PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Peperoni-Pflanze giftig für Katzen??



silver-tabby
21.10.2013, 17:35
Hallo,

wir haben vor kurzem unsere Peperoni-Pflanze zum Überwintern nach drinnen geholt, steht aus Platzgründen im Badezimmer.
Ich war gerade - gedankenverloren - auf der Toilette .... Kater Leo war auch im Bad (legt sich meistens auf den Vorleger und guckt mir zu :D)
Auf dem Boden lag ein Blatt von der Pflanze und ehe ich reagieren konnte hat Leo es inhaliert, nicht gefressen ... inhaliert :eek:

Weiß jemand, ob die giftig sind??

LG

Katzenzahn
21.10.2013, 17:57
Größere Menge sollte er nicht fressen.
Ich hoffe, dass der Link funktioniert:
http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/05000000/00052802.01?inhalt_c.htm

Ne, funktioniert nicht ganz.
Geh mal links in der Leiste auf Toxikologie/Giftplanzen und suche nach Capsico.

Shingalana
21.10.2013, 17:58
So viel ich weiß ist die Pflanze(Capsicum) selber nicht giftig und Früchte trägt sie sicher nicht mehr,oder ? :)

Shingalana
21.10.2013, 18:01
Größere Menge sollte er nicht fressen.
Ich hoffe, dass der Link funktioniert:
http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/05000000/00052802.01?inhalt_c.htm

Öhm Metacam ? :)


Hi,

gehört die nicht zu den Nachtschattengewächsen wie z.B. Tomaten? Deren Grün ist giftig. Aber die sind einjährig, also meinst du wahrscheinlich nicht Capsicum annuum, sondern eine andere Pflanze?
Ich glaube nicht, dass es durch ein einzelnes gefressenes Blatt Probleme geben kann, würde aber sicherheitshalber beim Tierarzt anrufen und nachfragen, der muss es wissen.

Nicht alle Nachtschattengewächse sind giftig :)Es gehören übrigens auch Auberginen und die Kartoffel dazu.

Steppenläufer
21.10.2013, 18:03
Ich hatte den Beitrag schon gelöscht, weil ihr viel schneller wart als ich :D

Ist nicht das Grün aller Nachtschatten giftig? Nur die nicht-grünen Teile darf man essen? *rätsel*

Shingalana
21.10.2013, 18:09
Ich hatte den Beitrag schon gelöscht, weil ihr viel schneller wart als ich :D

Ist nicht das Grün aller Nachtschatten giftig? Nur die nicht-grünen Teile darf man essen? *rätsel*

Ich hab grade gelesen die Gruppe der Nachtschatten(Solanum) umfasst ca. 2300 Pflanzen.Ich gehe davon aus der größte Teil davon ist nicht giftig. :)
Bei den Tomaten wars noch irgend was anderes,ich komme nur grade nicht drauf :?:

Mir ist aber grade noch eingefallen : Nabu hat in seinem ersten Jahr eine Menge Grün von unterschiedlichen Chillis gefressen.Hat ihm nicht geschadet :)

Katzenzahn
21.10.2013, 18:58
Öhm Metacam ? :)
Bitte den Rest des Beitrages auch lesen, bei der Vet-Uni klappt Verlinkung nie so richtig. ;)




Nicht alle Nachtschattengewächse sind giftig :)Es gehören übrigens auch Auberginen und die Kartoffel dazu.

Kommt u. a. auf den Gehalt von Solanin an.

Shingalana
21.10.2013, 19:08
Bitte den Rest des Beitrages auch lesen, bei der Vet-Uni klappt Verlinkung nie so richtig. ;)




Kommt u. a. auf den Gehalt von Solanin an.

Du hast Dich selber gefragt obs mit dem link so funzt und was ich als erstes gesehen habe war Metacam. ;)

Edit,jetzt verstehe ich was Du meinst mit dem link :)
Aber so wie es aussieht ist wohl nur dieser Korallenstrauch giftig.Müsste man wissen was für eine Chilli das ist :o

silver-tabby
22.10.2013, 08:22
Guten Morgen,

erstmal vielen Dank für die Antworten und den Link :tu:

Leo gehts blendend wie immer, hat noch nichtmal gek**** :-(0)

@Shingalana
An der Pflanze hängen aber noch Früchte, wir ernten die regelmäßig zum kochen.
Da gehen die Zwei aber nicht ran, da haben sie sich nach dem dranschnuppern schon geschüttelt *g*
Die Blätter scheinen aber lecker zu sein .... hmm, naja

Wir werden jetzt drauf achten, das Bad immer geschlossen zu lassen!