PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lisbeth, krank und ausgesetzt



0401
14.08.2013, 06:57
http://s14.directupload.net/images/130814/avim77sc.jpg (http://www.directupload.net)



Tierheim Derenburg



Ein junges Pärchen befuhr am 08. August 2013 gegen 22.30 Uhr einen nicht als offizielle Strasse gekennzeichneten Witschaftsweg zwischen Westerhausen und Timmenrode. Dort fiel ihnen ein Auto auf, dass gerade wegfuhr. Als sie näher kamen, lief ihnen dieser Hund direkt vor ihr Auto. Am "Fundort" befand sich eine Wäschetruhe aus Bast, die mit Folie ausgeschlagen war. Ob diese im Zusammenhang mit dem Hund steht, können die Leute nicht machen. Für sie steht aber fest, dass der Hund dort mutwillig ausgesetzt wurde, weil er krank ist. Leider konnten sie auf Grund der Dunkelheit weder Autotyp noch Kennzeichen erkennen. Bei dem Hund handelt es sich um eine Englische Bulldoggenhündin. Sie ist ca. 1 bis 2 Jahre alt. Mal wieder ist sie gechipt, aber nicht registriert. Vermutlich wußte das der Besitzer. Sie leidet auf beiden Seiten unter dem sogenannten "Cherry Eye", was aber gut zu operieren ist. Wir möchten in erster Linie wissen: Wer kennt diese Hündin oder den Besitzer? Durch ihre auffällige Augenkrankheit müsste sie leicht zu erkennen sein. Bitte informiert jeden den ihr kennt. Vielleicht kann auch ein Tierarzt durch den Zustand der Hündin Angaben machen. Teilt diesen Beitrag so oft es geht. Wir haben Strafanzeige erstattet. Des weiteren möchten wir natürlich dieser süßen Hündin helfen, und sie möglichst bald operieren lassen. Dazu brauchen wir natürlich wieder Eure Hilfe. Wer uns eine finanzielle Spende zukommen lassen kann, der spendet bitte unter dem Kennwort "OP Bulldogge" auf folgendes Konto:Harzsparkasse, BLZ: 810 52 000; KTO: 32 02 64 521 Vielen Dank!

http://www.tierheim-derenburg.eu/fundtiere-der-woche/1155-kranke-englische-bulldogge-vermutlich-ausgesetzt-verein-bittet-um-spenden

OESFUN
14.08.2013, 11:42
:mad:Hoffentlich bekommt man heraus wer das war. Für mich immer wieder unvorstellbar wie man so etwas machen kann:o

0401
14.08.2013, 15:42
Da wird ein neuer Billighund wohl "günstiger" kommen als zum TA zu gehen...:(

Ich hoffe sehr dass jeder einmal für das gerade stehen muss, was er verbrochen hat.

OESFUN
14.08.2013, 15:52
Sehe ich auch so:mad:, beim VDH Verein könnte man nachfragen - die haben die Chip Nummern von den Hunden die da gezüchtet wurden und da es 2012 nur 7 oder 8 Eintragungen gab wird da eine "Suche" nicht lange dauern. Nur wenn man sieht wie viele auf den einschlägigen Verkaufsplattformen angeboten werden glaube ich eher das sie daher stammt. Ist es denn eine deutsche Chip Nummer ?? Kann man nicht bei der Herstellerfirma nachfragen / herausfinden wer diese Chips gekauft hat um die Suche eventuell einzugrenzen ??

0401
14.08.2013, 20:53
Ich hab das mal so weiter gegeben, danke für den Tipp :bl:

Bei sowas krieg ich so nen Hass!

OESFUN
14.08.2013, 22:09
Kein Problem - würde mich masslos freuen wenn sich daraus was ergeben würde:bl:

0401
14.08.2013, 23:04
Wenn ich was erfahre, geb ich soooofort Bescheid!

Carmelita
14.08.2013, 23:10
Ja, bitte Iris.

So eine schlimme Geschichte :o

Susanne

0401
27.08.2013, 10:20
Guten Morgen,

so Geschichten lassen mich ja immer gar nicht los, und auf meine Nachfrage kam heute folgende Antwort:

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Spende. Ich bin gerade erst aus dem Urlaub zurück und morgen erst wieder im Dienst. Da werde ich umgehend die Spendenbescheinigung zuschicken. Lisbeth geht es gut. Durch einen Tierarzt haben wir die "Züchterin" ermitteln können. Leider werden aus taktischen Gründen keine weiteren Angaben gemacht, da die Kripo dort weiter ermittelt. Wir hoffen, dass der Täter eine gerechte Strafe bekommt.
Vielen Dank und herzliche Grüße aus dem TH Derenburg
Dagmar Fichtner

Ich weis noch dass sich schon mehrere Leute gemeldet haben, die Lisbeth ein Zuhause geben würden, vermittelt wird sie aber erst nach der OP.

Das sind doch mal positive Neuigkeiten!:tu:

OESFUN
27.08.2013, 10:53
:wd:zumindest scheint es da mal konsequenzen zu geben und Lisbeth hat dann eine bessere Zukunft zu erwarten:)