PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kreisrunder Haarverlust



Phan Duy
22.02.2003, 13:59
Hallo, vielleicht kann mir jemand von euch einen Tip geben, bevor ich zum TA laufe. Unsere Katze (Freiläufer)ist ca. 3Jahre und kastriert (seit 2 Jahren).Trotzdem führt sie sich ab und an total wie rollig auf. Ich denke, bei Kastration ist das nicht mehr so?
Jedenfalls war sie vor 2 Wochen wieder richtig hi und ist bald nur noch mit Kopf runter, Hintern hoch, durchs Gelände gerobbt. In der Wohnung hat sie sich aber völlig normal benommen. Vor 9 Tagen hat sie jedenfalls endgültig das Weite gesucht. Heut morgen stand sie plötzlich wieder vor der Tür, etwas verstört. Mir fiel sofort eine völlig haarlose kreisrunde Stelle am Vorderbein über der Pfote auf, Durchmesser ca. 1,5cm. Die Haut ist völlig intakt und sieht gesund aus. Diese Stelle wird auch nicht besonders geleckt. Die Haut insgesamt ist etwas trocken.
Nach nur einem kleinem Fresserchen und bißchen Streicheln ist sie schon wieder abgedampft in die Natur!
Kennt jemand dieses Symptom des Haarverlustes?
Sonniges Danke im voraus.
Evelin

Seelendiebin
22.02.2003, 14:12
Ohne dir nun einen Schreck zu versetzen kann es eine Hautpilzerkrankung sein..ABER MUSS NICHT!!
Es kann auch ein sogenanntes Granulom sein. Beides kann man Homöopathisch behandeln. Aber ich würde es trotzdem Untersuchen lassen,denn wenn es eine Hautpilzerkrankung sein kann (wegen der leicht trockenen Haut) ist es auf den Menschen übertragbar.

Leider kann ich dir nicht mehr darüber sagen ,aber ich hoffe das du auch noch andere Antworten bekommst.

Phan Duy
22.02.2003, 17:53
Hallo, Seelendiebin!
Hab schon einige Beiträge von dir gelesen, du scheinst in dieser Sache auch schon deine Erfahrungen zu haben. Mal sehen, was noch so kommt.
Wegen der trockenen Haut wollte ich unsrer miez Biothin-Tab. geben, leider frißt sie die gar nicht. Unser Hund hatte ziemlichen Haarausfall und bei ihm haben diese Tabletten schnell geholfen. Sein Fell ist seitdem top!
Danke dir erst mal!
Evelin

Seelendiebin
22.02.2003, 18:01
Wenn es nur trockene Haut ist,dann versuch es mal mit Bübchen Wund und Heil Salbe. Sie schlägt auch gut bei Granulomen an ...also zum zusätzlichen heilungsprozess.
Das mit den Tabletten, die kann man auflösen und übers Futter geben oder aber in einer Spritze ins Mäulchen rein spritzen.

Oder versuch es mal mit Thunfisch im eigenen Saft. So bekomm ich alle 5 dazu ,was einzunehmen wenn es der Fall sein sollte *g*

Seelendiebin
22.02.2003, 18:06
Ich habe in diesem Falle das es ein Granulom ist Silicea D30 verabreicht und danach Calcium. Das Haar wächst nach und die rötung ( war bei unserem Gismo der Fall) und schwellung waren weg.