PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo Mit-Katzen"Besitzer"



anandie
09.12.2014, 18:10
Dann will ich mich mal vorstellen:

Ich heiße Petra, bin 51 Jahre (oje, das klingt ja gräßlich!)
und habe Katzen seit ich 19 bin, aber immer europäisch Kurzhaar, sprich Hauskatze.
Ein besonderes Faible habe ich für grau schwarze Tigerkatzen.

So einer war mein erster Kater Minzi, er wurde nur 14 Jahre alt (1997 gestorben).
Da ich mich damals mit Impfungen nicht auskannte, hat er den Kölner Katzenschnupfenvirus gekriegt, der scheinbar aggressiver ist als andere Stämme und hat ihn sieben Jahre nach der Infektion dahingerafft.
Er war sehr brav, ich konnte ihn rauslassen, er kam auf Zuruf rein.
Nur leider hat er Nr. 2 unterdrückt.

Meine zweite, Felis, weiblich, orange nur 2800g.
Ihre Mutter wohnte kurzzeitig mit Frauchen bei mir, Felis blieb, da sie sich Kater Minzi anfangs mit ihr gut verstand.

Nachdem Minzi uns verlassen hatte, mutierte die kleine Felis zur Kampfkatze.
Wir waren mittlerweile in ein Häuschen mit Garten umgezogen und Felis wurde zur Freigängerin.
Aber jede Katze, die ihr Revier streifte, wurde fledermausartig angefallen.
Das war ein Bild: die kleine Minikatze jagt die großen Kater in die Flucht.

Sie ist mit 19 an einem Schlaganfall erkrankt und 3 Monate später an ihrem Lungentumor gestorben (2006)

Von diesen beiden besitze ich nur Papierfotos, nichts digitales was ich einstellen kann.

Gleich danach holte ich mir Maxi, einen 10Jährigen, schwarzen Kater von meinem Exfreund.
Der Kater hat mich immer geliebt und ich ihn auch, nur zu Felis konnte ich ihn nicht lassen.
Ich kannte ihn seit er vier war von seiner Vor-Vorbesitzerin.

Ich wollte ihn alleine halten, aber im Frühsommer 2008 hat die Katze meiner Freundin Junge bekommen und sie hat mich eingeladen, sie anzusehen.
Da klettert der kleine Merlin, der kleinste und schwächste aus dem Wurf, bei mir an der Jacke hoch und rollt sich auf meinem Schoß zusammen.
Ich war noch nicht überzeugt, dass ich eine zweite Katze will, auch wenn mir alle anwesenden Mädels sagten, die Katze gehört zu mir.
Am nächsten Tag erzählte mir meine Freundin, dass der Kleine wie verwandelt ist und rumtobt wie ausgewechselt.
Auch wolle ihn jemand anders haben und sie würde ihn aber selbst behalten wenn ich ihn nicht nehmen will.
Kurz und gut: Merlin hat gewonnen und zog bei mir ein.
Mein alter Max fand den jungen zwar manchmal anstrengend, aber da er eine sehr soziale Katze war, waren sie schon gut miteinander.

http://up.picr.de/20349477ug.jpg
Maxi und der kleine Merlin

http://up.picr.de/20349480ep.jpg
Merlin

http://up.picr.de/20349671bk.jpg
Maxi


Maxi erkrankte im Juni dieses Jahres an Katzenaids.
Ich habe ihn die vergangenen Monate gepflegt (seitdem habe ich mehr Ahnung von Katzenpflege wie früher), bis er dann am 23.Oktober über die Regenbogenbrücke zu seinen Vorgängern ging *schnief*; die warteten dort schon auf ihn.

Da Merlin immer zu zweit war und ich meinen Großen auch schrecklich vermisste, begab ich mich sobald ich konnte auf der Suche nach einem "Neuen"

Vergangenen Freitag ist Blacky bei uns eingezogen: Schwarz 1 Jahr 9 Monate Grüne Augen

http://up.picr.de/20349490bw.jpg
Blacky

Er ist Herzkrank s. HCM Thread.
Wir arbeiten jetzt an der Vergesellschaftung der beiden Kater und hoffen auf ein langes, glückliches Beisammensein.

Liebe Grüße

Petra

OESFUN
09.12.2014, 18:12
Herzlich willkommen im ZP Forum:hi:

Carmelita
09.12.2014, 18:25
Hi und auch von mir ein herzlich :hi: im Forum

Grüße

Susanne

Plüschi
09.12.2014, 18:39
Hallo Petra! :cu:
Herzlich willkommen bei den Katzenverrückten!
Ich wünsche Deinen beiden Süßen ein schönes und vor allem langes Zusammenleben! :kraul: :kraul:
Und Dir wünsche ich viel Vergnügen und Kurzweiligkeit bei uns und....wenn Du brauchst, Rat und Hilfe! :s:

Tetja
09.12.2014, 19:29
Hallo Petra :cu:

:hi: willkommen im Forum :bl:

foisseur
09.12.2014, 19:57
Ein herzliches :hi: vom Mittelfranken nach Mittelfranken :cu:

Mein Grigio ist mit 1 1/2 Jahren Herzkrank geworden, besser gesagt, da hat man es festgestellt. Er lebt gut damit und ist jetzt schon 11 Jahre alt ;)
Das wünsche ich dir für deinen Blacky auch ;)

anandie
09.12.2014, 20:08
Vielen Dank an Euch für das herzliche Willkommen!
@foisseur: das beruhigt mich ja nun wirklich, einen extra Dank an Dich!

