PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katze vom Freiland bekommen, wie oft Wurmkur?



Kasimir11
14.08.2013, 00:14
Hallo,
da ich ja öfter auch notfalltiere habe und die wieter vermittel habe ich immer einiges an medis da, gegen flöhe und ohrmilben haben ich genug stronghold spot on zu hause, dann habe ich auch wurmmittel panacur und milbemax da.
das kitten ist ca. 10 wochen alt, hat bis jetzt nur im freigang gelebt also ist zahm und verschmust etc. kennt also auch menschen etc. aber hatte wohl meistens nur freigang, klöchen lernen wir gerade, das heißt e ist ja auch stubenrein nur ich bringe ihm bei das nun das klo seine toilette ist und nicht mehr erde und co.
nun möchte ich auf sicher gehen, da ich kind und andere katzen habe, das ich mir keine würmer einschleppe, wollte ihn also nun entwurmen, soviel ich weiß wurde er bis jetzt noch nicht entwurmt ide nur mit solch bio-kräuterwurmkur, nun ja.
welches wurmmittel gebe ich nun, milbemax oder panacur?
kenne das ja so, das man das eigentlich nach 4 wochen nochmal gibt aber wie verfahre ich bei kitten die draußen waren und auhc mäuse gefangen haben die mama wohl auch noch nie entwurmt wurde etc?
welches gebe ich wie gesagt und wie oft etc?
möchte ja auf nummer sicher gehen, vorher kommt er auch nicht ins bett etc.

Shingalana
14.08.2013, 08:36
Welche Milbemax hast Du denn ?Die 0-2 kg ? Dann gibst Du eine ansonsten ne halbe :) Normalerweise gibt man in 14 Tagen dann wieder eine.Da der Kleine aber nicht mehr säugt,würde ich glaube ich sehen ob er Durchfall hat und ggf. in 4 Wochen eine geben.
Übrigens können sich Deine auch durch Fliegen Würmer einhandeln,deswegen sollte man auch Stubenkatzen 1x jährlich entwurmen :)

Kasimir11
15.08.2013, 10:57
Ok mache ichs so.
obwohl ich mri sicher gehen würde wollen und lieber nach 14 tagen nochmal geben und dann nochmal nach 4 wochen meinste icht das ist besser als zu wenig?
die elterntiere sind wohl weder geimpft noch etwurmt außermit dem kräuerzeugs.
demnach wäre esmir sicherer wenn ich das in 14 tagen nochmal gebe.
das guteb wenigstens das er nichct zu früh von mama und geschwister weg kam immerhin schon 10 wochen ok 2 woche zu früh aber man erlebt ja schlimmeres und er ist auch garnicht ängstlich mutig,neugierig und auch total verschmust.
andere katzen findet er auch toll zum toben.

panacur hätte ich ja auch da, dieses nicht nehmen?
werde auch gleich vorsorglich mal gegen fläöhe undmilben ein spot on geben die öhrchen sahen etwas schwarz aus,sicher ist sicher.
danach werde ich die mal zum reinigen zum tierdoc bringen weil das kann ich nicht aber eben ersgmal behandeln.

ja die vorhanden katzze entwurme ich auch immer, aber auch alle 6 monate alle 12 finde ich doch etwas wenig:-) gerade wenn man öfter fremde katzen aufnimmt.....:-)
auch wenn meine kaum fliegen futtern aber sicher ist sicher, lieber ienmalzuviel als einmal zu wenig.

CaveCanem
15.08.2013, 11:02
Hallo,
frage mal den TA wegen des Spot-ons. Nicht alle sind geeignet für Kitten.

Shingalana
15.08.2013, 15:27
Hallo,
frage mal den TA wegen des Spot-ons. Nicht alle sind geeignet für Kitten.

Bei 10 Wochen kein Problem.Wir hatten das mal nachgesehen.Ab 8 Wochen kann man die bedenkenlos einsetzen.:)

Also mit Panacur habe ich keine Erfahrungen,weil ich besser Tabletten rein bekomme.

Kasimir11
15.08.2013, 23:27
finde tabletten nur immer schwerer in die katze reinzubekommen.
also mein spot on ist richtig fürkitten und er ist ein schöner großer kater von 10 wochen gibt ja auch kleine zierliche:-)