PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Perser Tränenkanal?



judynice
25.02.2003, 13:33
Hallo!

Mein kleiner Sammy hat Probleme mit dem Tränen-Nasenkanal, der ist nicht durchgängig und die Tränen laufen bei ihm nicht über die Nase ab, sondern über die Augen, wurde mir so erklärt und ein Farbtest gemacht. Der arme hat immer so verkrustete Augen, kann man ihm ständig abmachen und die Augen tränen auch sehr oft. Dabei hat er ein Näschen und keinen Stop. Der Arzt meint, man kann da nichts machen, stimmt das wirklich? Habt ihr ein paar tips für mich?

Liebe Grüße Assol

kuschelsam
25.02.2003, 22:44
Hallo,

Also nichts machen, stimmt nicht. Angel, mein Britenmädchen, hatte durch eine Augenentzündung auch mal einen zunen Tränenkanal, der dann operativ geöffnet wurde. Seither ist er offen und ging nicht wieder zu.
Ich war mit Angel bei einer Augenspezialistin.
Also: Man kann die Tränennasenkanäle operativ öffnen, kann muß aber nicht erfolgreich sein (Dachte mir, dann habe ich es wenigstens versucht...).
Man kann es operativ öffnen und Stäbchen reinsetzen, damit direktes wieder Zugehen verhindert werden kann. Diese Stäbchen bleiben dann 6 Wochen drin, falls die 1. Alt. (ohne Stäbchen) nicht geht.
Man kann sogar Tränenkanäle künstlich rekonstruieren.

Außer eine OP, kann man aber nichts machen.

Liebe Grüße :)