Und da ich irgendwann mal wieder in Ruhe schlafen möchte, musste ne neue Katzenklappe her.

Meine Problematiken habe ich ja schon in anderen Beiträgen geschildert.
Ich hoffe sehr, mich hier mit anderen Dosenöffnern austauschen zu können und noch ein paar Tipps zu bekommen!

Ich grüße Euch
Tulpe
mit
Julius, dem Schnuffeltier und Püppi!

OESFUN
25.01.2015, 13:31
Willkommen im ZP Forum :hi: und viel Spass hier

Tetja
25.01.2015, 13:46
Willkommen :hi:

Da hast Du ja schon einiges durch mit den Katzen :hug: :kraul:

Zeigst Du uns Deine Süßen?

tulpe
25.01.2015, 14:00
Hi,

von Püppi hab ich noch kein Foto. Von Julius schon. Wo kann ich das hochladen?

tulpe

Sheratan
25.01.2015, 14:29
Hallo tulpe und :hi:

Hier: http://forum.zooplus.de/showthread.php?83692-Anleitung-Bilder-Smileys-einstellen-Avatare-Signaturen-basteln findest du eine einfache Anleitung zum Bilder-Einstellen, bisschen runterscrollen.

Carmelita
25.01.2015, 16:16
Herzlich :hi: im Forum und viel Spaß :bl:

Grüße

Susanne

tulpe
30.01.2015, 21:00
Testtest

Steppenläufer
30.01.2015, 21:03
Falls du dein Signaturbild testest: du hast einen falschen Link ausgewählt, nimm einen anderen. Meistens ist es der "Direktlink für Foren" :)