PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lolas Schnabel



Kiraslove
22.02.2003, 19:29
Hi
Ich hab da ein kleines Problem.
Ich hab 2 Wellies und meinem Pepe geht es auch glenzent er ist zutraulich und frech.
Dann ist da aber noch meine kleine Lola sie lebt unter den gleichen bedingungen wie Pepe und ich denke die habe es echt gut.
Aber ihr Schnabel ist ganz komisch Spröde und brüchig sieht nicht schön aus aber sie frisst ganz normal.
Kann man da was machen?
Ich glaube Schmerzen hat sie keine aber ich will ja das es ihr gut geht habt ihr vieleicht einen Tip?


www.Kiraslove.de

snoere
23.02.2003, 00:16
Hallo!

Das kann mehrere Gründe haben, z.B. Stoffwechselstörungen, Nährstoffmangel, Ektoparasiten, ...

Das beste wird sein, du schnappst dir die Kleine und stiefelst mit ihr zu einem VOGELKUNDIGEN Tierarzt, der kann dir dann besser weiterhelfen.

Hast du ein Foto von dem Schnabel?

Gruß,
Siggi

Kiraslove
23.02.2003, 11:40
Hi
Danke für deine Antwort fotos hab ich leider keine.
Und ich werde mich dann mal auf dem weg zu Tierarzt machen obwohl ich der kleinen das gerne erspart hätte sie grad etwas zutraulicher geworden dannach wird sie wohl wieder scheu sein :(
Was für ein mangel könnte es denn sein?
Sie bekommt Täglich frisches Wasser und Körner haben die beiden immer drinn genauso wie knabberstangen oder Kolbenhirse.
Mauserhilfe mach ich ab und an noch ins futter.
Ich habs mal mit obst im Käfig probiert aber da spielen die nur mit und fressen es nicht.
Einen Großen Käfig haben die und Täglich dürfen sie freu fliegen und baden.
Brauchen die sonnst noch was?
Das sind meine ersten Vögel sagt mir bitte wenn ich etwas falsch mache.

www.Kiraslove.de

snoere
23.02.2003, 12:33
Tach!

Ne, falsch machste bisher nix, soweit ich das hier lese. Immerhin hast du direkt 2 Vögel gekauft, das machen immer noch die wenigsten Sittich-Halter!
Auch wenn die Vögel beim ersten odr zweiten oder dritten mal keine Obst/Gemüse annehmen, so sollte man es doch immer wieder anbieten, denn irgendwann probieren sie es. Gerne genommen werden z.B. Apfel und diverse Salate (Feldsalat, Mangold) und Kräuter (ein wenig Petersilie; zu viel kann zu Durchfall führen; Basilikum, ...)
Denn die kleinen Trolle machen es einem nicht einfach, wegen der ausreichenden Vitaminaufnahme. Daher finde ich persönlich bei Wellensittichen eine einmalige pro Woche Gabe von zusätzlichen Vitaminen über das Trinkwasser angebracht.
Mit den Knabberstangen wäre ich vorsichtig, meist zu viel Fett/Süßkram.
Wie sieht's mit Grit aus? Auch sehr wichtig für die Verdauung!

Kannst du übermäßiges Putzen feststellen, geschwollene Füße, sonstwas auffälliges?

Gruß,
Siggi

Spatz
24.02.2003, 00:11
Hallo,
so wie Du den Schnabel beschreibst, hört sich das ein bißchen nach Schnabelräude
an. Dabei bohren sich Milben durch den Schnabel und nach längerem
Befall sieht der Schnabel dann löchrig aus. Insofern würd ich Dir auch raten,
zum TA zu gehen, wenn es sich um diese Erkrankung handeln sollte, bekommst
Du dort ein Antiparasitikum.
Viele Grüße,
Ines