PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : der verzweiflung nahe!!



dschenaina
16.08.2013, 22:38
huhu, jesti bekommt seit juli 2011 rohfleisch und das ausschließlich, denn er reagiert ja auf wirklich JEDES fertigfutter mit starkem durchfall, es reicht ein winziger happen und er rennt alle 10 minuten auf toilette. jetzt haben wir schon seit einiger zeit das problem, dass sein fleisch nicht zuverlässig frisst. (phänomen "futterwechselmechanismus") an einigen tagen isst er ganz gut (das erste habe jahr hat er seine fleisch geliebt und konnte kaum genug fleisch bekommen)
an einem tag wie heute stelle ich ihm sein fleisch 10 x hin und er hat nur einen vorwurfsvollen blick für mich übrig. er bekommt im wechsel oder gemischt, huhn, rind und lamm. kaninchen, wild etc mag er nicht so gerne und auch die abwechslung im fleisch bringt nicht den gewünschten effekt. ich streue meist etwas trockenfleisch darüber oder aus purer verzweiflung diesen katzenflüssigsnack von dm, damit ging es eine ganze weile gut und nun geht es wieder los ;( ;( auch mit flüssigsnack und thrive frisst er höchstens ein paar brocken am tag um nicht zu verhungern und den rest des fleischs schmeiße ich weg....
ich weiß nicht was ich machen soll, mein tierarzt hat mir geraten ihn einen tag fasten zu lassen, feste fütterungszeiten haben wir schon das essen wir nach 10 min weggeräumt und ich versuche es dann nach einer weile wieder( ach ja...trockenfutterbrösel hatten wir auch, zieht 0,0) aber das bringt auch nicht, jetzt weiß ich langsam nicht mehr wie es machen soll.... hat jemand noch eine idee für mich?!
ich könnte ihm den hals umdrehen, jetzt sitzt er heute zum 20.mal in küche und bestellt mich zu sich. ich werde jetzt erneut in die küche gehen ihm seinen teller servieren, hoffnungsvoll den hintern kraulen um dann einen blick der verachtung zu kassieren, aaaaaaaahhhhhhh!!!!! :sporty::sporty::sporty:

CaveCanem
16.08.2013, 22:48
Streu ihm mal zur Abwechslung etwas Parmesan übers Futter (aber bitte richtigen :) ). Vielleicht mag er es dann. Aber bitte auch nicht jeden Tag machen.

CaveCanem
16.08.2013, 22:51
Noch eine Frage: Welche Supplemente gibst du?

dschenaina
16.08.2013, 23:16
ich werde morgen direkt parmesan kaufen und es testen,ich wüsste so gerne was das ist... eine weile frisst er ganz gut und dann immer wieder solche einbrüche während denen er eine ganze weile viel zu wenig frisst,weil er es offensichtlich nicht möchte... ich habe heute wieder 60 gramm fleisch in die tonne gehauen... ich barfe im moment über einen plan von futtermedicus (lachsöl,reisflocken,optimixb arf, taurin und einerschalenmehl), versuche aber sobald alle zutaten hier angekommen sind an natürlichen suppis... habe mir dazu das grundrezept von "dubarfst" vorgenommen und will es mal damit versuchen...aber ich schätze fast, dass auch das keine begesierungsstürme auslösen wird, wenn er nicht irgendwas übers fleisch bekommt, thrive oder trockenfutterbrösel oder bevorzugt flüssigsnack rührt er erst gar nichts an, egal welche suppis... ganz zu anfang hatten wir felini complete alles ähnlich wie jetzt auch.... ich kann im futter halt einfach nicht groß variieren,weil er sofort durchfall bekommt... es zum verzweifeln und als wüsste er genau bescheis sitzt er jetzt wieder in der küche und ruf zum xten mal....

CaveCanem
16.08.2013, 23:26
Kannst du selbstgekochte Hühnerbrühe über das Fleisch gießen? (mit Möhre und ein wenig Salz gekocht)

dschenaina
16.08.2013, 23:52
wir hatten schonmal ausgekochte haut vom huhn... ich werde auch das versuchen mit möhren und salz hört sich gut an :) und wenn das alles nix nutzt hole ich eine andere sorte von diesem scheiß flüssigsnackkram das zieht leider immer noch am besten, ich denke wenn er mal wieder eine andere sorte davon bekommen würde, würde er sein fleisch auch wieder besser nehmen... nicht meine favorisierte lösung aber bevor er wochenlang nur so viel frisst, dass er gerade so nicht verhungert.... oder ich mache gar kein geschiss mehr, stelle es hin wie es ist und entweder frisst er oder er lässt... der ganze tag dreht sich nur um katzenfutter, ich bins grade echt leid :/
danke nochmal für deine tipps ich erstatte dann morgen bericht :)
liebe grüße
janina

CaveCanem
16.08.2013, 23:56
Irgendwie muss man den Burschen ja zum Fressen kriegen.:?:
Viel Glück.