Schönen Abend

Pampashase
09.12.2014, 23:14
Herzlich Willkommen von mir aus Baden-Württemberg.:hi:

Bei dem, was Du über Deine Katzen geschrieben hast, kommt so viel Liebe rüber. :love: Es ist schön, dass Du hierher gefunden hast. :tu:

Schön ist auch, dass Du einen Faible für EKH (Hauskatzen) hast. Leider wollen viele
Menschen etwas ausgefallenes, besonderes. Wer mit der falschen Fellfarbe geboren ist (Tigerkatzen, schwarze Katzen, Kuhkatzen) bleiben oft beim TS und TH Ladenhüter.
Aber auch bei uns leben und lebten bisher nur EKHs.

Was klingt gräßlich. Ich bin noch ein Jahr älter als Du! :?:

foisseur
10.12.2014, 07:51
Ihr gehts scheinbar wie mir :o, die fünf ist gräßlich :o:o

Drei von Meinen haben gemeint, bei mir wäre die Wohnanlage etwas besonderes und sind gleich geblieben :floet::floet:. Grigio auf Umwegen, denn er hat ein großes Ruhekissen (da kann ich nicht mithalten :o) vorgezogen ;)
Kurz vor seiner Herzgeschichte ist er allerdings zu mir gezogen, was sein Glück war, denn sonst wäre er schon im Himmel :o

Und alle Vier :love::love::love::love: sind etwas Besonderes :kraul::kraul::kraul::kraul:

anandie
10.12.2014, 10:56
Hallo Sabine,

das mit der Fünfzig gilt erst mal nur für mich, viele kommen gut damit zurecht...

Ich finde ganz ernsthaft, dass jede Katze etwas Besonderes ist (vor allem natürlich meine :floet: )
Und falsche Fellfarbe gibt es für mich nicht; allerdings habe ich bei der Suche nach einer neuen Katze irgendwann bewußt nach einem schwarzen Kater gesucht. Blacky ist ehrlicherweise ein Ersatz für meinen Maxi.
Jeder hat eben so seine Vorlieben.
Wobei ich es gerade ganz spannend finde, die Unterschiede zwischen den beiden Katzenwesen zu entdecken.

Bestimmt empfinden Rassekatzen"besitzer" ihre Tiere auch als ganz toll.
Meine Freundin hat einen Persermix, gerade ein Jahr alt, der ist sowas von süß. Sie wollte auch unbedingt einen Perser, warum auch nicht.
Zwei andere Freundinnen wiederum haben EKH und meine Nachbarin gleich vier davon.

@foisseur: was meinst Du mit "großem Ruhekissen"?

liebe Grüße

foisseur
10.12.2014, 16:11
Hallo Sabine,

das mit der Fünfzig gilt erst mal nur für mich, viele kommen gut damit zurecht...

Ich finde ganz ernsthaft, dass jede Katze etwas Besonderes ist (vor allem natürlich meine :floet: )
Und falsche Fellfarbe gibt es für mich nicht; allerdings habe ich bei der Suche nach einer neuen Katze irgendwann bewußt nach einem schwarzen Kater gesucht. Blacky ist ehrlicherweise ein Ersatz für meinen Maxi.
Jeder hat eben so seine Vorlieben.
Wobei ich es gerade ganz spannend finde, die Unterschiede zwischen den beiden Katzenwesen zu entdecken.

Bestimmt empfinden Rassekatzen"besitzer" ihre Tiere auch als ganz toll.
Meine Freundin hat einen Persermix, gerade ein Jahr alt, der ist sowas von süß. Sie wollte auch unbedingt einen Perser, warum auch nicht.
Zwei andere Freundinnen wiederum haben EKH und meine Nachbarin gleich vier davon.

@foisseur: was meinst Du mit "großem Ruhekissen"?

liebe Grüße

Also mir gefällt die fünf auch nicht :o:o

Grigio wurde als Baby in der Waschküche gefunden und hat sich dann für eine große Oberweite als Ruhekissen entschieden ;). Jetzt gibt er sich allerdings auch mit wenig zufrieden :floet::floet:. Mit einem Jahr zog er dann zu mir ;)

Pampashase
11.12.2014, 06:37
QUOTE=foisseur;2488659]Also mir gefällt die fünf auch nicht :o:o

Grigio wurde als Baby in der Waschküche gefunden und hat sich dann für eine große Oberweite als Ruhekissen entschieden ;). Jetzt gibt er sich allerdings auch mit wenig zufrieden :floet::floet:. Mit einem Jahr zog er dann zu mir ;)[/QUOTE]

"Herr, gib mir die Kraft zu tun, was ich vermag und
Zu ertragen, was ich nicht ändern kann und
die Weisheit das eine von anderen zu unterscheiden.":D

foisseur
11.12.2014, 08:59
"Herr, gib mir die Kraft zu tun, was ich vermag und
Zu ertragen, was ich nicht ändern kann und
die Weisheit das eine von anderen zu unterscheiden.":D

Stimmt :D, an die Fünf gewöhnt man sich und an Grigio und Tabletten geben auch ;)
Wobei er ab und zu mal beim Tabletten nehmen schwänzt :rolleyes:
Da ist er lieber räubern :sporty::sporty::sporty: