PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Resorbieren???



Randy
14.05.2002, 21:57
Hallo,

ich habe eine Katze die gedeckt wurde. Deckdatum war der 02.04.02. Der TA hat vor 4 Wochen definitiv eine Schwangerschaft festgestellt. Gestern war ich erneut mit ihr beim TA, weil sie nicht zunahm. Ich sagte ihm, daß sie so richtig wirklich schwanger doch gar nicht aussieht. Er ertastete definitiv Babys. Als ich ihm dann sagte, daß sie schon am 02.04. gedeckt wurde, sagte er, daß sie die Babys dann wohl resorbiert hat.
Leider kann ich mit dem Begriff nicht wirklich etwas anfangen. Kann mir BITTE jemand erklären, was das bedeutet und was das für Auswirkungen auf die Katze hat? Wie kann so etwas passieren?
Wäre dankbar über Antwort.
Liebe Grüße
Randy

Burgfräulein
15.05.2002, 18:05
Hallo Randy,
da stimmt doch etwas nicht!!!
Wenn die Katze am 2.4. gedekct wurde, ist das grade mal gut 6 Wochen her, da kann der TA unmöglich vor 4 Wochen bereits eindeutig eine Schwangerschaft festgestellt haben. Ist absolut unmöglich!!!
Und wenn er gestern definitiv Babies gefühlt hat und anschließend sagt, die Babies wären resorbiert worden, dann widerspricht sich das Ganze.
Entweder hat er Fruchtbewegungen gespürt, dann sind auch Babies da, oder er hat nichts gefühlt, dann sind keine Babies da.
Dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder hat die Katze bei dem Deckakt gar nicht aufgenommen, war also überhaupt nicht trächtig.
Oder sie hat aufgenommen, aber der Körper der Katze hat die Babies resorbiert, also in sich aufgenommen, dann gibt es keine Babies mehr.
Aber das ganze ist irgendwie sehr unverständlich.
LG,
Burgfräulein

Angoracat
17.05.2002, 06:32
Hallo Burgfräulein,

Natürlich kann man eine Trächtigkeit nach 4 Wochen feststellen. Ab dem 14 Tag sind die Welpenkugeln im Mutterleib für rund eine Woche tastbar, anschließend sind die Welpen so groß, das sie die Kugelform im Gebärmutterhorn wieder verlieren. Um Kitten ab dem 14 Tag zu ertasten mußt Du allerdings schon sehr geschickt sein, für ungeübte Hände ist der 16/17/18/ besser.

Ab dem 21. Trächtigkeitstag färben sich die Zitzen rot.

Aber ich gebe Dir Recht, diese Tierarzt scheint weder vernünftig tasten zu können, noch scheint er Augen für die Zitzen im Kopf zu haben.

Viele liebe Grüße

Ute

Gerdi
17.05.2002, 14:58
das heißt, dass katzenbabies abgestoben sind und der körper der mutter sie resorbiert hat, d. h. die babies wurden "aufgelöst" und die wichtigen nährstoffe der mutter wieder zugeführt. Ab der 6. woche bildet sich das skelett der babies, wenn sie dann absterben, hat die mutterkatze eine abort. Es gab katzen, die eine so genannte "Steinfrücht", also ein im prinzip im mutterleib mumifiziertes baby bei der nächsten darauffolgenden geburt von (gesunden) kitten ausgestoßen haben.
Der grund, warum eine katze resorbiert kann vielfältig sein. Ist aber wie gesagt null problemo und es werden sicherlich öfters babies resorbiert, als man annimmt, nur bekommt der mensch das nicht mit und die übriggebliebenen babies kommen ganz normal und gesund auf die welt.

dein ta hat wohl darmbewegungen gespürt, statt babies. ab dem 42. tag hilft eine röntgenaufnahme, weil sie die sklette bilden - noch besser ist ein ultraschall - die kleinen herzen sieht man nämlich schlagen.

viele grüße