Steppenläufer
17.08.2013, 00:10
Stimmt vielleicht etwas mit dem Fleisch nicht? Hast du die Quelle gewechselt?

Was ist, wenn du ihm Fleisch ohne Supplemente gibst? Frisst er das besser?

An den Futterwechselmechanismus würde ich nicht denken, eigentlich hast du ja Abwechslung drin, indem du Geflügel und Rind gibst.

dschenaina
17.08.2013, 00:48
das fleisch ist immer frisch und von guter quali, ohne suppis hat er letztens rind ganz gut gefressen, allerdings auch nur einmal bein nächsten mal wollte er es auch ohne suppis nicht bzw nicht mehr als mit suppis...ich habe auch schon herausgefunden, dass er keinen vollgepackten teller möchte, deshalb legt ich immer nur gut übersichtliche portionen auf den teller, sodass er die einzelnen fleischstücke nehmen kann, er mag gesellschaft beim essen und so weiter... mir fällt absolut nichts ein was ihm an der essensituation nicht passen könnte...vielleicht lasse ichdie suppis dann tatsächlich nochmal weg und fange nach eine weile wieder langsam an sie dazu zu nehmen?? hunger hat er auf jeden fall,seit 5 std ist hier küchenkonzert und sobald ich ihm den teller vorstelle zieht er ab um es dann 10 min später wieder zu versuchen....

dschenaina
17.08.2013, 01:00
eben schnell etwas rind geschnitten... ohne suppis... er riecht dran, überlegt kurz und dann verscharrt er es... :( ich überlege gerade schon ob ihm 2-3 tagen lang almo füttere, dabei hält sich der durchfall einigermaßen in grenzen (fressen wird er es zu 100%) und wenn er das almo satt hat isst er sein fleisch vielleicht wieder besser, das hab ich vor langer zeit schon mal so gemacht,allerdings weiß ich nicht genau... am ende verweigert er sein fleisch dann genau deshalb ständig... jetzt geh ich erstmal ins bett, zu 90% werde ich von hühnchen und rind träumen ;D
gute nacht
janina

Steppenläufer
17.08.2013, 09:47
Hm, kommt der Durchfall von einer Futtermittelallergie? Falls ja: man kann vom TA ein für Katzen geeignetes Antiallergikum bekommen. In Tablettenform. Falls du das in ihn reinbekommen könntest (meist täglich eine sehr kleine geschmacklose Tablette), könntest du erst einmal auf normales Fertigfutter umstellen.

"Frisch" ist bei Fleisch relativ. :o Kaufst du es vor Ort oder im Internet? Wie bewahrst du es zwischendurch auf?
Wurden vielleicht vorher auf dem Brettchen Zwiebeln geschnitten?

Für mich klingt das bei dir eigentlich nach etwas Anerzogenem, aber eine solche Entwicklung umzukehren, wenn es schon so weit wie bei euch gekommen ist, wird schwierig werden. Deshalb hoffe ich eigentlich auf eine andere Ursache :o

dschenaina
17.08.2013, 12:13
ich kaufe das fleisch im supermarkt, frieren einen teil ein und den anderen teil verarbeite ich auf einem brettchen und generell mit werkzeug, dass ich ausschließlich für die katzen benutze. jesti reagiert auf alle art fertigfetutter (mit ausnahmer machner lecklies und einer sorte trockenfutter) mit extremen durchfall. Nach diesem antiallergikum werde ich den tierarzt mal fragen, aber bevor ich auf doesenfutter umsteige versuche ich es dann doch nochmal eine weile mit fleisch und ohne dose, denn auf dauer zusätzlich tabletten zu geben hört sich nicht sehr verlockend an :( es ist ein anerzogenes problem aber irgendie muss man das doch wieder umerziehen können...? in freier natur muss er doch auch fressen was er bekommt und wenn er 3 monaten nur mäuse zu fangen bekommt,muss er die doch auch nehmen... zu mal ich fleischsorten und geschmäcker ja schon abwechsele :( ohjeoje....

liebe grüße
janina

Steppenläufer
17.08.2013, 13:02
Ja, da stimme ich allem zu. Aber wenn das bei ihm anerzogen ist (und die Zeichen sprechen ja wirklich dafür) und wenn er zumindest Dose anstandslos frisst, dann würde ich, um das Futterspiel zu unterbrechen, erst einmal komplett auf Dose umstellen und nach ein paar Wochen Barf neu wieder einführen. Damit er erst einmal wieder lernt, täglich eigenständig und ohne Theater zu fressen.

Die harte Tour wäre, eure zwei-drei festen Mahlzeiten konsequent durchzuführen, d.h. du stellst ihm nur dann Futter hin, am besten ohne ihn weiter zu beachten. Gehst dann aus der Küche, am besten aus dem Haus (Einkaufen, Kino, Spazieren, irgendetwas), dann kommst du nicht in Versuchung, ihn zu betüddelt, wenn er nicht frisst. Es gibt nichts nebenbei, keine Extrawürste. Und nur eine einzige Sorte, bis er die anstandslos frisst. Danach führst du eine zweite ein, dann eine dritte... Du solltest dabei dann aber sein Gewicht im Auge behalten, einer Fori ist dabei vor einiger Zeit eine Katze zu dünn geworden, weil sie dauerhaft zu wenig gefressen hat. Ich glaube, den Thread kennst du auch?

dschenaina
17.08.2013, 13:12
Also ich werde heute mal Dosen mitbringen um ihm die geben, so hatten wir es ja schon mal das wird er dann 3-4 Tage fressen bis ihm auch das nix mehr is, nehme ich dann eine neue Sorte Dosenfutter oder bleibe ich bei der einen?? Um den Durchfall kümmere ich mich am Montag, mit Shesir oder almo ist der Kot sehr weich aber nicht wie Wasser so müsste es gehen bis ich mo den Tierarzt erreiche evtl kann ich auch Kohle drunter mischen damit sollte sich der Durchfall auch im grenzen halten oder heilerde. Und dann nach einer Weile versuche ich wieder fleisch zu füttern, ja? Einen Versuch ist es auf jeden fall Wert

Liebe Grüße Janina

Carlo
18.08.2013, 20:40
wie ist das eigentlich, wenn du sie sog. ergänunzungsfutter fütterst, also so was wie cosma? besteht ja egetnlich rein aus huhn....
was ist mit fisch beim mäkelkasper?
ich hab ja leider auch so eine mäkelkasperine - die will einfach abwechlung, abwechlung, abwechlung - zum glück hat sie keine unverträglichkeiten und kann alles fressen.
wenn ich der mit huhn und rind im wechsel kommen würde, würde es aussehen wie bei dir.
allerdings würde ich mich auch nicht ganz so zum sklaven machen lassen - also 20x am tag dem herrn das futter anbieten....ich kanns ja verstehen, ich möcht auch nicht immer das gleiche fressen und erst recht nicht, worauf ich keinen bock habe....aber bißchen härte vielleicht....?
claudi steht im übrigen auf menschfraß, es darf gern gut gewürzt sein, thymian, oregano, gern auch leicht scharf...claudia schätzt die italienische küche und frißt auch gern gemüse (solang es natürlich mit ausreichend olivenöl oder butter angereichert ist :D). was an guter würzung für tiere schlecht sein soll, erschließt sich mir nicht wirklich, den salzateil muss man natürlich extrem reduzieren. nudel bekommt sie natürlich eher nicht, mag sie aber schon.
und der absolute katzenkäse bei uns ist cheddar (bitte keine scheibletten, es gibt auch guten cheddar :D), geht noch besser als parmesello.

dschenaina
19.08.2013, 13:56
Huhu,
Hatte ihm Samstag Schesir gekauft (da geht's mit Durchfall zumindest für 3-5 Tage) hat er 2x gekostet, einen Happen mitgenommen und das war's... Parmesan und bierhefeflocken wollte er nicht etc war dann am sa so stinkig dass ich weder etwas neues serviert noch die Küche auf Zuruf betreten habe Sonntag morgen haben wir es dann nochmal versucht, nix zu machen. (Sa kam die zooplus Lieferung mit anderen Sorten Thrive und flüssigsnack wollte es sa aber erstmal mit Parmesan und Bierhefe versuchen bzw Schesir, hatte mich interessiert ob davon etwas in die Katze geht) so Abend dann also fleisch gemacht mit ein paar Tropfen flüssigsnack und einem Stück Thunfisch und schwuppdiwupp war der Teller leer und es wurde sogar Nachschlag verlangt... So sei es dann, ich Schätze die Abwechslung der Sorten und der bis dahin dann bestimmt recht große Hunger waren der Schlüssel.... Nächstes mal mach ich kein Geschiss mehr, wenn er Hunger hat kann er sein fleisch essen oder soll es lassen. In die Küche gehe ich auch nicht mehr, das hat in letzter zeit wirklich Überhand genommen...
Danke für die Tipps das hilft mir immer sehr :)
Liebe Grüße
Janina

Babymaus
22.08.2013, 17:18
Ich fand den Artikel recht interessant. Die meisten Katzenbesitzer interpretieren das Mäkeln ihrer Katze falsch, meist ist es Übelkeit, so dass nur noch die leckersten Sachen gefressen werden. Wenn ich mir also vorstelle, dauernd Durchfall zu haben, hätte ich auch nicht unbedingt Appetit. Es kann ja durchaus auch eine Futtermittelunverträglichkeit sein? Nassfutter sind auch oft mit Getreide versetzt oder mit Mehl angedickt, das vertragen auch nicht alle Katzen, kotzen entweder oder haben Durchfall. Die IBD der Katze wird meist mit Cortison behandelt. Die IBD der Katze zeigt sich auch in Erbrechen und Durchfällen. Giardien können auch eine Ursache für Erbrechen und Durchfall bei der Katze sein.

http://www.vier-pfoten.de/files/Germany/Heimtiere/PDFs/Katze_Erbrechen_Ratgeber.pdf
http://home.arcor.de/obhv/Giardiose_neu.pdf

dschenaina
23.08.2013, 11:04
Jesti hat eine Unverträglichkeit gegen konservierungsstoffen, deshalb bekommt es ja fleisch, damit e eben keinen Durchfall bekommt. Wenn er sein fleisch frisst hat e völlig normalen Kot... Das ist ja das Problem ich kann eben nicht mal eben ein anderes Döschen herbei zaubern, denn das kann er nicht essen.

Lg Janina

Babymaus
23.08.2013, 11:18
er bekommt aber ja noch zusätzlich einiges über sein Fleisch, Flüssigsnack etc. wenn ich das richtig gelesen habe. Ich denke, das kann auch zu Durchfall führen. Es gibt aber ja auch Dosenfutter OHNE Konservierungsstoffe. Z.b. porta 21 ist ja als Ergänzungsfutter auch ohne Konservierungsstoffe. Gibt sicher noch mehr.

Carlo
23.08.2013, 11:31
warum kochst du dann nicht mal selbst was ein? gegart schmeckt halt vielen tieren besser und ist auch ne abwechlung zum rohfraß. ich mach das, z.b. wenn ich huhn fürs frikassee koche, koche ich halt erst mal mit sehr sehr wenig salz, bißchen piment, lorbeer....dann nehme ich einen teil für die katzen, machs in stücke, kochs noch mal auf mit brühe und ein paar spitzen katzenminze (meine mögen katzenminze), heiß in kleine schraubgläser....hält so natürlich nur kurz (kühlschrank), aber die katzen tanzen im sechseck, auch livia, die frißt eh nix rohes. das kann man mit jedem anderen fleisch natürlich auch. bißchen gekochtes ei noch mit rein....
oder du machst dir demnächst gänsefett selber wenn wieder saison ist, damit konservierungsmittelfrei - das hält ewig und da hast du mal was zum drunterschmieren, bei zimmertemperatur wird das ja auch flüssig und dringt ein. vom rest der gans machst du rilettes selbst (salzarm oder salzfrei), auch lang haltbar. schmeckt katz und mensch.

Babymaus
23.08.2013, 14:10
Finden aber nicht alle:) Unser Kater hasst KOCHFRAß ;) ROHFRAß in Form von Fisch findet er gut.

dschenaina
26.10.2013, 00:06
Hallihallo,
Auch wenn mein letzter Eintrag zu diesem Thema schon eine weil her ist, die Sachen die Jesti an sein fleisch bekommt sind natürlich alle auf Verträglichkeit getestet und ansonsten habe ich alles von euch genannte ausprobiert, meine Bande bevorzugt ebenfalls ganz deutlich ROHFRAß ;) noch geht mal eins zwei Tage dann ist es aber auch wieder gut und selbst gekochte Soße oder schmalz will hier leider auch keiner... Leider :( es liegt bei uns schlicht an der Abwechslung, die leider aufgrund von Abneigungen und Unverträglichkeit seeeeeehrbegrenzt ist. Im Moment frisst er gut, bis zum nächsten Rappel (€

Viele Grüße
Janina und Katzenbande :)